frauenfussball-em-salzburg-public-viewing
Rausgehen Sport

Frauenfußball in Salzburg

It's a thing.

Gestern hat in den Niederlanden die Frauenfußball EM 2017 angefangen. Und auch wenn es für leidgeprüfte Fußballfans schwer zu glauben ist: Auch Österreich ist am Start. Wir haben uns schlau gemacht, wo man in Salzburg die EM-Spiele anschauen kann und ein paar Infos zum Thema Frauenfußball in Salzburg für euch gesammelt.

Frauenfußball wird immer beliebter

Nach langen Jahren wird Frauenfußball endlich auch in Europa immer beliebter und erfreut sich bei den Zusehern steigender Beliebtheit. All jenen Fernsehcouch-Experten unter euch, die glauben, Fußball wäre nur etwas für echte Männer dürfen wir verraten: Jede Spielerin bei der EM 2017 kickt höchstwahrscheinlich besser, als ihr es tut. Beweis gefällig? Wir dürfen euch dieses Video ans Herz legen.

Wo man in Salzburg die Spiele der Frauenfußball EM schauen kann

Im Gegensatz zu den Turnieren der Herren werden die Matches der Frauenfußball EM nicht in jedem beliebigen Beisl der Stadt übertragen. Umso erfreulicher ist es, dass die Stadt Salzburg gemeinsam mit der academy Bar ein Public Viewing anbietet. Auf einer Leinwand werden alle Spiele der Österreichischen Nationalmannschaft und danach auch die Partien der KO-Phase übertragen:

  • Di, 18. Juli, 18:00: Österreich vs. Schweiz (davor ab 17 Uhr: Live-Diskussion „Frauen im Sport“)
  • Sa, 22. Juli, 20:00: Frankreich vs. Österreich
  • Mi, 26. Juli, 20:00: Island vs. Österreich
  • Sa, 29. Juli, 20:00: Viertelfinale
  • So, 30. Juli, 20:00: Viertelfinale
  • Do, 3. August, 18:00: Halbfinale
  • So, 6. August, 20:00: Finale
  • Jeweils 1 Stunde vorher: Microsoccer-Court, Tischfußballtisch, Gaberltraining mit Fußballerinnen

Update: Frauenfußball-EM: Public Viewing im Salzburger Volksgarten

Auf Grund des großartigen Abschneidens des Österreichischen Teams wird das Halbfinale am. 3. August 2017 nun auch im Volksgarten übertragen. Beim Live im Park könnt ihr mitfiebern, wenn das Nationalteam gegen die Mannschaft aus Dänemark antritt. Los geht es um 18:00 Uhr.

Wo man in Salzburg selbst Frauenfußball spielen kann

Für alle, die lieber selber kicken, als vor der Leinwand zu sitzen haben wir gute Nachrichten: Auch in Salzburg kann man als Frau Fußball spielen, denn mehrere Vereine haben mittlerweile Frauen-Teams, bei denen man andocken kann. In der Stadt gibt es zum Beispiel den SV Wals und den FC Bergheim, der mit seiner Kampfmannschaft immerhin in der Frauen-Bundesliga spielt. Auch der Lieferinger SV hat eine Frauenfußball Mannschaft, bei der man andocken kann.

frauenfussball-salzburg

Aus dem Leben einer jungen Fußballerin

Für unsere Artikelserie Salzburgs junge Wilde haben wir leztes Jahr eine junge Salzburger Fußballerin durch ihren Tag begleitet und dabei ziemlich viel über das Image und die Wirklichkeit im Frauenfußball erfahren – auch mal spannend!

Hier gibt es den Artikel über Chiara Kubis zum Nachlesen.