Mischmasch

Urlaub daheim: Sich unterhalten lassen, wo die Kaiserin auf Sommerfrische war

Internationales Sommer Varieté in Bad Ischl

Sommerfrische in Bad Ischl mit hohem Unterhaltungswert

Wie ihr alle wisst, sind wir Kooperationspartner vom Salzburg Verkehr. Und wir lieben es. Vor allem in diesen Momenten, wenn wir mit dem 150er aus Salzburg raus und dann z. B. nach Bad Ischl geführt werden. Ihr wisst schon: Bad Ischl, Sissi, Franzl, Sommerfrische, See. Natürlich erzählen wir euch das gerade nicht zufällig. Sondern aus einem ganz einfachen Grund: Wir waren im Internationalen Sommer Varieté in der Kaiserstadt und haben uns dort durch einen Mix an Schaukunst gegönnt, den man heutzutage nur mehr ganz selten findet.

Varieté heißt so viel wie unterschiedliche Unterhaltungsformen. Fun Fact: Während Paris und Co so tun, als ob sie ganz alleine das Anrecht auf Varietés hätten, dachte sich das kleine Wien: Ich auch! Wiener Singspiel war der werte Name des Formats, das auch wir in Österreich gepflogen haben. Diese Info haben wir übrigens direkt in Bad Ischl gelernt – von Dirk Denzer. Die weiße Erscheinung ist schon seit drei Jahrzehnten im Show-Business unterwegs und kennt Hinz und Kunz von Scheibbs bis Nebraska. Und einige seiner Perlen hat er uns beim Sommer Varieté in Bad Ischl präsentiert.

#1 A wie Artisten

Wer Varieté sagt, muss auch Tänzer*innen und Jongleur*innen sagen. So auch in Bad Ischl beim Internationalen Sommer Varieté. Artisten auf Stelzen, Seiltänzerinnen auf Silkbändern und dem “echten” Seil, das wir alle aus der Turnhalle kennen und fürchten. Auf der Ischler Bühne sah die ganze Performance so einfach aus, so leichtfüßig, so mondän, dass auch wir nach Vorstellungsende es wissen mussten. Unser Versuch, am Poller eine graziöse Figur zu machen scheiterte – wie so oft – an der Schwerkraft. Was wir damit sagen wollen: Varietébesucher*innen verlassen das Theater randvoll mit Motivation.

#2 B wie … äh … BJongleure

Wenn es darum geht, seine Konzentrations-Fähigkeit zur Schau zu stellen, kennen sich Jongleure aus. Und davon gibt’s beim Internationalen Sommer Varieté in Bad Ischl jede Menge zu sehen. Egal ob mit Bällen, Hüten oder einem STAHLWÜRFEL (whynot?) – überall waren Menschen mit Taktgefühl, an welches wir (Baby-)Elefanten im Porzellanladen niemals, also niemals, herankommen. Deswegen gehen wir ja hin – zum Anschauen.

#3 C wie das sChönste Hobby der Welt: Seifenblasen

Ihr wollt’s euch das Sommer Varieté anschauen? Hier kommen die Daten: Freitag, 7.8.20 (20 Uhr), Samstag, 8.8.20 (20 Uhr) und Sonntag, 9.8.20 (15.30 Uhr).

Wer sich denkt, dass aus dem eigenen Kind nix wird, weil es nur am Seifenblasen-Tropf hängt, hat weit gefehlt. Eine, unserer Meinung nach, herrliche Performance beim Sommer Varieté stand ganz im Zeichen der platzenden Blase. Bellowski heißt der gute Mann, der sich mit Humor und stringenter Storyline dem Pustefix-Traum hingibt. Was wir ganz wundervoll fanden: Die Quadratur des Kreis, also viereckige Seifenblasen. Was kann der Mann nicht?

Ja, es schaut aus wie Bong-Rauchen. Was tatsächlich passiert: Rauch wird in eine Seifenblase geblasen.

VERLOSUNG: Schaut’s auch das Internationale Sommer Varieté in Bad Ischl an!

Unser kleiner Einblick war natürlich nicht vollständig, wir wollen ja nicht spoilern. Sommer Varieté in Bad Ischl, also. Die Vorstellung, die wir besucht haben, was das ERSTE EVENT im Kongress & Theaterhaus Bad Ischl seit dem Corona-März. Und weil man in der Kaiserstadt auch gern weiterhin Kunst und Kultur machen will, werden die Corona-Regeln sehr streng eingehalten. Mundschutz bis zum Platz und wieder am Weg raus, je ein Stuhl bleibt neben jedem Besucher frei. Unter diesen Umständen haben wir die große Freude, zwei Tickets für die Vorstellung des Internationalen Sommer Varietés am Sonntag, 9. August 2020 um 15.30 Uhr zu verlosen.

+++WINWINWIN: 2 Tickets fürs Sommer Varieté in Bad Ischl+++

Ihr wollt euch die Tickets UND zwei Tickets für die Fahrt hin und zurück vom Salzburg Verkehr sichern? Dann schickt uns eine Mail an gewinnen@fraeuleinflora.at und sagt uns, welches Tier ihr am liebsten auf Stelzen sehen würdet. Warum? Weil es uns interessiert. Es handelt sich bei der Verlosung um zwei Plätze für den 9. August 2020, leider gelten sie nicht an den anderen Spieltagen. 🙁 Wir ziehen die Gewinnerin/den Gewinner am Donnerstag, 6. August 2020 um 17.00 Uhr.

Anfahrt: So kommt ihr nach Bad Ischl zum Sommer Varieté:

Am Sonntag, den 9. August 2020 könnt ihr euch getrost in den Bus setzen und euch nach Bad Ischl kutschieren lassen. Der fährt gut eineinhalb Stunden und – anders als im Auto – könnt ihr die Landschaft, die Seen und überhaupt das Leben aus dem Bus raus genießen. Kosten liegen bei € 11 (Volltarif). Der 150er Bus ist euer Bad Ischl-Buddy und der fährt z. B. am Hauptbahnhof weg. Alle Fahrpläne stehen online beim Salzburg Verkehr.


Schleichwerbung, nein danke!

Wir nehmen für unsere redaktionelle Berichterstattung niemals Geld an. Werbung gibt es beim Fräulein, aber selten. Wenn wir Werbung machen, steht das außerdem ganz klar im Titel und nicht irgendwo versteckt – deswegen ist es uns wichtig, dass ihr wisst: Wie sind zum Internationalen Sommer Varieté in Bad Ischl und dabei stellvertretend von ARS Media eingeladen worden. Wir sagen danke, es war toll!

Eva Krallinger-Gruber

Eva ist eine richtige Ex-Exil-Salzburgerin. Frankreich, USA, Schweiz - aber nirgends ist es wie zuhause. Journalismus, Marketing (Kosmetik und dann Bier) und eigentlich redet sie auch ganz gern.