Neu in Salzburg: Das Fenster Café in der Bürgerspitalgasse

Cornettoccino, Marshmallowccino oder einfach nur einen Espresso to go. Das Nur Coffee in der Bürgerspitalgasse spielt in Sachen Kaffee alle Stücke. Wir haben vorbeigeschaut und uns unsere tägliche Dosis Koffein abgeholt.

Der große Bruder des Fenster Cafés steht in Wien. Dort gibt es das Kaffee-to-go-Konzept aus dem Fenster schon seit ein paar Jahren. Als Martin Aicher bei einem Wienbesuch daran vorbeikommt, bestellt er sich einen Kaffee – und ist ganz hin und weg von der Qualität. „Das Konzept hat mir so getaugt, dass ihn den Betreiber gefragt habe, ob nicht auch ein Standort in Salzburg etwas wäre“, erzählt er. Martin hat schließlich für seine Idee grünes Licht bekommen – gut für uns!

Martin kommt ursprünglich aus Bad Vigaun und wenn er nicht gerade die Kaffeewünsche seiner Kund*innen erfüllt, ist er Werkzeugbauer. Deshalb war der Umbau der Fenster Café-Räumlichkeiten, in denen vorher Kleinwaren und Knöpfe verkauft wurden, handwerklich easy für ihn. Die Location an der Getreidegasse war gar nicht so einfach zu bekommen, das könnt’s euch wahrscheinlich vorstellen. Martin ist aber auch nach vielen Absagen hartnäckig geblieben und hat Anfang März die Zusage für den Raum bekommen. Nicht mal einen Monat später – am 1. April – hat das Salzburger Fenster Café dann eröffnet.

Fenster Café Salzburg
Fenster Café Salzburg
Fenster Café Salzburg

Das Fenster Café hat ausschließlich Flüssiges sowie vorrangig Kaffee im Angebot. Da gibt es Klassiker wie Espresso, Cappuccino oder einen Latte Macchiato, aber auch ausgefallene Kreationen wie den Orangeccino (doppelter Espresso mit Orangensaft), den Oreo Latte Macchiato oder den Thomas Café Latte, der nach einem Thomas aus Wien benannt ist, der immer einen doppelten Espresso mit viel Milch bestellt hat. Daneben bekommt ihr bei Martin und Carina, die euch hier ebenfalls mit viel Liebe euren Kaffee macht, auch Kakao, Kombis aus Kaffee und Tonic Water oder einen Eiskaffee.

Das Highlight ist mit Sicherheit der Cornettoccino - ein Cappuccino, der in der Waffel serviert wird.

Für Veganer*innen haben Martin und Carina selbstgemachte Mandel- und Cashewmilch auf Lager und auch das Thema Nachhaltigkeit schwingt hier mit: Die Becher To Go sind aus biobasierten Rohstoffen hergestellt und vollständig biologisch abbaubar. Euer Bargeld könnt ihr übrigens auch zuhause lassen, denn im Fenster Café wird ausschließlich bargeldlos bezahlt.

Fenster Café Salzburg
Fenster Café Salzburg

Nur Coffee
Bürgerspitalgasse 3-5

Öffnungszeiten:
tgl. 08.00-18.00 Uhr

Ähnliche Beiträge

In der Linzer Gasse gibt's einen Laden, der komplett vegan ist. From Julia heißt er und von Julias ist er.
Sobald der Holler an jeder Ecke wächst, solltet ihr losziehen und daraus einen guten alten Hollersaft machen. Wir zeigen euch, wie das geht.
My Mom's gibt's jetzt auch in savory. In der Linzer Gasse hat Michelle mit ihrem Team ein My Mom's Deli eröffnet.
Werbung

#schaumamalfreitag: Wie work und life miteinander funktionieren

Den Freitag haben wir zum Tag des Nachdenkens erhoben. Der letzte Werktag der Woche eignet sich hervorragend zur Beantwortung der Frage: Taugt mir meine Arbeit eigentlich (noch)? An alle Zufriedenen: Wir freuen uns mit euch. An alle Zweifler*innen: Vielleicht haben wir heute etwas für euch. Wir waren wieder zu Besuch im dm dialogicum, dem Unternehmenssitz von dm in Wals-Himmelreich und dürfen verkünden: Bei dm finden alle ein Platzerl, die gern arbeiten, aber auch gern andere Sachen im Leben machen. Nicht umsonst hat man bei dm den Begriff work/life durch ein simples life-Balance ersetzt. Work + Life = Lebenszeit. Und die gibt’s nur einmal. Wir haben zusammengefasst, wie diese Philosophie bei dm umgesetzt wird.

Ihr wollt euch das durchlesen? Ja, gute Idee. Einfach klicken.

Lass uns Freunde werden!

Möchtest du regelmäßige Tipps von Fräulein Flora erhalten? Dann melde dich hier zum Newsletter an.

Um die Registrierung abzuschließen, senden wir dir eine Email zu.

Dieser Newsletter informiert euch über alle möglichen Themen in Salzburg. Ganz viel geht es dabei um Essen und Trinken, Sport. Abenteuer, Ausflüge, Menschen, Orte und Geschichten in der Mozartstadt. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung eurer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhaltet ihr in unserer Datenschutzerklärung.