Frechdachs Werbung

[Werbung] Warum jedes Kind einmal im DomQuartier gewesen sein muss

Weg vom Fernseher, rein in die Vergangenheit

Ganz ehrlich: Wir mögen alles lieber, was eigentlich für Kinder gemacht wurde

Warum ist das eigentlich so? Egal, wohin man geht: Das Material für uns Oidn ist immer schwieriger zu verstehen als das für Kinder. Dabei sind wir meistens nicht viel gscheider als die Kleinen. Weil: Viel haben wir ja schon wieder vergessen. Danke deswegen ans DomQuartier Salzburg, dass ihr so viel für Kinder macht und somit auch uns jede Menge spannende Material zur Verfügung stellt. Zum Beispiel die entzückend gemachte Entdecker*innen-Karte, die wir in unseren Händen halten, während wir uns die Musikausstellung „Überall Musik!“ ansehen. Klar: Die Entdecker*innen-Karte ist für die Kleinen, aber wer sagt, dass wir nicht alle etwas lernen können?

Noch eines zurück, bitte!

Wie ihr wisst, haben wir in den letzten Wochen und Monaten das DomQuartier Salzburg auf den Kopf gestellt. Herausgekommen ist eine unglaublich tolle, interaktive Führung, bei der ihr entscheidet, ob ihr den Pöbel mit Münzen bewerfen wollt oder einen Kammermusiker in den Wahnsinn treiben wollt. Die Führung ist online, aber: Bei der Recherche sind wir auf die Stationen gestoßen, die extra für die Kinder eingerichtet wurden. Und auf die Entdecker*innen-Karte durch die Musikausstellung vor Ort.

>>> Hier geht’s zur interaktiven Führung <<<

Das DomQuartier Salzburg – für Kinder

Und während wir so durchs DomQuartier sind, haben wir Mäuse gesehen. Einmal dort eine und dann da. Fast hätten wir den Kammerjäger gerufen, dann sind wir draufgekommen: Diese Familie Maus ist immer da, wo wir mit unserer Entdecker*innen-Karte hinmüssen. Schlau! Die Schnitzeljagd durchs DomQuartier ist für alle Kinder was, die schon lesen können. Ihr habt das Kind, wir die Idee: Warum die Kinder nicht mal in einem sicheren, geschlossenen und wunderschönen Raum herumsuchen lassen? In der Hand: die Entdecker*innen-Karte und einen Stift. Am Körper: Gewand. Im Rucksack: eine Flasche Wasser. Im Gepäck: 2G-Checks (bitte immer den aktuell gültigen Status checken).

Folgt ihr uns eigentlich schon auf Instagram? Das solltet ihr unbedingt tun, wir posten nämlich auch ab und zu Witze.

Die Entdecker*innen-Karte bringt euch durch die Ausstellung – gleichzeitig beantwortet ihr Fragen wie: „Womit wurden Perücken weiß gefärbt?“ oder „Wie heißen die Teile einer Geige“? Ihr versucht euch gemeinsam im Notenschreiben oder in der Wappenkunde. Wie ihr wisst, wo die Stationen sind? Immer, wenn die Familie Maus in der Ausstellung auftaucht, wird gerätselt.

Kultur kann eigentlich nie schaden – egal, wie alt ihr seid

Und deswegen wird die Nachwuchsbildung auch im DomQuartier Salzburg hochgehalten. Wir werden euch an dieser Stelle zusammenschreiben, was ihr alles in den schönen, alten Gemäuern erleben könnt. Genug gelabert, jetzt in medias res:

#1 Kreativ-Kids-Club

Hier ist der Name Programm. Im DomQuartier gibt es einen Ort, der sich komplett der kindlichen Kreativität verschrieben hat. Der trägt den Namen Kunstlabor und dort wird donnerstags gemalt, gebastelt, gezeichnet oder sonstwie gewerkelt. Die Workshops dauern ca. eineinhalb Stunden und sind im Anschluss an eine kleine Führung. Was für den Kopf und was für die Hände. So mögen wir das. Übrigens: Einen Überblick über die einzelnen Themen findet ihr hier.

#2 Family on Tour – entspannter Kunstgenuss für die ganze Familie

Schön ist eine Führung dann, wenn man zum Schluss ein kleines Gutsie vom Nikolaus kriegt. Scherz, aber was stimmt, ist folgendes: Was hälst du von: Mit den Führungen der Reihe „Family on Tour“ werden an jedem Termin unterschiedlichste Themenwelten offengelegt.Und das ist gscheid interessant – für die ganz Familie. Next Stop: Krampus. Während wir uns als Kinder fast in die Hosen gemacht haben vor Angst, wird im DomQuartier menschlicher mit dem Brauchtum umgegangen. Statt Rutenschläge gibt’s Einblicke in die Tradition und die Herkunft dieses Phänomens. Wenn man das erstmal weiß, braucht man eigentlich gar keine Angst mehr haben. Das gilt übrigens auch für die Erwachsenen, die den Schock von damals immer noch nicht überwinden konnten. Zum Abschluss der Führung gibt es noch eine kleine Überraschung vom Nikolaus.

Samstag, 4. Dezember, ab 10.30 Uhr (Dauer 2 Stunden)
Nikolaus, Krampus und Co.

Anmeldung hier, Kosten p. P.: 1 Euro (bis 6 Jahre, 5 Euro (ab 6 Jahren), Erwachsene: ermäßigter Eintritt plus 4 Euro Führungsgebühr

#3 Nach art des Hauses

Wir sagen es ehrlich: Seit unserer interaktiven Tour durchs DomQuartier zaht uns dieses Barockthema voll. Pompöse Feiern, absurder Freizeitaktivitäten, Pöbel mit Geld beschmeißen, you name it. Ganz, ganz spannend aufbereitet wird dieses Wissen auch im Format „Nach art des Hauses“. Gehen tut es ganz passend um barocke Festgesellschaften, einmal für die Eltern und einmal für die Kinder. Bei der „Barocken Party“ für die Kinder lässt man sich von den Prunkräumen inspirieren und baut dann im Kunstlabor festliche und üppig geschmückte Kleidungsstücke für die eigene Faschingsparty.

Samstag, 19. 2. 2022, 11.00 Uhr
Treffpunkt: Innenhof der Residenz, Herkulesbrunnen
Kosten: Kinder 1 Euro (bis 6 Jahre), 5 Euro (ab 6 Jahren)
Erwachsene ermäßigter Eintritt + 4 Euro Führungsgebühr


Schleichwerbung, nein danke!

Wir nehmen für unsere redaktionelle Berichterstattung niemals Geld an. Werbung gibt es beim Fräulein, aber selten. Wenn wir Werbung machen, steht das außerdem ganz klar im Titel und nicht irgendwo versteckt – deswegen ist es uns wichtig, dass ihr wisst: Dieser Artikel ist in schöner Zusammenarbeit mit dem DomQuartier Salzburg entstanden. Wir finden es cool, was ihr für die Kinder macht.

Eva ist eine richtige Ex-Exil-Salzburgerin. Frankreich, USA, Schweiz - aber nirgends ist es wie zuhause. Journalismus, Marketing (Kosmetik und dann Bier) und eigentlich redet sie auch ganz gern.

Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: