[Werbung] Studitüte 2022: Perfekt zum Prokrastinieren – Lektüre vom Buchhändler Stierle

ACHTUNG, DIESER BEITRAG IST VERALTET! BITTE ÜBERPRÜFE, OB DIE DARIN ENTHALTENEN INFOS NOCH AKTUELL SIND. WIR KÜMMERN UNS SOBALD WIE MÖGLICH UM EINE AKTUALISIERUNG!

JUHU, die Fräulein Flora-Studitüte geht in die fünfte Runde. Wer ist dabei?

In Salzburg haben wir gleich ein paar extrem liabe Buchhandlungen. Eine, die uns schon lange am Herzen liegt, ist Bücher Stierle. Ihr wisst’s, das ist die mit der Neonschrift in der Auslage von der Kaigasse, auf der geschrieben steht: Kinder brauchen Liebe, Süßigkeiten und ab und zu ein Buch. Seit wir Bücher nicht mehr beim Internetbösewicht kaufen, sind wir regelmäßig in der supergut geführten Buchhandlung, meistens, um unsere Bestellungen abzuholen. Und es tut echt gut, so einen netten Laden in der Nähe zu haben. Damit ihr wisst, was wir meinen, haben uns die coolen Buchhändlerinnen drei Exemplare vom empfehlenswerten Buch „Der Hausmann“ in die Studitüte geworfen. Wir haben es schon vorab gelesen und was sollen wir sagen: Es eignet sich herrlich zum Prokrastinieren.

Wenn Lesen wieder losgeht

Beim Stierle arbeitet die Buchhändlerin Carmen. Sie ist nicht nur im Salzburger Wimmelbild auf allen Seiten zu sehen, sondern auch eine Art KI, wenn es um unser Leseverhalten geht. Eigentlich ist sie besser als eine KI, denn sie ist nicht künstlich, sondern echt. Carmen merkt sich, welche Personen im Haushalt leben, weiß, welche Genres man gern liest und gibt passende Empfehlungen. Das geht natürlich umso besser, je öfter man hingeht. Was wir vor allem schön finden: den Austausch über Autor*innen, die Lesungen und die Leidenschaft, mit der Carmen und das gesamte Team ihren Beruf ausüben.

„Der Hausmann“ von Wlada Kolosowa für die Studitüte

Dieses Jahr waren die Stierle-Menschen so frei und haben uns ein Buch in die Studitüte gefüllt. Ausgewählt wurde „Der Hausmann“, ein Roman mit Graphic Novel von Wlada Kolosowa mit Illustrationen von Raúl Soria. Wir haben das Buch vorab gelesen und sind uns einig: Das ist ein echter Pageturner. Das Buch ist eine Mischung aus Graphic Novel, einer (Nicht-nur-)Liebesgeschichte zweier junger Berliner mit unterschiedlichem sozialen Hintergrund. Es kommt eine Omi vor, die das Bloggen für sich entdeckt hat. Ihr werdet von krimineller Energie lesen, aber nur ein bissi, genau richtig also, um sich vorm Lernen zu drücken.

Bücher-Stierle
Ist ein altes Bild vom Bücher Stierle, aber wir sind schon wieder quasi in der richtigen Jahreszeit (#gruberundmohr)

[yellow_box]

Juhu, die Fräulein Flora-Studitüte 2022 wird am 28. Oktober geliefert

Summa is uma, das bedeutet zwei Dinge: Bald können wir wieder Love … Actually schauen UND die Uni startet wieder. Ab unter die Dusche, Meersalz runterwaschen, Pullover anziehen. Damit wir was zum Lachen haben, verlosen wir 3 Fräulein Flora-Studitüten und liefern sie auch persönlich – dahin, wo ihr grad seid. Mitmachen geht ganz leicht: Schickt’s einfach eine Mail an gewinnen@fraeuleinflora.at (Betreff: Studitüte) und ihr landet im Lostopf.

[/yellow_box]

25. Oktober 2022: Lesung mit der Autorin von „Der Hausmann“

Beim Stierle wird immer wieder mit Eventformaten experimentiert. Klassisch gibt es natürlich Lesungen. Und am 25. Oktober 2022 um 19.00 Uhr kommt Wlada Kolosowa in die Kaigasse und liest aus ihrem „Hausmann“. Wir würden euch empfehlen, hin zu schauen, auch, wenn ihr die Studitüte nicht gewinnt. Es verspricht ein inhaltlich starker Abend zu werden.

Wie schafft ihr es also, dass ihr sicher nicht zum Lernen kommt?

Wenn ihr ein neues, gutes Buch haben wollt, dann macht mit bei unserer Fräulein Flora-Studitüte 2022 und seid bitte am 28. Oktober verfügbar. Da kommen wir nämlich UUUNNND liefern die Sachen persönlich. Natürlich freuen wir uns auf ein Kennenlernen. Einfach eine Mal mit dem Betreff „Studitüte“ an gewinnen@fraeuleinflora.at schicken und ihr landet im Lostopf.

[yellow_box]

Online bestellen ja, aber nicht bei Amazon

Versteht uns bitte nicht falsch: Wir holen unsere Bücher gern beim Stierle ab (wegen ratschen), aber wir sind auch viel in der Stadt unterwegs. Wenn ihr lieber online bestellt und alles frei Haus geliefert wollt, dann geht das natürlich auch. Über buecher-stierle.at könnt ihr eure Bücher bestellen und kriegt sich sehr schnell nach Hause geschickt.

[/yellow_box]


Schleichwerbung, nein Danke!

Wir nehmen für unsere redaktionelle Berichterstattung niemals Geld an. Werbung gibt es beim Fräulein, aber selten. Wenn wir Werbung machen, steht das außerdem ganz klar im Titel und nicht irgendwo versteckt – deswegen ist es uns wichtig, dass ihr wisst: Dieser Artikel ist in schöner Zusammenarbeit mit Bücher Stierle entstanden. Wir fühlen uns dort wohl, gut beraten und immer gut unterhalten.

Ähnliche Beiträge

Werbung
Alles ist Design. Und wenn das so ist, kann man ja gleich etwas Ordentliches entwerfen, oder? Am Nachhaltigkeits-Campus der FH Salzburg in Kuchl geht's um viel mehr als nur "shiny objects".
Unser letzter Partner der Studitüte 2022: das Winterfest. Wir freuen uns darauf, euch eine magischen Abend verschaffen zu können.
Die Fräulein Flora-Studitüte geht in die fünfte Rund. Unsere dritte Partnerin ist die Barbara mit ihrem "Kleine Welten"-Laden. Sie füllt uns einen wunderbaren Deskplaner plus stylo-Kuli in die Studitüte!

Lass uns Freunde werden!

Möchtest du regelmäßige Tipps von Fräulein Flora erhalten? Dann melde dich hier zum Newsletter an.

Um die Registrierung abzuschließen, senden wir dir eine Email zu.

Dieser Newsletter informiert euch über alle möglichen Themen in Salzburg. Ganz viel geht es dabei um Essen und Trinken, Sport. Abenteuer, Ausflüge, Menschen, Orte und Geschichten in der Mozartstadt. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung eurer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhaltet ihr in unserer Datenschutzerklärung.