Mexikanisch frühstücken bei den Cabreras

Cabreras

ACHTUNG, DIESER BEITRAG IST VERALTET! BITTE ÜBERPRÜFE, OB DIE DARIN ENTHALTENEN INFOS NOCH AKTUELL SIND. WIR KÜMMERN UNS SOBALD WIE MÖGLICH UM EINE AKTUALISIERUNG!

Wer in Salzburg mexikanisch essen möchte, geht zu den Cabreras. Und wer morgens eine Abwechslung zu Kornspitz, Marmeladebrot und Co. sucht, kann dort das mexikanische Frühstück probieren. Hier gibt es statt dem Semmel eine Tortilla und die Eierspeise bekommt eine entsprechend würzige Note.

Mitten in der Priesterhausgasse haben die Cabreras ein kleines Stück Mexiko nach Salzburg gebracht. Das Lokal beherbergt Restaurant und Concept Store und im kleinen Gastgarten kann man im Sommer eine kleine Fiesta feiern. Auf den Tisch kommen traditionell mexikanische Gerichte, kombiniert mit lokalen Produkten. Tacos, Quesadillas und Ceviches sind die Klassiker auf der Karte und je nach Saison kommen noch Specials dazu. Einer der jüngsten Zugänge auf der Speisekarte ist das mexikanische Frühstück, das jeden Samstag von 10 bis 14 Uhr serviert wird.

Cabreras Salzburg Cabreras Salzburg

Damit sich auch wirklich jede*r auf der Frühstückskarte zurecht findet, sind die Cabreras auf Nummer sicher gegangen und haben die Gerichte auf deutsch, englisch und spanisch aufgeschrieben. Alle Speisen gibt es mit der Option eines Getränke-Paketes, das ein Heißgetränk nach Wahl und einen selbstgemachten Fruchtsmoothie, beinhaltet. Der grüne Smoothie „Jugo Verde“ war übrigens unser persönliches Highlight – er besteht aus Ananas, Orange, Gurke, Ingwer und Sellerie.

Je nach Lust und Laune wählt man beim Frühstück aus mexikanischen Klassikern, wie Maistortillas, Maischips mit Salsa, Queso Fresco, Sauerrahm, Zwiebel und Koriander, oder aus Eiergerichten, wie Omelette und Eierspeise a la Mexicana. Preislich gibt es die Frühstückspakete (mit Getränken) ab 13,50 Euro. Wir empfehlen, unterschiedliche Speisen zu bestellen und untereinander auszutauschen. Wer sich nicht zwischen den mexikanischen Klassikern und der Eierspeise entscheiden kann, sollte auf jeden Fall erstere probieren. Und wer mag, kann sich nach dem Frühstück noch einen Tequila reinpfeifen.

Cabreras Salzburg Cabreras Salzburg

Fazit

Wenn wir zwischen dem Abendessen und dem Frühstück bei den Cabreras wählen müssten, würden wir doch den Abend bevorzugen. Nichtsdestotrotz lieben wir das Ambiente und die Gastfreundschaft der Cabreras und sie sind nach wie vor unsere erste Anlaufstelle in Sachen mexikanisches Essen. Bussi!

Anmerkung: Auf der Website der Cabreras findet man die Info, dass es samstags und sonntags  Frühstück gibt. Das stimmt so nicht ganz: Frühstück gibt es nur am Samstag. Am Sonntag haben die Cabreras geschlossen.


Die Cabreras
Priesterhausgasse 20
Öffnungszeiten: Di-Fr 16.00-22.00 Uhr, Sa 10.00-22.00 Uhr 

Ähnliche Beiträge

Neu im Kaiviertel: Im MA MAKERS gibt's Frühstück, Kaffee und Bäckerei-Sachen in ruhiger Atmosphäre.
Alma und Felix organisieren monatlich einen veganen Stammtisch in Salzburg. Vielleicht auch was für euch?
Unsere Redakteurin will nie wieder was über Detoxen hören. Eine Diätologin hat sie in ihrer Meinung bestätigt.

Lass uns Freunde werden!

Möchtest du regelmäßige Tipps von Fräulein Flora erhalten? Dann melde dich hier zum Newsletter an.

Um die Registrierung abzuschließen, senden wir dir eine Email zu.

Dieser Newsletter informiert euch über alle möglichen Themen in Salzburg. Ganz viel geht es dabei um Essen und Trinken, Sport. Abenteuer, Ausflüge, Menschen, Orte und Geschichten in der Mozartstadt. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung eurer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhaltet ihr in unserer Datenschutzerklärung.