Countdown to Christmas Werbung

[Werbung] Noch 9 Tage: Das Christkindl wohnt in Hallein

Wir haben ein tolles Hallein-Paket für euch

Unser heutiges Christkindl heißt Hallein und hat was Ordentliches mitgebracht. Schauma mal?

Titelfoto: Tourismusverband Hallein/Bad Dürrnberg

Hallein. Hallein. Haaaallein. Für geübte Tennengauer-Ohren sind ja Städter*innen, die Hallein sagen, ein Desaster. Da wird meistens der hintere Teil, also das -lein-, so stark betont. Dabei heißt es ja Hall-ein. Wuascht. Ihr wisst, dass wir uns ganz gern in Little Salzburg herumtreiben und ihr wisst mittlerweile auch, warum.

Was ihr nicht wisst, oder halt noch nicht, ist, dass wir heute die means verlosen dürft, damit auch ihr euch in Hallein vergnügen könnt. Aus Hallein kommt ein ordentlich großzügiges Weihnachtspaket für unseren Countdown to Christmas. Und wie erzählen euch jetzt genau, was es beinhaltet.

Teil 1: So wie Hallein-Dolares: Kelteneuro im Wert von 100 Euro

Na bumm! Kelteneuro, das ist sowas wie Hallein-Dolares, also Gutscheingeld, das in vielen Läden einlösbar ist. Mit hundert Euro könnt ihr einiges machen. Wir haben euch gleich mal eine Top-3-Liste mit unseren Empfehlungen unten hingeschrieben. Das ist natürlich nur eine Auswahl. Ein bisschen mehr zum Shoppen gibt es hier und noch etwas Essenstechnisches findet ihr hier. Übrigens: In Hallein läuft gerade ein weiteres Gewinnspiel: Wer in Hallein eingekauft hat, behaltet die Rechnung auf und schickt sie an office@hallein.com. Fünf Mal pro Woche gibt’s Cashback für bis zu 200 Euro-Rechnungen.

#1 Bissi was für die Knochen und den Geist tun mit “Aryuveda im Forsthaus”
Erinnern wir uns gern zurück: Yoga in Hallein. Wer beim Forsthaus vorbeigeht, denkt sich nichts Schlimmes. Wer reingeht ist quasi schon erleuchtet. Scherz beiseite, aber im Prinzip ist es so. Ein superschöner Innenhof, sehr gemütlicher Raum für Yoga und solche Dinge drinnen. Sehr empfehlenswert. Und mit Kelteneuro bezahlbar.

#2 Skandi einkaufen im ConceptBlue
Die Weltreise durch Hallein geht weiter. Zuerst Aryuveda, dann Pizza und jetzt einkaufen. Schlicht-schönes Gewand findet ihr im ConceptBlue. Sehr gefährlich, wenn ihr dort vorbeischaut, möglicherweise müsst ihr einen zweiten oder dritten Kredit aufnehmen oder die Oma als Bürgin angeben. Oder: Ihr gewinnt Kelteneuro und habt zumindest ein bisschen Spatze.

#3 Kaffeetschi im Pan Café
Sehr viel erledigt heute, brav. Wie wär es mit einem Heißgetränk aus wunderbarer Produktion? Im Pan Café sitzt es sich gut (ab 7. Jänner 2021) und so ein Kaffee, der bringt die Lebensgeister zurück. Auch für die Veganer*innen unter euch eine gute Anlaufstelle. Wir rappeln uns jetzt für den nächsten Hotspot auf, unser Nummer 5.

Pan Cafe in Hallein

Skandi Mode im Concept Blue Shoppen in Hallein

Das bringt euch das Halleiner Christkindl

> Kelteneuro im Wert von 100 Euro
> 1x Flasche herrlichsten Gin Alpin von der Edelbrennerei Guglhof aus Hallein
> 1x Original Halleiner Kisterl

Teil 2: Eine Flasche Gin Alpin aus der Edelbrennerei Guglhof

An den Feiertagen darf ein gutes Tröpfchen nicht fehlen. Wir haben, wenn es sein darf, ein Flascherl Gin Alpin vom Guglhof daheim. Beim Guglhof gibt es aber nicht “nur” Gin, die Brennerei ist spezialisiert auf alles, das gut schmeckt und edelst produziert wird. Eine*r von euch wird sich ein Flascherl gut schmecken lassen, so viel steht fest.

Teil 3: Ein Original Halleiner Kisterl aus dem äh Halleiner Kisterl

Im Halleiner Kisterl gibt es Design aus dem Tennengau und Co. Wunderschöne Ohrringer, Keks, Taschen von Blaufeld und und und. Wirklich ein wunderschönes Potpouri (schreibt man das so) aus Dingen, die wir im und am Tennengau lieben. Und auch die perfekte Brücke zu unserem zweiten Geschenk aus den Händen von Christkind Hallein. Ein Original Halleiner Kisterl mit vielen tollen Inhalten.

SO KÖNNT IHR BEIM GEWINNSPIEL MITMACHEN & GEWINNEN

Schickt uns eine Mail mit dem Betreff [15. Dezember/Hallein ist fein] an gewinnen@fraeuleinflora.at und schon seid ihr im Lostopf. Ausgelost wird 48 Stunden nach Veröffentlichung dieses Beitrages.


Schleichwerbung, nein Danke!

Wir nehmen für unsere redaktionelle Berichterstattung niemals Geld an. Werbung gibt es beim Fräulein, aber selten. Wenn wir Werbung machen, steht das außerdem ganz klar im Titel und nicht irgendwo versteckt – deswegen ist es uns wichtig, dass ihr wisst: Dieser Artikel ist in schöner Zusammenarbeit mit Hallein entstanden.

Alle weiteren Infos zu unserem Countdown to Christmas findet ihr HIER.

Eva Krallinger-Gruber

Eva ist eine richtige Ex-Exil-Salzburgerin. Frankreich, USA, Schweiz - aber nirgends ist es wie zuhause. Journalismus, Marketing (Kosmetik und dann Bier) und eigentlich redet sie auch ganz gern.