Lesezimmer
Monatshighlights

Kommt zum ersten Fräulein Flora Lesezimmer in der Buchhandlung Stierle

Du hast am 7. November noch nichts vor? Wunderbar – wir hätten da nämlich was ...

Es gibt eigentlich nur eine Sache, die uns mehr taugt, als selbst zu schreiben. Und das ist lesen. Deshalb haben wir uns mit der Buchhandlung Stierle zusammengetan und gemeinsam das Format „Fräulein Flora Lesezimmer” erfunden. Was das ist? Einmal weiterlesen, bitte.

Was soll das jetzt schon wieder?

Beim Fräulein Flora Lesezimmer wollen wir euch in gemütlicher Atmosphäre spannende Salzburger Autor*innen vorstellen, die für uns aus ihren aktuellen Werken lesen. Dazu gibt es jedes Mal musikalische Begleitung, ein bisserl was zu Trinken und danach Zeit zum Quatschen. Genau das richtige Kontrast-Programm nach einem viel zu langen Tag in der Arbeit oder an der Uni.

Eine Lesung, ein Konzert, ein Afterwork? Naja, von allem ein bisserl was.

Bei der ersten Ausgabe vom Lesezimmer übernimmt die Salzburger Autorin Mareike Fallwickl den Lesepart. Die Musik kommt live von der Glue Crew und als Location dient nicht unser Wohnzimmer, sondern Bücher Stierle. Fertig! Fehlen nur noch die Zuhörer*innen – und da kommt ihr ins Spiel. Wer mag, kommt am 7. November ab 18 Uhr zur Premiere von Fräulein Floras Lesezimmer und hat mit uns eine gute Zeit. Der Eintritt ist gratis, aber anmelden müsst ihr euch. Hier nochmal zum Mitschreiben:

HARD FACTS
Wann? Donnerstag, 7. November 2019, ab 18.00 Uhr
Wo? Bei Bücher Stierle in der Kaigasse 1
Kostet? Nix! Aber anmelden müsst ihr euch bitte.
Wer liest? Die wunderbare Mareike Fallwickl
Wer spielt? Die charmante Glue Crew

>> HIER KÖNNT IHR EUCH FÜR EIN GRATIS TICKET ANMELDEN <<

Literatur aus Salzburg: Mareike Fallwickl liest aus ihrem aktuellen Buch

Mareike Fallwickl hat mit ihrem Debütroman “Dunkelgrün fast schwarz” ganz nebenbei einen kleinen Bestseller hingelegt. Jetzt ist das zweite Buch da. “Das Licht ist hier viel heller” lautet der Titel und die Geschichte spielt wieder rund um Salzburg und Hallein. Ein kurzer Blick in die Inhaltsangabe verrät uns, dass es um einen krisengeschüttelten Schriftsteller und seine Tochter geht. Und um geheimnisvolle Briefe, die das Leben der beiden ordentlich umkrempeln.

Mareike Fallwickl
Foto: © Gyöngyi Tasi

Um keinen Schmäh verlegen: Die Glue Crew spielt auf

Sie sind aus dem Pongau gekommen, um uns Salzburger*innen mit Mundartpunk, smarten Texten und viel Charme zu beglücken. Die Glue Crew kann aber nicht nur Musik, sondern auch Literatur. Tom Mulitzer hat bereits den Roman “Tau” veröffentlicht und Wolfi Posch kennt man unter anderem vom Red Bull Gstanzl-Battle, das er schon zwei Mal gewonnen hat. Passt doch wie die Faust aufs Auge!

Feinste AusLESE: Stiegl-Bier bei Stierle

Fixer partner in crime bei unseren kleinen, feinen Events ist immer auch die Stieglbrauerei.  Dieses Mal begleiten uns das Goldbräu, das Stiegl-Columbus sowie Zitronen- und Grapefruit-Radler durch den Abend. Vielen Dank an dieser Stelle!


Titelbild: Photo by freestocks.org from Pexels