Yuen Salzburg
Essen & Trinken

Coronavirus: Diese Salzburger Lokale haben sich etwas einfallen lassen

Besondere Zeiten, besondere Maßnahmen: Diese Salzburger Lokale versorgen euch trotzdem mit geilem Essen.

Es geht wieder los! Viele Salzburger Gastrobetriebe haben sich auf die Coronakrise eingestellt und bieten Lieferservices und Take Away an. In diesem Artikel zeigen wir euch einen Überblick, den wir laufend ergänzen. (Letztes Update: Mittwoch, 25. November, 12.30 Uhr)

Inhalt

  1. Lokale in Salzburg, die Lieferservice und/oder Take Away anbieten
  2. Bars und Getränkehersteller, die Lieferservice und/oder Take Away anbieten
  3. Foodtrucks
  4. Essensautomaten
  5. Services im Salzburger Umland

Weil wir sicher nicht alles mitbekommen werden, schickt uns Ergänzungen bitte an info@fraeuleinflora.at und wir werden diese so schnell wie möglich aufnehmen.

Lokale, die einen eigenen Lieferservice und/oder Take Away anbieten

Daimler’s: Burger zum Abholen

Egal, wie oft wir es versucht haben. Selbstgemacht haben wir einen Burger nie so geil hinbekommen, wie im Daimler’s. Zum Glück gibt es da jetzt auch Burger zum Abholen. Und zwar von Mittwoch bis Sonntag von 17 bis 22 Uhr.

>> Zum Abhol-Angebot vom Daimler’s

Smørrebrød: Grüße aus dem Hohen Norden

Es ist ja kein Geheimnis, dass wir große Fans vom Smørrebrød sind. Das schöne Lokal am Müllner Hügel nimmt uns kulinarisch mit nach Skandinavien und statt Wiener Schnitzel gibt es dort eben Elch oder Rentier-Carpaccio. Aktuell wird wieder geliefert – und zwar Suppen, Salate, Desserts und die namensgebenden Smørrebrød-Brote.

>> Zum Instagram-Accout vom Smørrebrød 

My Mom’s: Der süße Treat für zwischendurch

Vor Kurzem eröffnet, musste sich das My Mom’s in der Linzergasse jetzt einen Plan B überlegen. Die selbstgebackenen Torten und Kuchen und den guten (Eis-)Kaffee gibt es nach wie vor – nur eben zum Abholen. Während des Lockdowns gibt es die Kombi Kaffee+Kuchen um 6 Euro.

>> Zum Angebot von My Mom’s

Eigenherr: Die Adria rauschen hören

Im Gasthaus Eigenherr gibt es alles, was man aus dem Kroatien-Urlaub liebt. Und das Beste: Es schmeckt auch noch genauso. Von 11 bis 20 Uhr werden die Gerichte höchstpersönlich nach Hause geliefert. Man kann in dieser Zeit auch selbst abholen.

>> Zum Gasthaus Eigenherr

Maier’s: Steaks aus der Steingasse zu euch nach Hause

Auf die herrlichen Steaks vom Maier’s braucht ihr auch im Lockdown nicht zu verzichten. Die werden neben Gerichten wie Beef Tartar, Spinatknödel oder Lachsfilet zu euch nach Hause geliefert. Und zwar von Montag bis Freitag (11.30-14.00 Uhr und 17.00-19.30 Uhr) und am Samstag (17.00-19.30 Uhr). Abholen geht natürlich auch.

>> Zum Angebot vom Maier’s

Ichi Go Ichi E: Ramen to go

In Salzburgs erster waschechter Ramenbar werden die allseits beliebten japanischen Nudel-Bowls auch in Zeiten wie diesen für euch gekocht. Von Dienstag bis Sonntag von 11.30 bis 20.00 Uhr könnt ihr diese ordern und im Anschluss in der Sterneckstraße abholen.

>> Zum Angebot von Ichi Go Ichi E

95 Grad: Frisches aus dem Dampfgarer

Zu Mittag essen wir am liebsten warm. Und werden bei 95 Grad fündig. Hier werden die bestellen Speisen nämlich im Dampfgarer angeliefert. Das bedeutet: Afrikanischer Kidneybohnen Eintopf, Mascarpone-Zoodle-Pasta oder Forellenfilet kommen fresh und schön warm an unseren Schreibtisch. Geliefert wird – je nach bestellter Speise – ab 7.30 Uhr und bis 11.30 Uhr. Und bestellen müsst ihr spätestens bis 14.00 Uhr am Vortag.

>> Zum Angebot von 95 Grad

Fuxn: Salzburger Volxwirtschaft für daheim

Wenn wir an die Fuxn denken, fallen uns zwei Dinge sofort ein: Geilstes Bier und geilstes Essen. Hier hat man sich schon Ende Oktober wieder aufs Liefern eingestellt. Aktuell werden Schnitzel, Backhendl, Pastrami Sandwich und Co. von Di-Sa an folgende Postleitzahlen zugestellt: 5020, 5023, 5026, 5061, 5071, 5081, 5101. Der Mindestbestellwert ist 20 Euro, dann entfällt die Liefergebühr.

>> Zum Fuxn-Lieferservice

Paracelsus Café im Park: Nichtschwimmer Mittagsmenü (Update: aktuell geschlossen)

Das Paracelsus Bad hat zwar aktuell geschlossen, das dazugehörige Café kocht aber weiterhin für euch. Zwischen 12 und 13 Uhr gibt es ein warmes Mittagsmenü zum Abholen.

>> Zum Angebot vom Paracelsus Café im Park

Lasst uns essen: Levantinische Küche en masse

Yallah Nakool und ihr Team machen keine halben Sachen. Wenn sie mal zu kochen beginnen, dann so richtig. In ihrer Küche in Hallein zaubern sie quer durch die Bank levantinische Gerichte – eines geiler als das andere. Die fetten Platten könnt ihr euch während der Woche ab 17 Uhr und am Wochenende ab 12 Uhr liefern lassen – oder davor selbst abholen.

>> Zu unserem Beitrag über Lasst uns essen

Schweiger Deli: Köstliches aus Itzlings schönstem Café

Solange wir die Köstlichkeiten vom Schweiger Deli nicht im schönen Ambiente vor Ort genießen dürfen, schnabulieren wir Torten, Macarons und Tiramisu eben zu Hause und freuen uns auf den nächsten Besuch im Postcorona-Zeitalter.

>> Zum Onlineshop & Take Away-Service vom Schweiger Deli

Gasthof Überfuhr: Alles zum Mitnehmen, bitte

Auch der Gasthof Überfuhr kocht weiterhin frische Gerichte für euch. Die dürft ihr euch dann jeden Samstag von 15.00 bis 19.00 Uhr und jeden Sonntag von 12.00 bis 15.00 Uhr vor Ort abholen. Auf der Karte stehen zum Beispiel Beef Tartar, Spinat-Ziegenkäseknödel oder Schokoladen Mousse.

>> Zur Take Away-Karte vom Gasthof Überfuhr

The Green Garden: Buntes Junkfood für daheim

Die Ideenschmiede läuft im Green Garden so dermaßen auf Hochtouren, dass wir gar nicht mehr hinterher kommen. Also: Zurzeit gibt es die neuen Junkfood Boxen sowie einen Junkfood Liefer- bzw Take Away-Service. Dazu gehören bunte Burger, Nuggets, Hot Dogs oder Pizza – und das alles in vegan, eh klor.

>> Zum Insta-Account von @thejunkfoodgarden

Bistro Oliveto: Burger, Ripperl und Co.

Anfang Oktober hat das Bistro Oliveto neu eröffnet und bietet aktuell einen unkomplizierten Online-Lieferservice an. Zu Burger, Ripperl und anderem Fastfood gibt es auf Wunsch außerdem einen Cocktail mitgeliefert.

>> Zum Angebot vom Bistro Oliveto

Das Memberg: Kuchen und Kaffee zum Abholen

Das Memberg hat kurz vor dem Lockdown Light eröffnet – und musste dann gleich wieder seine Türen schließen. Zum Glück gibt es den herrlichen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen auch zum Abholen – übrigens auch in einer glutenfreien und veganen Variante. Und zwar täglich außer dienstags.

>> Zur Facebookseite von Das Memberg

Gasthof zum Noisternig: Maxglaner Wirtshausküche

Der Gasthof zum Noisternig hat eine lange Tradition und wird aktuell in vierter Generation betrieben. Deshalb weiß man ganz genau, dass die Leute auch in Krisenzeiten essen müssen. Gekocht werden hier von Montag bis Freitag ein paar Klassiker, die sich gut transportieren lassen. Zum Beispiel Backhenderl, Cordon Bleu mit Erbsenreis, Erdäpfelnidei oder ein Innviertler Knödelteller – alles zum Abholen.

>> Zum Angebot vom Gasthof zum Noisternig

Pauli Stubm

Auf unsere geliebten Kasnockn der Pauli Stubm müssen wir auch jetzt nicht verzichten. Eine kleine Auswahl der Speisen kann man über Lieferplattformen bestellen oder einfach abholen. Das geht von Montag bis Freitag ab 11.30 Uhr und samstags ab 17.00 Uhr.

>> Zum Angebot der Pauli Stubm

FIT.smartfood: Gesund essen während dem Lockdown

Wraps, Potato Pots, gesunde Burger und frisches Curry. Bei FIT.smartfood wird auch in Zeiten wie diesen gesund gekocht. Die Gerichte bekommt ihr entweder über gängige Lieferdienste oder über das hauseigene FIT.delivery nach Hause geliefert. Mehr Infos gibt es auf der Website von FIT.smartfood.

>> Zum Angebot von FIT.smartfood

Cult im Volksgarten (Update: aktuell geschlossen)

Auch im Cult im Volksgarten kommt ihr von Montag bis Samstag zu eurem Mittag- und Abendessen. Hier gibt es zum Beispiel Rindercarpaccio, Backhendlsalat, Schnitzel oder veganen Kichererbsensalat. Alles zum Abholen.

>> Zum Take Away-Angebot vom Cult

Café Cappuccino im Europark: Süßes geht immer (Update: aktuell geschlossen)

Die Gastro im Europark hat sich auch etwas einfallen lassen. So auch das Café Cappuccino, das euch montags bis samstags den ganzen Tag über mit Kaffee, Mehlspeisen, kleinen Speisen und Frühstück versorgt. Zusätzlich gibt es einen gratis Liefersercie für ausgewählte Speisen und Getränke.

>> Zum Café Cappuccino

Flavour: Bestellungen via Whatsapp-Gruppe

Das Flavour hat in Sachen Essens-Abholung eine Whatsapp-Gruppe erstellt, der man mit einem speziellen QR-Code beitreten kann. Diesen findet man auf Instagram. In die Whatsapp-Gruppe bekommt ihr immer das aktuelle Menü geschickt und könnt direkt bei Barbara bestellen, deren Kontakt ihr ebenfalls in der Gruppe findet. Bestellt wird dann von Dienstag bis Samstag von 14.30 bis 19.00 Uhr. Easy, oder?

>> Zum Instagram-Account vom Flavour

Pizzeria Da Giacomo: Ganz Italien zum Abholen

Hausherr Giacomo Russo ist Italiener aus Überzeugung und hat es sich zur Aufgabe gemacht, italienische Spezialitäten nach Salzburg zu bringen. Und die werden auch aktuell gekocht und zum Abholen bereitgestellt. Pizza, Pasta, Fisch, Fleisch.. you name it.

>> Zum Angebot von Da Giacomo

Pur:isst: Schönes fürs Augi und Gutes fürs Bauchi

Wer zuhause etwas Gesundes kredenzen möchte, holt sich sein Essen bei Pur:isst in der Alpenstraße ab. Hier gibt es aktuell von Freitag bis Sonntag die Pur:Kissterl (Sweet & Sour, Vegan & Vital) zum Vorbestellen und Abholen.

>> Zum Angebot von Pur:isst

The Neighborhood: Frisches Gebäck und guter Kaffee

Man muss sich nur trauen: Yasmin und Tamez Vayej haben am 1. November ihr erstes Café im Glanbogen eröffnet – und mussten sich zwei Tage später in den Lockdown verabschieden. Deshalb bieten sie jetzt einfach einen Liefer- und Abholservice an. Das finden wir mutig und besonders unterstützenswert.

>> Zum Instagram-Account von @theneighborhoodcafe_salzburg

Wastlwirt: Deftige Wirtshausküche

Wer in Zeiten wie diesen nicht auf sein geliebtes Backhendl oder das weichgeklopfte Schnitzerl verzichten möchte, bestellt beim Wastlwirt. Geliefert wird mittags und abends und die Gerichte werden auch zum Abholen bereitgestellt. Das passt!

>> Zur Liefer- und Abholkarte vom Wastlwirt

Sempre: Ein Stück Italien für daheim

Das Sempre in Lehen ist einer unserer Lieblings-Italiener in Salzburg. Zum Glück müssen wir auch jetzt nicht auf die Pizzen verzichten, denn es wird bis vor die Haustür geliefert. Zu jedem Hauptgericht gibt es außerdem ein Getränk gratis dazu. Wir haben ein Mezzo Mix genommen, falls es euch interessiert.

>> Zur Lieferservice-Karte vom Sempre

Schmaus & Browse und Bauchladen: Zu Mittag Gutes tun

Im Schmaus & Browse und in dessen Schwesternbetrieb, dem Bauchladen, arbeiten Menschen, die wegen schwieriger Lebenssituationen seit vielen Monaten keinen Job gefunden haben. Mit einer Bestellung tut ihr also doppelt Gutes. Zwischen 11 und 14 Uhr können die Mittagsgerichte in beiden Lokalen abgeholt werden.

>> Zum Angebot von Schmaus & Browse und dem Bauchladen

Zum fidelen Affen: Hausmannskost mit dem gewissen Extra

Auch der fidele Affe ist auf Take Away-Service umgestiegen. Von Montag bis Samstag gibt es mittags von 11.30 bis 15.00 Uhr jeden Tag ein Motto-Gericht. Montags ist es beispielsweise immer ein Schnitzel und mitwochs etwas Vegetarisches.

>> Zum Angebot vom fidelen Affen

Daghofer’s: Der Himmel für Fleischtiger

Steaks, Burger, Ripperl, Chicken Wings. Wer seine Fleisches(s)lust stillen möchte, bestellt beim Daghofer’s. Ausgewählte Speisen gibt es hier zum Abholen oder zum Liefern lassen über bestimmte Lieferdienste.

>> Zur Bestellkarte vom Daghofer’s

Hammerwirt: Jetzt auch mit Sushi Rolls

Zum Hammerwirt gehen wir, wenn es ein besonderer Anlass sein darf. Bestellen kann man dort aber jetzt jederzeit. Neben den Klassikern gibt es seit Anfang November Sushi Rolls to go. Mit Fisch, Beef Tatar oder in einer Veggi-Variante – alles zum Abholen.

>> Zu den Sushi Rolls vom Hammerwirt

Ping Pong Poke: Bowls braucht die Stadt

Lange ist es noch nicht her, seit Ping Pong Poke am Anton-Neumayr-Platz eröffnet hat. Hier kann man sich seine Bowl aus alle möglichen Zutaten zusammenstellen lassen – die Auswahl ist wirklich groß. Zum Glück werden jetzt auch die gesamte Stadt und alle umgrenzenden Gemeinden beliefert. Das geht ganz einfach über die dazugehörige Ping Pong Poke-App.

>> Zum Angebot von Ping Pong Poke

Paradoxon: Fürs Candlelight-Dinner zuhause

Das Team vom Paradoxon hat es sich zur Aufgabe gemacht, uns auch in Zeiten wie diesen den Abend zuhause so schön und genussvoll wie möglich zu gestalten. Deshalb gibt es Feinspitz-Gerichte, Weine, Desserts und sogar einen Brunch per Mausklick oder Anruf direkt nach Hause geliefert.

>> Zum Angebot vom Paradoxon

Gasthaus Hinterbrühl: Wirtshausküche to go

Auch das traditionsreiche Gasthaus Hinterbrühl ist auf Liefer- und Abholdienst umgestiegen. Derzeit gibt es täglich von 11.30-21.00 Uhr die Möglichkeit, Schweinsbraten, Kasnockn oder Rumpsteak in den eigenen vier Wänden aufzutischen.

>> Zur Speisekarte vom Gasthaus Hinterbrühl

Blaue Gans: Gansl und Co. zum Mitnehmen

Was, wenn nicht ein Gansl, würde besser zum aktuellen Take Away-Angebot der Blauen Gans passen? Aber nicht nur das – es gibt auch Schnitzel, Backhendl und Rinds-Tartar. Abholen kann man die Speisen täglich von 12.00-20.00 Uhr.

>> Zur Take Away-Speisekarte der Blauen Gans

Yuen: Gutes von Salzburgs ältestem China-Restaurant

Das China-Restaurant in der Getreidegasse wurde vor Kurzem von der jüngsten Yuen-Generation übernommen. Und die macht alles ein bissi anders (und für uns sehr interessant). Eh klar, dass sie auch in Corona-Zeiten auf eine Alternative umgestiegen sind und jetzt die Speisen liefern bzw. zur Abholung bereitstellen.

>> Zum Angebot von Yuen

Skadarlija: Balkanspezialitäten

Erst kurz vor dem ersten Lockdown eröffnet, ist das Team von Skadarlija gleich auf den Take Away-Train aufgesprungen. Weil der Mensch seine Cevapcici braucht.

>> Zum Angebot von Skadarlija

Maneki Neko & Yaoyao: Asiatisch für zuhause

Die rote Glückskatze aus dem Kaiviertel und der Yaoyao bieten wieder Lieferung bzw. Selbstabholung für zuhause an. Der YaoYao im Europark hat während des Lockdowns geschlossen. Ihr könnt euch die Speisen aber in der Mielestraße 8 abholen bzw. liefern lassen. Gleiches gilt für das Maneki Neko.

>> Zu den aktuellen Infos für YaoYao bzw. Maneki Neko

Taj Mahal: Indisch essen – mit oder ohne Koriander

Am 1. November ist das Taj Mahal (also nicht das echte, sondern das in Salzburg) 17 Jahre alt geworden. Diesen Geburtstag hat es sich wahrscheinlich auch anders vorgestellt – und trotzdem gibt es aktuell Take Away- und Lieferservice.

>> Zum Angebot vom Taj Mahal

Braurestaurant Imlauer: Beim Abholen 10 % sparen

Die Speisekarte vom Braurestaurant Imlauer gibt so ziemlich alles her, was sich Herr und Frau Salzburger*in wünschen, um gesättigt durch den Tag zu kommen. Von der Gulaschsuppe bis zum Backhendlsalat. Bei Selbstabholung gibt es übrigens 10 % auf die Bestellung.

>> Zur Speisekarte vom Braurestaurant Imlauer

Trumerei: Warme Küche aus dem Stadtwerk-Areal

Auch in der Trumerei wird während des Lockdowns der Ofen angeschmissen. Das Essen könnt ihr euch von Montag bis Freitag von 11.30-18.00 Uhr vor Ort abholen. Dort gibt es zum Beispiel Burger, Pasta, Suppen und Salate.

>> Zum Angebot der Trumerei

Hermann liefert

Corona hin, Corona her: Hermann liefert nach wie vor.

>> Zum Angebot von Hermann liefert

Spicy Spices: Vegetarisches und Veganes zum Mitnehmen

Das Spicy Spices gab es schon, als man als Vegetarier*in noch wütend mit Fleischresten beworfen wurde. Deshalb lässt es sich auch nicht von einem Virus beirren und bietet von Montag bis Freitag um die Mittagszeit seine Speisen zum Abholen an.

>> Zum Angebot vom Spicy Spices

Konditorei Rainberg: Mittagsmenü to go

Die gute Nachricht zuerst: Der Torten-, Kuchen- und Süßwarenverkauf in der Konditorei Rainberg hat uneingeschränkt geöffnet. Zusätzlich gibt es jetzt außerdem das Mittagsmenü von Mi-Fr zum Abholen.

>> Zu den Mittagsmenüs der Konditorei Rainberg

Gasthof Auerhahn: Gehobene Wirtshausküche zum Abholen

Auch der Gasthof Auerhahn nutzt die Zeit, um euch von Mittwoch bis Sonntagnachmittag zu bekochen. Die Gerichte holt ihr dann einfach vor Ort ab. Easy, oder? Unbedingt vorbestellen!

>> Zur Speisekarte vom Gasthof Auerhahn

Fasties: Salate, Hauptgerichte und Kuchen

Im Fasties wird jeden Tag frisch und international gekocht. Die aktuelle Speisenauswahl gibt es online und nach einer Bestellung werden die Mittagsgerichte zugestellt oder zum Abholen bereitgestellt.

>> Zum Angebot vom Fasties

Oyster Bar: Seafood und Sprudel-Notdienst

Wenn euch nach ein bisschen Meeresfrüchten ist, dann könnt ihr bei der Oyster Bar bestellen und euch bis zum Eiweißschock Austern, Oktopus, Garnelen und Konsort*innen reinstellen. Eine Auswahl an Prosecco, Champagner und anderem Sprudel gibt es ebenfalls zum Abholen oder Liefern lassen.

>> Zum Angebot der Oyster Bar

Restaurant Brunnauer: Feinspitz-Küche für daheim

Perlhuhnbrust mit feinen Trüffelnudeln & Brokkoli, Zarenlachs mit Avocadotartare oder Schokomousse mit Himbeeren gefällig? Dann müsst ihr beim Restaurant Brunnauer bestellen und die Speisen von Mittwoch bis Samstag von 15.00 bis 19.00 Uhr abholen.

>> Zum Angebot vom Restaurant Brunnauer

Kohlpeter Liefering: Wirtshausküche zum Abholen

Haben wir auch empfohlen bekommen: Das Restaurant Kohlpeter bietet mittags ebenfalls Gerichte zum Abholen an. Da gibt es dann zum Beispiel Spinatknödel, Gansl oder Lammschnitzel to go.

>> Zum Angebot vom Kohlpeter

Huber’s im Fischerwirt: Hummernudeln, Ochsenbackerl und Wildragout to go

Auch Stammgäste vom Fischerwirt brauchen in Zeiten wie diesen nicht zu hungern. Die feine Küche gibt es auch hier täglich zum Abholen. Einfach einen Blick in die Corona-Speisekarte werfen, am Vortag bestellen und ordentlich schlemmen. Update: Der Fischerwirt ist ab 27. November wieder geöffnet und gönnt sich aktuell eine Auszeit.

>> Zum Angebot vom Fischerwirt

FoodNinjas

Immer mehr Salzburger Lokale liefern seit dem ersten Lockdown über die FoodNinjas. Und tun das bis heute. Aktuell bekommt ihr bei den FoodNinjas Essen von: dean&david, Pommes Boutique, Uncle Van, Casaantonio Pizza, The Keep, Uncle Falafel, Hibiskus, BioBurgerMeister, und und und.

Tipp: Seit Kurzem gibt es ein neues Angebot von den FoodNinjas – und zwar die MarktNinjas. Soll heißen: Es gibt frische Lebensmittel, vorab zusammengestellte Themen-Boxen und Drogeriemarkt auf zwei Rädern.

Bars und Getränkehersteller, die Lieferservice oder Take Away anbieten

Brauton: Bier mit Musikgeschmack

Im Hause Brauton hat es sich ein neues Bier gemütlich gemacht: “Shades” ist ein Sweet Stout, das nach dem aktuellen Album von Mynth benannt ist. Bis Ende November könnt ihr dieses Bier noch als Package mit CD oder Vinyl vorbestellen. Außerdem wird das Brauton-Bier einmal wöchentlich im Raum Salzburg versandkostenfrei ausgeliefert.

>> Zum Brauton-Angebot

Jigger Bar: Cocktails und Co. to go

Ja, richtig gehört: Die Jigger Bar versorgt euch ab sofort wieder mit den extravagantesten Drinks der Stadt. Mikes Stimmungsaufheller können vor Ort abgeholt werden. Eine Beratung auf Distanz gibt es auch dazu. Die Lieferzeiten sind Dienstag bis Samstag von 18.00 bis 22.00 Uhr.

>> Zum The Jigger-Shop

Alchimiste Belge: Belgisches Bier zum Abholen

Auch der Alchimiste Belge hat sich etwas einfallen lassen: Hier könnt ihr täglich (außer bei Regenwetter) von 15.00 bis 19.00 Uhr in der Bergstraße euer Bier abholen. Es gibt z.B. Nocksteiner oder Bavik Super Pils.

>> Zum Angebot vom Alchimisten

Foodtrucks

RisotTomas: Reis is nice

Den RisotTomas-Foodtruck findet ihr wie gehabt von Mo-Do von 11.30-13.30 Uhr an folgenden Standorten: Literaturhaus Salzburg (Montag), Uni/Techno-Z (Dienstag), Asen Stahlbau, Seekirchen (Mittwoch) und Eiswerk, Bergheim (Donnerstag). Vorbestellen kann man auch.

>> Zum Angebot von RisotTomas

Bruno unverpackt: Nachhaltig einkaufen und schnabulieren

“Bruno unverpackt” ist ein Zero Waste-Bus, der rund um Salzburg seine Runden dreht und uns mit allerlei Gutsies und schönen Sachen versorgt. Auch jetzt geht es fast normal weiter: Speisen gibt es zum Mitnehmen in Pfandgläsern oder eigenen Behältern.

>> Zum Fahrplan von Bruno unverpackt

Vleischpflanzerl: Vegane Burger zum Einilegn

Linsen als Basis für Burger-Patties sind das Erfolgsrezept vom Vleischpflanzerl. Der vegane Burgertruck versorgt uns auch in Zeiten wie diesen mit seinen herrlichen Sachen zum Schnabulieren.

>> Zum Fahrplan vom Vleischpflanzerl

Essensautomaten

Wir haben unseren Artikel zu Essensautomaten in Salzburg upgedated. Dort findet ihr ab sofort jene Automaten, die auch aktuell täglich befüllt werden.

Services im Salzburger Umland

Tipp: Die Halleiner Lunchboxen

Weil durch das ganze liefern und abholen jede Menge Boxen und Behälter in den Müll wandern, haben sich die schlauen Köpfe in Hallein wieder etwas überlegt: Die Halleiner Lunchboxen. Jede*r Mitarbeiter*in eines Halleiner Partnerunternehmens bekommt zum Mittagessen to go eine wiederverwendbare Lunchbox dazu. Coole Sache!

Hallein: Diese Lokale bieten Lieferservice oder Take Away an

Bottega Matilia: Italienische Lebensmittel (Abholung)
Café PurPur: Frühstück am Wochenende (Abholung)
Cafe Eckzimmer: Gassenverkauf Fr-So (Abholung & Lieferung von Torten)
Cleitzlers: Pizzen (Abholung)
Der Dorfladen: Lebensmittel (Lieferservice)
Die Schleckerei: Mittagsmenüs und Bagels (Abholung – ab 09.11.)
Die Genusskrämerei: Vor-, Haupt-  und Nachspeisen, kulinarische Geschenke (Abholung + Onlineshop)
Egglgut: Brathendl (Abholung)
Gasthof Brückenwirt: Hauptgerichte (Abholung – ab 08.11.)
Konnoba Pinna Nobilis: Fischgerichte (Abholung)
La Cantina: Italienische Speisen (Abholung & Lieferung)
Pizza Express: Abholung & Lieferung
Pizzeria Arena: Italienische Speisen (Abholung)
Viet Wok: Vietnamesische Speisen (Abholung & Lieferung)
Pizzeria Bella Palma: Italienische Speisen (Abholung & Lieferung)
Pizzeria Casa Quattro: Hauptgerichte und Pizzen (Abholung & Lieferung

>> Hier geht es zur vollständigen Liste “Hallein kauft lokal” – inklusive Liefer- und Abholservices

Mondsee: Marias Biotreff – Frühstück und Mittagessen zum Mitnehmen

Wenn ihr in Mondsee oder Umgebung zuhause seid, bietet euch Marias Biotreff einen nützlichen Abholservice. Wir haben im ersten Lockdown selbst regelmäßig Gebrauch davon gemacht und empfehlen euch dringendst die Kaspressknödel.

>> Zur Facebookseite von Marias Biotreff

Oberhofen am Irrsee: Wirtshaus Zur Westbahn – Liefer- und Abholservice

Beim “Hitzl” in Oberhofen gibt es Riesengarnelen, Ripperl, Topfeknödel, selbstgebrautes Bier und mehr zum Abholen oder Liefern lassen. Außerdem könnt ihr euch noch den ganzen November Weidegansl gönnen.

>> Zum Angebot vom Hitzl

Neumart am Wallersee: Pizzeria Francesco – Pizza und Pasta

In der Pizzeria Francesco werden Pizzen und Pasta wieder geliefert – und zwar meistens vom Chef persönlich.

>> Zur Pizzeria Francesco

Mattsee: Gasthaus Mayrhof – Knödel, Knödel, Knödel

Das Gasthaus Mayrhof lässt uns auch trotz Corona nicht im Stich und bietet seine Knödelvariationen (Spinat-, Schwammerl-, Haschee-, Schwarzbrot-, Radicchio-Parmesan-, Käse-Kräuter-Knödel uvm.) wieder tiefgekühlt zum Abholen an.

>> Zur Knödelkarte vom Gasthaus Mayrhof

Obertrum: Barcovino – Cocktails und Burger

Mei, wir können uns gar nicht mehr erinnern, wie viele Cocktails wir im Barcovino schon in uns reingeschüttet haben. Lang ist’s her. In der Zwischenzeit hat sich aber viel getan. Neue Betreiber, neue Karte – und jetzt während des Lockdowns auch ein Liefer- und Take Away-Service. Das heißt für euch: Zum Abendessen könnt ihr euch Burger und Cocktail zum Runterspülen in Obertrum holen.

>> Zur Karten vom Barcovino

Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: