Schwerpunkt

[WIE WOHNEN?] Das ist der Fräulein Flora Schwerpunkt im August

Ein Salzburger Reizthema neu betrachtet.

Dürfen wir vorstellen: Das sind die Fräulein Flora-Schwerpunkte

Schon seit einiger Zeit denken wir darüber nach, wie wir Fräulein Flora für euch und uns noch spannender gestalten können. Deshalb befassen wir uns seit kurzem alle zwei Monate mit den großen Themen der Zeit und stellen die Frage, wie diese sich im kleinen Salzburg niederschlagen. Dazu haben wir uns viele neue Formate einfallen lassen: Allen voran unseren heast.PODCAST.

Beim zweiten Schwerpunkt geht es um die Frage, wie wir heute und in Zukunft Wohnen wollen, sollen, können und dürfen.

Warum bitte Wohnen?

Bei kaum einem anderen Thema platzt gelernten Salzburger*innen so verlässlich der Kragen, wie bei der Frage nach den eigenen vier Wänden. Verständlich: Schließlich wohnt man in Österreich kaum einmal wo so teuer wie hier. Das ist nicht nur für junge und wirtschaftlich schwächere Menschen problematisch. Es ist ein gesamtgesellschaftliches Problem. Denn unter welchen Bedingungen wir als Gesellschaft wohnen, beeinflusst beinahe alle Lebensbereiche. Von der CO2-Bilanz, über das Glück in der Partnerschaft, bis zu Fragen der sozialen Gerechtigkeit.

Das Problem dabei ist aber wie so oft: Es ist alles ein bisserl kompliziert. Denn eine Stadt ist kein Bau-Simulator, bei dem man einfach mal nach Belieben Häuser auf die grüne Wiese klickt und auf Reset drückt, wenn es nicht gefällt. Und auch die brennende Frage des Leerstandes wird relativ rasch kompliziert, wenn man genauer hinschaut. Doch eines ist fix: Ohne Mut zu neuen Ideen wird es nicht gehen.

Jede Menge Gründe also, sich das Thema einmal genauer anzuschauen!

heast.PODCAST #007
Anders Wohnen

Junge Salzburger*innen gehen in Sachen Wohnen neue Wege.

Jetzt anhören

Wohnen-im-Bauwagen

Aus der Wohnhaft tanzen

Von einem, der auszog, um im Bauwagen zu leben.

Jetzt lesen

Schwerpunkt-Wohnen

Warum wohnen in Salzburg so teuer ist

Was Leerstand, niedrige Zinsen und der Schutz des Grünlandes mit den Preisen zu tun haben.

Jetzt lesen

Wohnen

Kolumne: Lebe lieber ungewöhnlich

Unsere Autorin hat in Sachen Wohnen alles erlebt: Eine Erinnerung in sechs Teilen.

Jetzt lesen

WG Typen

Diese 5 Typen kennt jede WG

Vom Putzplan-Verweigerer bis zum Orga-Talent.

Jetzt lesen

Wohnorte

Warum uns ein Wohnort alleine nicht cool macht

Ein Kommentar.

Jetzt lesen

Home Stories

So wohnt Salzburg

Home Stories aus Salzburgs WGs und Eigenheimen.

Jetzt lesen

wohnkram

Salzburgs schönste Vintage-Möbelläden

IKEA war gestern. Wie du in Salzburg gut und günstig zu geilen Möbeln kommst.

Jetzt lesen

SIR Patrick Lüftenegger

Wie wollen wir wohnen?

Wohnexperte Patrick Lüftenegger (SIR) im Interview.

Jetzt lesen

Nicht bewohnt, aber bereits vergeben.

Leerstand und Wohnungsnot – gegenseitige Lösungen?

Jetzt lesen

Matthias Gruber

Hat studiert, als man in der Uni noch rauchen durfte und macht seitdem immer irgendwas mit Medien. Bei Fräulein Flora hat er endlich einen Arbeitsplatz gefunden, an dem er sich nicht täglich heulend im Klo einsperren möchte. Und bleibt deshalb noch ein bisschen.

Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: