My Mom’s: Kaffee, Kuchen und ganz viel Pastell in der Linzergasse

Wer kennt es nicht? Das weltbeste Gefühl, bei Mama reinzuschneien und einen frisch gebackenen Kuchen serviert zu bekommen? Herrlich. Genau dieses Feeling möchte Michelle im „My Mom’s“ in der Linzergasse vermitteln. Und was soll ma sagen: Sie hat damit voll ins Schwarze getroffen.

Michelle kommt eigentlich aus den Niederlanden. Vor Kurzem ist sie mit ihrer Familie nach Salzburg gezogen, um hier ihren Traum vom eigenen Kaffeehaus zu verwirklichen. Auch ihre Eltern leben bereits seit ein paar Jahren in Salzburg – so gesehen eine runde Sache. Als während Corona ein Geschäftslokal in der Linzergasse 28 frei wurde, hat Michelle zugeschlagen und begonnen, ihr kleines Café einzurichten.

My Mom's Salzburg
My Mom's Salzburg
My Mom's Salzburg
My Mom's Salzburg

Das Ergebnis? Pastellfarben, Blumentapeten, eine prall gefüllte Kuchenvitrine und Kaffee in allen Farben und Formen.

Seit Michelle eröffnet hat, ist sie am Dauerbacken. Im My Mom’s werden nämlich täglich alle Kuchen frisch gemacht. Die sind sogar so frisch, dass wir beim Dekorieren einiger Torten zuschauen können. Wir sagen nur: Brownies, Cheesecake, Karottenkuchen und Banana Bread. Wir entscheiden uns für einen Karottenkuchen nach einem Familienrezept und für die ärgste Gönnung in Form eines XXL-Eiskaffees. Mmmh.

Typisch niederländisch sind übrigens der „Dutch Applepie“, der meistens nach einen halben Tag weggegessen ist oder die sechs verschiedenen „Dutch Peanut Butter“-Aufstriche. Aber auch die Tony’s Chocolonely-Schokoladen, die man hier ebenfalls kaufen kann.

My Mom's Salzburg

Aja, und ihr solltet hier unbedingt reservieren. Michelle hat drinnen etwa 12 Sitzplätze, bei Schönwetter baut sie auch draußen Tische auf.

Unser Fazit: Besonders wenn es draußen regnet und grauslich ist, kann man es sich im My Mom’s umso gemütlicher machen, Kaffee schlürfen, bissi Leute schauen und Kuchen mampfen. Eine echter Einser-Kombi, wie wir finden.

My Mom's Salzburg
My Mom's Salzburg

My Mom’s
Linzergasse 28
info@mymoms.at

Öffnungszeiten:
täglich 09.00-18.00 Uhr

Ähnliche Beiträge

In der Linzer Gasse gibt's einen Laden, der komplett vegan ist. From Julia heißt er und von Julias ist er.
Sobald der Holler an jeder Ecke wächst, solltet ihr losziehen und daraus einen guten alten Hollersaft machen. Wir zeigen euch, wie das geht.
My Mom's gibt's jetzt auch in savory. In der Linzer Gasse hat Michelle mit ihrem Team ein My Mom's Deli eröffnet.
Werbung

#schaumamalfreitag: Wie work und life miteinander funktionieren

Den Freitag haben wir zum Tag des Nachdenkens erhoben. Der letzte Werktag der Woche eignet sich hervorragend zur Beantwortung der Frage: Taugt mir meine Arbeit eigentlich (noch)? An alle Zufriedenen: Wir freuen uns mit euch. An alle Zweifler*innen: Vielleicht haben wir heute etwas für euch. Wir waren wieder zu Besuch im dm dialogicum, dem Unternehmenssitz von dm in Wals-Himmelreich und dürfen verkünden: Bei dm finden alle ein Platzerl, die gern arbeiten, aber auch gern andere Sachen im Leben machen. Nicht umsonst hat man bei dm den Begriff work/life durch ein simples life-Balance ersetzt. Work + Life = Lebenszeit. Und die gibt’s nur einmal. Wir haben zusammengefasst, wie diese Philosophie bei dm umgesetzt wird.

Ihr wollt euch das durchlesen? Ja, gute Idee. Einfach klicken.

Lass uns Freunde werden!

Möchtest du regelmäßige Tipps von Fräulein Flora erhalten? Dann melde dich hier zum Newsletter an.

Um die Registrierung abzuschließen, senden wir dir eine Email zu.

Dieser Newsletter informiert euch über alle möglichen Themen in Salzburg. Ganz viel geht es dabei um Essen und Trinken, Sport. Abenteuer, Ausflüge, Menschen, Orte und Geschichten in der Mozartstadt. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung eurer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhaltet ihr in unserer Datenschutzerklärung.