Home Story Lehen
Schwerpunkt

Home Story: Großstadtfeeling im kleinen Salzburg

Im Rahmen der Home Stories schauen wir uns die unterschiedlichsten Wohnungen und Häuser in Salzburg an.

Wo Hamburg und Salzburg in Lehen aufeinandertreffen

Für unsere nächste Home Story sind wir auf der Ignaz-Harrer abgebogen und mitten in Lehen gelandet. Und zwar bei Paula und Christian, die uns auf Instagram geschrieben und uns eingeladen haben, bei ihnen vorbeizuschauen. Da haben wir nicht schlecht gestaunt: Ihre Wohnung hat mit Salzburg nämlich eigentlich nicht viel zu tun. Eigentlich.

Paula und Christian kennen wir schon länger. Das haben wir aber wie immer erst gecheckt, als wir direkt vor ihnen gestanden sind. Christian ist für unsere Sensual Men-Fotostrecke Modell gestanden und Paula hat ihn begleitet. Schon damals haben sie uns erzählt, dass sie auf der Suche nach einer größeren Wohnung sind – und in der Zwischenzeit sind sie offensichtlich fündig geworden.

“Insgesamt haben wir ungefähr neun Monate lang gesucht und uns sicher 10 Wohnungen angeschaut”, erzählt Christian. Die beiden waren sehr wählerisch, weil sie nicht das erstbeste nehmen wollten und auch keinen Druck hatten, aus der alten Wohnung auszuziehen. Trotzdem ist ihnen das Garconniere zu zweit mit der Zeit doch etwas zu klein geworden. Paula liebt übrigens Wohnungsbesichtigungen: “Ich habe mir sogar Wohnungen angesehen, bei denen mir die Fotos auf den ersten Blick nicht gefallen haben.” Die Besichtigung ihrer aktuellen Wohnung hat dann ganze drei Stunden gedauert. Da hat einfach die Chemie gestimmt und am Ende wurde sogar eine Flasche Champagner geköpft.

Home Story Lehen Home Story Lehen Home Story Lehen

Seit Juli 2019 wohnen die beiden jetzt in ihrer 88m2-Wohnung in Lehen. Und was soll ma sagen – die ist ein einziges Highlight. Da wäre zum Beispiel die hippe Backsteinwand, der wunderschöne Erker und eine freistehende Badewanne. Wenn man am Küchentisch sitzt und Bier trinkt, kommt richtiges Großstadtfeeling auf. Dazu tragen auch sicher die Möbel und Accessoires bei: Man braucht sich nur das riesige Pop Art-Bild oder die Tischchen und Sofastühle im Skandi-Stil anschauen. Um die Einrichtung kümmert sich hauptsächlich Paula. Sie sagt: “Ich lasse mich gerne auf Instagram inspirieren und bin ein richtiges IKEA-Opfer. Man kann mit Basic-Möbeln einfach so viel machen.”

Home Story Lehen Home Story Lehen Home Story Lehen Home Story Lehen

Wer genau hinschaut, entdeckt bei Paula und Christian außerdem das ein oder andere Flascherl Astra-Bier. Und zwar nicht ohne Grund: Paula kommt eigentlich aus Hamburg. Und wo lernen sich ein Salzburger und eine Hamburgerin wohl am ehesten kennen? Richtig – auf einer ostfriesischen Nordseeinsel. Da hat Christian eine Zeit lang als Eisverkäufer gearbeitet und als Paula auffällig oft bei ihm Eis gekauft hat, obwohl sie eigentlicih gar kein Eis mag, führte eines zum anderen.

Heute arbeitet Christian als Social Media Manager bei Looop und Paula ist gelernte Schneiderin und kümmert sich bei den Salzburger Festspielen um den Kostümfundus. Wenn die beiden Feierabend haben, sitzen sie am liebsten mit einem Glas Wein in ihrem Erker und spielen Backgammon. “Wenn wir hier die Fenster aufmachen, ist es wie auf einem Balkon. Und obwohl wir mitten in Lehen sind, sieht man nur grün, wenn man rausschaut”, sagen sie.

Home Story Lehen Home Story Lehen Home Story Lehen

Der Schubladen-Check

Wie immer bei unseren Home Stories (ok, das ist erst die zweite), wollen wir am Ende einen Blick in eine Küchenschublade werfen. Die ist nämlich meistens nicht aufgeräumt, wenn Gäste kommen und deshalb so interessant. Bei Paula und Christian durften wir sogar in ein Kastl und in eine Lade schauen – Jackpot! Wie erwartet waren diese voll mit Küchenzeugs, Tuppergschirdln und allem, was sonst noch einen Platz braucht, an dem es nicht gesehen werden soll. Also im Grunde wie in jeder anderen Wohnung auch.

Home Story Lehen Home Story Lehen Home Story Lehen

Mit dieser Home Story geht es weiter:

Für unsere dritte und vorerst letzte Home Story waren wir in Itzling bei Caro. Wir haben Banana Bread genascht und sind durch eine wunderschöne Wohnung mit Vintage-Touch flaniert. Hach!

Miriam Kreiseder

Miriam hat schon in Wien, Porto und Kufstein gewohnt, bevor es sie wieder zurück nach Salzburg verschlagen hat. Dinge, die sie ganz gerne mag: Britpop, Katzen und den hohen Norden.