Hallein-Guide: Wo man gut essen und trinken kann

Hallein ist (wie) die kleine Schwester Salzburgs – nur entspannter und irgendwie upcoming. Wir haben uns ein paar Tage in der anderen Stadt an der Salzach herumgetrieben und entzückende Orte fürs kulinarische Vergnügen gefunden, die euch auch gefallen könnten.

Vor vielen Jahren sind einige von uns in Hallein zur Schule gegangen. Damals gab es zum Fortgehen den Fallschirm (RIP, oida) und das alte Freysitz (Erinnerungen daran sind ja eher verschwommen). Gegessen haben wir im Tepito oder im Koi (auch RIP, oida). Viele Jahre sind ins Land gezogen und heute schaut die kulinarische Welt in Hallein vollkommen anders aus. Wie anders? Haben wir uns letztens angeschaut. Und unsere Hotspots dieser entzückenden Stadt gleich für euch aufbereitet.

#1 Minitaly in Hallein: Bottega Mattilia

Wie süß kann ein Lokal eigentlich sein? Das winzige Italo-Centro am Bayrhamerplatz versorgt Halleiner*innen nicht nur mit den besten Schmankerln direkt aus dem Piemont, sondern auch mit einem täglich frisch gekochten Mittagesmenü, das auf dem kleinen Tisch in der Raummitte serviert wird. Die Geschichte der Besitzer ist entzückend: Eine Frau hat sich in Italien verliebt, ihr Mann findet das eigentlich auch ganz gut und die Tochter hilft gleich mit. Herauskommt ein Ort voller positiver Energie und Lebensfreude. Das schmeckt uns.

Bayrhamerplatz 2, 5400 Hallein

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 8.30-18.00 Uhr, Mi 8.30-13.00 Uhr,
Sa 8.00-12.00 Uhr

#2 Kroatisch essen in Hallein: Konoba Pinna Nobilis

Ach, wie wir es lieben: Einen gscheiden Weißwein in der Hand und das Rauschen vom Meer im Ohr. Ups, es war doch wieder „nur“ die Salzach. Einen Mini-Urlaub an der kroatischen Riviera gönnen wir uns trotzdem. Und zwar in der Konoba Pinna Nobilis am Halleiner Kornsteinplatz. Die hauseigene Spezialität sind große und frische Fische, die man dann als Familie oder Freundeskreis gemeinsam schnabuliert. Das gibt es sonst eigentlich nirgends, deswegen war es für den Besitzer Fuad Gradascevic besonders attraktiv, genau das anzubieten. Super Sache, wenn ihr uns fragt.

Kornsteinplatz 2, 5400 Hallein

Öffnungszeiten:
Di-Fr 11.30-14.00 Uhr und 18.00-24.00 Uhr, Sa 18.00-24.00 Uhr

Kroatisch essen in Hallein
Kroatisch essen in Hallein mit Fisch

#3 Eis essen beim Gelatok oder in der Gelateria Dolomiti

Früher waren wir oft beim Gelatok statt in die Schule zu gehen. Hier wurden wichtige soziale Entscheidungen getroffen und besprochen („Wer geht mit wem?“ und „Wieso stinkt unsere Geschichte-Prof so sehr?“). Schön zu wissen, dass sich hier, im Vergleich zum Rest von Hallein, rein gar nichts geändert hat. Beim Gelatok gibt es immer noch immens große Eisbecher, in der Gelateria Dolomiti, ein paar Häuser weiter, schmeckt man beim Schlecken Italien in reinster gefrorener Form. Beide Eisdielen sind super Ausflugsziele für alle, die sich an einem warmen Tag aufs Radl schmeißen und ein paar Kilometer der Salzach von SBG-City nach Hallein düsen wollen.

Gelateria Dolomiti
Thunstraße 8, 5400 Hallein

Öffnungszeiten:
(März bis September)
MO-SA: 9.30 bis 22.00 Uhr
SO und Feiertage: 10.30 bis 22.00 Uhr

Gelatok
Bayrhamerplatz 4, 5400 Hallein

Öffnungszeiten:
(Februar bis November)
täglich: 8.30 bis 24.00 Uhr

Ps.: Bei den Öffnungszeiten bitte vorher nochmal checken, eine Leserin hat uns aufgeklärt, dass die Eisläden mit längeren Tagen längere Öffnungszeiten haben.

Gelatok in Hallein

#4 Schokoladieren in der Konditorei Braun

Mjam, mjam: Beim Braun gibt es Schokolade, Pralinen, Tortenstücke und das Braun-Sandwich, das so kurios wie gut ist. Die Konditorei ist schon ewig und drei Tage am selben Ort, nämlich am Unteren Markt in Hallein. Weil die Quali outstanding ist, gibt es mittlerweile auch in Salzburg einige Braun-Filialen, das Original sitzt aber immer noch in der Keltenstadt. Wer vorbeischaut, sollte bitte (für uns und für sich) eine Packung Karamell-Kugerl mitnehmen. So nennen wir die Karamell-Pralinen, deren Geschmack nicht von dieser Welt ist.

Unterer Markt 8, 5400 Hallein

Öffnungszeiten:
Di-Fr 08.00-18.00 Uhr, Sa 08.00-17.00 Uhr

Braun in Hallein

#5 Die Genusskrämerei Hallein

Vor ein paar Jahren hat ein Mutter-Sohn-Duo die Genusskrämerei eröffnet. Dem ritterlichen Motto von „Jeden Tag eine gute Tarte“ sind sie seitdem treu geblieben. Deswegen gibt es täglich süße kleine Törtchen, frisch gemacht, süß anzusehen und herrlich zum Verputzen. Ihr fangt gern salzig an? Sowieso. Gekocht wird frisch (fast wie bei der Mama) und serviert wird liebevol. Vor allem das Frühstück macht mehr als Sinn: Per Flying Buffet wird man in sechs Gängen verwöhnt. Samstag, here we come!

Gollingertorgasse 1, 5400 Hallein

Öffnungszeiten:
Di-Sa 09.00-23.00 Uhr

Aaron von der Genusskraemerei in Hallein Einkaufen in Hallein

#6 Cleitzlers Pizza Manufactur

Manufacturen mögen wir. Das bedeutet nämlich, dass alles hausgemacht ist. Bei der Pizzeria Cleitzler kann man sogar dabei zuschauen, wie der Teig zur Pizza wird. Im gemütlichen Lokal haben genau richtig viel Menschen Platz, um sich beim Pizzaessen wohlzufühlen. Die Pizzen gibt es übrigens in Groß und Klein, schmecken tun beide grandios. Kleiner Tipp: Bezahlen mit Bankomat-Karte geht nicht, bitte Bargeld einstecken.

Kleizergasse 3, 5400 Hallein

Öffnungszeiten:
Di-Fr 11.00-14.00 Uhr und 17.00-21.00 Uhr, Sa 17.00-21.00 Uhr,

Pizza essen im Cleitzlers in Hallein

 

Schleichwerbung, nein Danke!

Wir freuen uns voll, wenn ab und zu Firmen aus dem Salzburger Land bei uns werben wollen. Und finden, dass ihr das wissen solltet. Also: Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung für Hallein. Wir sagen Danke für die gute Zusammenarbeit und freuen uns über viele Besucher*innen in der good old Keltenstadt.

Ähnliche Beiträge

Redefine Soul Food ist euer veganer Happy Place im Nonntal. Currywurst, Steak, Tacos - alles vegan und mit ganz viel Liebe zubereitet.
Werbung
Am 22. Juni 2024 ist Picknicktag am Mönchsberg. Gutes Essen von heimischen Betrieben, Musik und Seele baumeln lassen. Wer braucht das auch gerade so dringend?
In der Linzer Gasse gibt's einen Laden, der komplett vegan ist. From Julia heißt er und von Julias ist er.
Werbung

Bis 30. Juni 2024 könnt ihr euch um einen Studienplatz für Design und Produktmanagement bewerben.

Design ist nicht nur das Gestalten von schönen, teuren, neuen Dingen, die man eigentlich nicht braucht. Design, meint Günther Grall, ist das Konzept hinter dem Produkt und gleichzeitig hinter dem Unternehmen. Es geht um Haltung, es geht um Markenbewusstsein. Design ist mittendrinnen. Das Wissen über den Markt und die Kund*innen ist essentiell. Ist dieses nicht vorhanden, stochern wir im luftleeren Raum. Deswegen ist eine der wichtigsten Aufgaben im Designprozess, die Kund*innen, die Zielgruppe kennenzulernen, über sie Bescheid zu wissen. Der Research nimmt einen beträchtlichen Teil der Designarbeit ein. Und ist auch der Lieblingspart von Anna. 

Wer das ist und was sie macht?

Lass uns Freunde werden!

Möchtest du regelmäßige Tipps von Fräulein Flora erhalten? Dann melde dich hier zum Newsletter an.

Um die Registrierung abzuschließen, senden wir dir eine Email zu.

Dieser Newsletter informiert euch über alle möglichen Themen in Salzburg. Ganz viel geht es dabei um Essen und Trinken, Sport. Abenteuer, Ausflüge, Menschen, Orte und Geschichten in der Mozartstadt. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung eurer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhaltet ihr in unserer Datenschutzerklärung.