wohnkram
Shoppen

Salzburgs schönste Concept Stores

Schönes fürs Auge und Schickes für die Wohnung.

Shoppen als Lebensgefühl: In Berlin, Paris oder London gehören Concept Stores längst zum Stadtbild und auch in Salzburg trauen sich immer mehr junge Menschen, ihren Traum vom eigenen Geschäft zu verwirklichen. Wir haben uns in Salzburgs Concept Stores umgesehen und unsere Lieblinge für euch zusammengeschrieben.

Wohnkram: Möbel und, na ja, Wohnkram eben

wohnkram

Einen passenderen Namen findet man selten, denn im Wohnkram gibt es ganz einfach Kram, den man so zum Wohnen braucht. Neben wunderschönen Vintage-Möbeln, die direkt im Haus restauriert und so schön hergerichtet werden, dass man sich beim Anschauen ganz fest vornimmt, niemals wieder auf Mobiliar aus der Massenproduktion zurück zu greifen, stehen hier viele kleine Tassen, Schneidbretter, Vasen und nach was sich das Deko-Herz sonst noch so dringend sehnt. Highlight des Hauses sind die Kulturbeutel, die von Gründerin und Inhaberin Angelika Thaihammer mit netten Sprüchen versehen werden.

Linzer Bundesstraße 39

Die Cabreras: Ein Stück Mexiko in Salzburg

Cabreras

Ist das jetzt ein mexikanisches Bistro oder doch ein Geschäft für Geschirr und Kleinigkeiten? Weil wir es selbst nicht so genau wissen, behaupten wir einfach, die Cabreras sind ein kulinarischer Concept Store. Hier dreht sich nämlich alles um mexikanisches Lebensgefühl, mitten in Salzburg. Begonnen hat alles mit der Liebe: Abraham und Eva sind ein mexika­nisch-österreichisches Paar, das es der Liebe wegen nach Salzburg verschla­gen hat. Mittlerweile sind sie mit ihrem kleinen Lokal in die Priesterhausgase gezogen und verwöhnen uns dort mit authentisch-mexika­nischem Essen und Salsas, die von angenehm würzig bis höllenscharf reichen. Besonders süß ist der Shop im Lokal, in dem traumhaft schönes Geschirr und andere Kleinigkei­ten, wie Gewürze, verkauft werden.

Priesterhausgasse 20

Das Memberg: Kaffee schlürfen und schöne Sachen shoppen

Das Memberg Salzburg

Die ultimative Kombination aus Kaffeehaus und Concept Store findet ihr im Memberg in der Wolf-Dietrich-Straße. Hier bekommt ihr guten Kaffee von Naturkaffee Eugendorf, selbstgemachte Kuchen und Torten und Produkte von Salzburger Designer*innen. In einem kleineren und einem riesigen Regal findet man schön aneinandergereiht Etageren, Schmuck, Kaffee, Gewürze und viel mehr von Produzent*innen wie Belle Accessoires, den Hochstaplern, Kati Jünger oder Princess Sour. Außerdem ist Inhaber Robin immer für Klatsch und Tratsch zu haben, während er euren Kaffee mit viel Hingabe zubereitet. Wir lieben’s!

Wolf-Dietrich-Straße 2

Favorite Kamer: Lieblingszimmer in der Linzergasse

favorite-kamer

Im Favorite Kamer gibt es Dekoideen, Einrichtungskleinigkeiten und Kosmetik. Fündig wird man, egal für welchen Anlass, immer, und wenn es nur darum geht, sein Eigenheim zu bereichern – was ja an sich immer ein geeigneter Anlass ist. Eingerichtet ist der Shop mit Blick fürs Detail und so viel Harmonie in der Farb- und Objektwahl, wie man es eigentlich aus Interior-Magazinen kennt. Begleitet wird der Einkauf von Espressoduft und Kuchen, immer hausgemacht, aus regionalen Zutaten. Das macht den Einkauf zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Linzergasse 33

Golden Soul: Pastelliges für die Hipster-Wohnung

Golden Soul

Im Kaiviertel gibt es einen Concept Store mit dem klingenden Namen “Golden Soul”. Dieser wird von Lisa und ihrer Mama Tanja betrieben, die ein Faible für Scandi-Style und Interior-Design haben. Hier findet ihr unter anderem Stücke aus Dänemark, vegane Nagellacke, Kerzen, schöne Schalen. oder Sweater, Taschen und Shirts aus Lisa’s eigener Kollektion. Alleine die Pastelltöne im Shop sind Balsam für die Seele.

Kaigasse 22

Chez Aurelie: Kulinarik, Purismus und viel französischer Charme

Chez Aurelie

Mit dem Chez Aurélie ist ein Stück Frankreich in die Nonntaler Hauptstraße eingezogen. Dort gibt es gutes Essen zu jeder Tageszeit. Das Frühstück kommt in Form von Petit Déjeuner, pochierten Eiern und frisch gepresstem Orangensaft daher. Zu Mittag gibt es Quiche Lorraine, Salate und belegte Baguettes und gegen Abend gönnt man sich ein gutes Glas Wein. Vergesst dabei nicht, mit Chefin Aurélie ein bisschen zu plauschen – sie hat viel zu erzählen. Im Chez Aurélie findet man aber nicht nur Kulinarisches, sondern auch Einrichtungsgegenstände der dänischen Marke MUUTO. Da gibt es zum Beispiel schöne Tassen, Lampen, Schüsseln, aber auch Sideboards, Sofas und Sessel in allen Farben und Formen.

Nonntaler Hauptstraße 75

Townhouse Weisses Kreuz: Der Neue in der Bierjodlgasse

Unterhalb des Stiegl-Kellers ist ganz still und leise ein neuer Concept Store im Townhouse Weisses Kreuz eingezogen. Seit Februar findet man im Erdgeschoss des geschichtsträchtigen Gebäudes Schönes fürs Auge und Schickes für die Wohnung. Das Sortiment besteht aus Vasen, Geschirr, Leinenschürzen oder exklusivem Mobiliar. Die Produkte haben entsprechend ihren Preis, sind aber ein echter Hingucker und eignen sich perfekt zum Angeben und Herzeigen, wenn Besuch kommt.

Bierjodlgasse 6

Das Rabenstein: Der Charmebolzen unter den Concept Stores

rabenstein

Nur einen Hopser von Salzburg entfernt liegt Laufen. Und dort gibt es ein liabes Café namens Das Rabenstein. Das gehört Sophie, die wie eine gute (aber coole) Fee durch das Lokal schwebt und ihre Gäste mit Kaffee, Vegetarischem und Veganem verwöhnt. Außerdem kann man hier Produkte von lokalen Designer*innen shoppen. Belle Accessoires, Labalaba, Tante Resi oder Little Cozy findet man in den Regalen schön aneinandergereiht. Wer mehr Zeit hat, sollte sich unbedingt von Sophie in paar Anekdoten aus ihrem Leben erzählen lassen. Das ist super spannend!

Marienplatz 7, D-83410 Laufen

Extra-Tipp: Three Monkeys 030

Three Monkeys 030
(c) Three Monkeys 030

Falls ihr mal drüben am Chiemsee unterwegs seid, stattet Esther und ihrer Family unbedingt einen Besuch ab. Sie betreiben den Three Monkeys 030 Concept Store, der jede Menge ausgefallene Geschenksartikel im Repertoire hat. Da wären zum Beispiel Wohnaccessoires aus Skandinavien, Papierwaren vom Tegernsee und aus München, Kunst-Postkarten aus Berlin, Süßwaren aus Frankreich, kleine Designmöbel oder die aus LKW-Planen recycelten FREITAG-Taschen aus der Schweiz. Aber auch ein paar ausgewählte Salzburger Stücke findet man im Shop: Die Seifen von Be Soap My Friend oder die Duftkerzen von Looops zum Beispiel.

Seestraße 8, D-83209 Prien am Chiemsee 

Miriam Kreiseder

Miriam hat schon in Wien, Porto und Kufstein gewohnt, bevor es sie wieder zurück nach Salzburg verschlagen hat. Dinge, die sie ganz gerne mag: Britpop, Katzen und den hohen Norden.

Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: