Fenster Café Salzburg
Essen & Trinken Kaffee Trinken

Neu in Salzburg: Das Fenster Café in der Bürgerspitalgasse

Kaffee trinken im Vorbeispazieren.

Cornettoccino, Marshmallowccino oder einfach nur einen Espresso to go. Das neue Fenster Café in der Bürgerspitalgasse spielt in Sachen Kaffee alle Stücke. Wir haben vorbeigeschaut und uns unsere tägliche Dosis Koffein abgeholt.

Der große Bruder des Fenster Cafés steht in Wien. Dort gibt es das Kaffee-to-go-Konzept aus dem Fenster schon seit ein paar Jahren. Als Martin Aicher bei einem Wienbesuch daran vorbeikommt, bestellt er sich einen Kaffee – und ist ganz hin und weg von der Qualität. “Das Konzept hat mir so getaugt, dass ihn den Betreiber gefragt habe, ob nicht auch ein Standort in Salzburg etwas wäre”, erzählt er. Martin hat schließlich für seine Idee grünes Licht bekommen – gut für uns!

Martin kommt ursprünglich aus Bad Vigaun und wenn er nicht gerade die Kaffeewünsche seiner Kund*innen erfüllt, ist er Werkzeugbauer. Deshalb war der Umbau der Fenster Café-Räumlichkeiten, in denen vorher Kleinwaren und Knöpfe verkauft wurden, handwerklich easy für ihn. Die Location an der Getreidegasse war gar nicht so einfach zu bekommen, das könnt’s euch wahrscheinlich vorstellen. Martin ist aber auch nach vielen Absagen hartnäckig geblieben und hat Anfang März die Zusage für den Raum bekommen. Nicht mal einen Monat später – am 1. April – hat das Salzburger Fenster Café dann eröffnet.

Fenster Café Salzburg Fenster Café Salzburg Fenster Café Salzburg

Das Fenster Café hat ausschließlich Flüssiges sowie vorrangig Kaffee im Angebot. Da gibt es Klassiker wie Espresso, Cappuccino oder einen Latte Macchiato, aber auch ausgefallene Kreationen wie den Orangeccino (doppelter Espresso mit Orangensaft), den Oreo Latte Macchiato oder den Thomas Café Latte, der nach einem Thomas aus Wien benannt ist, der immer einen doppelten Espresso mit viel Milch bestellt hat. Daneben bekommt ihr bei Martin und Carina, die euch hier ebenfalls mit viel Liebe euren Kaffee macht, auch Kakao, Kombis aus Kaffee und Tonic Water oder einen Eiskaffee.

Das Highlight ist mit Sicherheit der Cornettoccino – ein Cappuccino, der in der Waffel serviert wird. Für Veganer*innen haben Martin und Carina selbstgemachte Mandel- und Cashewmilch auf Lager und auch das Thema Nachhaltigkeit schwingt hier mit: Die Becher To Go sind aus biobasierten Rohstoffen hergestellt und vollständig biologisch abbaubar. Euer Bargeld könnt ihr übrigens auch zuhause lassen, denn im Fenster Café wird ausschließlich bargeldlos bezahlt.

Fenster Café Salzburg Fenster Café Salzburg Fenster Café Salzburg

Fenster Café
Bürgerspitalgasse 3-5
+43 677 629 608 76
tgl. 08.00-18.00 Uhr

Miriam Kreiseder

Miriam hat schon in Wien, Porto und Kufstein gewohnt, bevor es sie wieder zurück nach Salzburg verschlagen hat. Dinge, die sie ganz gerne mag: Britpop, Katzen und den hohen Norden.

Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: