Monatshighlights Werbung

[Werbung] Wir suchen das schiachste Fensterbankl Salzburgs – und machen es wieder schön

Garten Salzburg 2020: Lernt euer eigenes Kräuterkistl machen

Kleine Glücksmomente: Im Sonnenstrahl liegen, der durch das Wohnzimmerfenster reinscheint. Oder die Balkontür öffnen und die Wohnung nach Frühling riechen lassen, schnell, bevor uns das Märzenkeibi ins Wadl beißt. Und dann gibt es den Moment, in dem wir uns richtig erwachsen fühlen und vom selbst gezüchteten Kräuterkisterl Basilikum ernten. Gemeinsam mit dem Salzburger Messezentrum und der „Garten Salzburg 2020“ baut ihr das Kräuterkisterl 2.0.

Frisch aus der Garten Salzburg 2020

So ein Garten, das wär’s, oder? In Salzburg trauen wir uns solche großen Träume gar nicht mehr auszusprechen, Mietpreiswahnsinn und eh scho wissen. Aber was wir können, ha, das ist Kräuter ansetzen, sie wachsen sehen und anschließend essen. Aber Stopp: Wie schafft ihr es, dass die schönen Pflanzen nicht immer so kläglich dahinsiechen, ohne je das Schöne im Leben gesehen zu haben?

+++GEWINNEN+++

Schickt uns ein Foto eures schiachen Fensterbankls, auf dem noch die Erde der letzten Pflanze klebt, die aufgegeben hat. Und gewinnt erste Hilfe in Sachen Urban Gardening. Mitmachen ist viel leichter, als Pflanzen zu pflegen, versprochen.

Sendet eine Email an gewinnen@fraeuleinflora.at, ein Foto als Nachricht auf Facebook, eine Insta-Story an @fraeuleinflorasbg oder postet euer Foto auf unsere Facebook-Seite. Eigentlich ist alles möglich. Ajo, postalisch könnt ihr uns auch was schicken: Merianstraße 38, 5020 Salzburg.

Pimp my Fensterbankl bei der Garten Salzburg 2020

Gebt den Menschen nicht den Fisch, lernt ihnen das Angeln. Hat schon Jesus gesagt (oder einer seiner Jünger hat’s erfunden). Deswegen kommt nicht der Kräuterpflanzer zu euch nach Hause, sondern ihr lernt in einem One-on-one-Workshop, wie ihr euer Kräuterkisterl herstellt und wie die Pflanzerl überleben. Zusätzlich kriegt ihr alles, was ihr für den Fensterbankl-Garten braucht, geschenkt: Pflanzen, Dünger, Gießkanne und Gefäß.

Ihr wollt euch nicht aufs Glück verlassen? Auf der Garten Salzburg 2020 gibt es gleich fünf Workshops, die ihr gegen einen kleinen Obolus besuchen könnt.

Diese Workshops gibt es bei der Garten Salzburg 2020

x How To – Urban Gardening
x Das perfekte Oster-Geschenk! Blumen filzen für Kids!
x Naturkosmetik ganz einfach selbstgemacht!
x Stilvolle Deko – Frühlingsblumen filzen!
x Wie pflanze ich mein eigenes Kräuterkisterl?

Die Garten Salzburg 2020 findet vom 20.-22. März 2020 am Messegelände statt und bietet ziemlich kompakt auf einen Blick alles, was Gartenbauer*innen wissen müssen. Was genau, schauen wir uns in den kommenden Tagen im Detail an. Hier aber schon ein grober Überblick:

#1 Möbel für draußen

Egal ob für den Mini-Balkon oder die große Terrasse in Aigen: Jede Menge Händler*innen und Produzent*innen zeigen, wie ihr euer bisschen Platz optimal ausnutzen könnt. Einen Lieblingshändler haben wir im Ausstellerkatalog schon gefunden, namentlich nennen dürfen wir ihn aber nicht, weil das sonst gemein wäre.

#2 Alles, was plätschert

Einen Mini-Teich, einen Whirlpool, einen Brunnen oder was man sich sonst noch auf den Balkon stellen könnte: Bei der Garten Salzburg 2020 gibt es garantiert eine*n Anbieter*in, der*die euch zeigt, wie es geht. Wasser soll ja beruhigend wirken.

#3 Pflanzen, Kräuter und Zubehör

Von Keimsprossen bis zu den Kakteenfreunden Salzburg ist so ziemlich jede*r vertreten, der*die jemals einen Samen in die Erde gestopft hat. Gut für uns Noviz*innen. Übrigens gibt es auch Workshops zu moderaten Preisen oder überhaupt kostenlos, in denen ihr lernt, wie man Kräuterbeete pflanzt oder Naturkosmetik selbst macht.

#4 Gscheide Technik

„Ich kann nicht in den Urlaub fahren, weil ich muss den Garten gießen“ kennen wir als Dauerbrenner-Aussage unserer Eltern. Die wollen vermeiden, dass wir uns einen Urlaub erschnorren. Wer tatsächlich einen Garten besitzt, wird wissen, dass es keine Lüge ist und findet bei der Garten Salzburg 2020 u.a. Technikanbieter*innen für draußen, die euch das Leben leichter machen (können).

#5 Sachen, die schön ausschauen

Womit wir beim Wichtigsten sind: Aussehen. Von Kunsthandwerk wuselt es nur so -zumindest verrät das die Aussteller*innenliste. Wer da was feilbietet und herzeigt, könnt ihr euch vorab auf der Webseite ansehen oder einfach ein Ticket kaufen und auf die Messe schauen. Ist sicher nicht verkehrt und eine willkommene Abwechslung zu dem ganzen Online-Bestellwahnsinn.

Aber jetzt kümmern wir uns erstmal um eure schiachen Fensterbankln, oder?


Schleichwerbung? Nein danke!

Wir schämen uns nicht dafür, ab und zu Werbung zu machen, denn auch wir müssen von etwas leben. Wir finden aber, ihr solltet es wissen. Also: Bei diesem Artikel handelt es sich um bezahlte Werbung und wir bedanken uns beim Salzburger Messezentrum für die gute Zusammenarbeit. Machen wir Salzburg grün!

Eva Krallinger-Gruber

Eva ist eine richtige Ex-Exil-Salzburgerin. Frankreich, USA, Schweiz - aber nirgends ist es wie zuhause. Journalismus, Marketing (Kosmetik und dann Bier) und eigentlich redet sie auch ganz gern.