Events Monatshighlights

Fräulein Flora-Staukonzert Vol. 2: MYNTH

Am 5. September ist wieder Staukonzert. Holt euch jetzt kostenlose Tickets!

Wenn in Salzburg einfach alles steht und alle Ausfahrten und Ausweichstraßen zugestopft sind, gibt es nichts, das unsern Zorn zügeln könnte. Fast nichts. Was nämlich immer hilft: gute Musik!

Das Staukonzert geht in die zweite Runde

Deshalb laden wir euch am Donnerstag, 5. September 2019 gemeinsam mit dem Salzburg Verkehr zum zweiten Fräulein Flora-Staukonzert ein. Nach der ausverkauften Premiere mit Scheibsta und seinen Buben haben wir diesmal das Salzburger Elektropop-Duo MYNTH mit an Bord. Hinter MYNTH steckt das Salzburger Geschwisterpaar Giovanna und Mario Fartacek, das mittlerweile von Wien aus international für Aufsehen sorgt.

Wie lauft denn des genau ab?

Ab 17:15 Uhr düsen wir vom Mirabellplatz eine Stunde lang durch Salzburg (bzw. soweit wir halt im Stau kommen) und lassen uns vom Verkehrschaos nicht die Laune verderben. Wir dürfen insgesamt 80 kostenlose Plätze im Bus vergeben, die dann auch während der gesamten Fahrt mit an Bord sind. Ein- und aussteigen lassen wir sonst niemanden, damit wir das Konzert in vollen Zügen genießen können. Zur Halbzeit gibt’s eine Pipipause. Apropos: Die netten Damen und Herren von Stiegl sponsern uns ein kühles Bier, damit unsere Stimmbänder schön ölig bleiben. Salzburger Naturkola gibt’s von Hoobert’s und fruchtige Smoothies und Säfte von Urban Monkey. Weil was wäre ein Konzert ohne mitsingen und tanzen, bis das Leiberl nass ist?

Hier geht’s zur Anmeldung

Bitte Mitbringen: Ein Busticket für den guten Zweck

Der Eintritt zum Staukonzert ist nach eurer Registrierung kostenlos. Aber nur fast: Jeder Fahrgast muss als Eintrittskarte nämlich ein nicht entwertetes Vorverkaufsticket für den Stadtverkehr mitbringen (ein Busticket halt … gibt es zum Beispiel bei jeder Trafik). Wir sammeln diese Tickets ein und spenden sie nach dem Abend gesammelt an das Haus Franziskus, die Übernachtungsmöglichkeit der Caritas für Obdachlose Menschen.


Schleichwerbung, nein danke
Das Staukonzert ist aus der <3-igen Zusammenarbeit mit dem Salzburg Verkehr entstanden, der die Aktion überhaupt möglich macht. Vielen Dank dafür!