Essen & Trinken Schöner essen gehen

Fisch & Fleisch

Des is weder Fisch, nu Fleisch – oder doch!

Zugegeben: Am liebsten haben wir ja beides, Fisch und Fleisch. Beim Verkosten diverser Salzburger Fisch- und Fleischlokale ist uns deshalb die Entscheidung immer wieder aufs Neue schwer gefallen.

Pescheria Backi

Backi

Die Pescheria Backi überzeugt durch ein täglich frisches Angebot an Süß- und Salzwasserfischen. Eine fixe Speisekarte gibt es nicht – je nach Saison kommt ein wechselndes Angebot an köstlichen Fischen auf den Tisch. Koch Backi über sein Handwerk: “Fisch kochen kann so einfach sein: von beiden Seiten braten und dann essen.”

Franz-Josef-Straße 16b
+43 662  87 97 78
Mo-Fr 10.00-02.00 Uhr, Sa und Feiertag 10.00-14.30 und 18.00-02.00 Uhr

Istra

Wer einen kulinarischen Ausflug nach Kroatien machen möchte, ist in der Wolf-Dietrich-Straße gut aufgehoben. Das Istra hat den Beinamen “Konoba”, was für kleine Restaurants steht, die sich vorwiegend an der kroatischen Adriaküste befinden. Das Essen schmeckt wunderbar – vor allem Fans von Muscheln kommen auf ihre Kosten. Empfehlung: Die berühmten Trüffel, die vom Personal selbst in Istrien ausgesucht und eingekauft werden.

Wolf-Dietrich-Straße 27
+43 662 87 97 94
Mo-Fr 11.00-15.00 Uhr und 17.30-01.00 Uhr, Sa 17.30-01.00 Uhr

Marchharts

Marchharts-Salzburg

Thai, Fisch oder Steak? Im Marchharts am Leopoldskroner Weiher kann man alles auf einmal haben. Freitag ist Fischtag, in der kleinen Vinothek gibt es Weine von Topwinzern und die Steakauswahl kann sich auch sehen lassen. Eine Besonderheit: Das Fleisch wird am Lavasteingrill zubereitet, der für ein kohleähnliches Aroma sorgt, nur viel gesünder und bekömmlicher. Love: Die Steaks sind groß UND gut. Auf Vorbestellung wird z.B. Tomahawk mit ca. 1.200 g serviert.

Firmianstraße 2
+43 662 82 67 85
Di-Sa 17.00-22.00 Uhr

Auernig

Die Metzgerei Auernig in Hallwang ist bekannt für das köstliche Dry Aged Fleisch, das dort angeboten wird. Aber nicht nur das: Wochenmenüs, ein Online-Shop, Catering und Grillseminare sind nur ein Auszug aus dem Service, den die Metzgerei anbietet. Und Nachhaltigkeit und Umweltorientierung sind hier sowieso Standard.

Wiener Bundesstraße 16, 5300 Hallwang
+43 0662 66 13 39
Mo-Fr 07.00-18.00 Uhr, Sa 07.00-12.00 Uhr

Walserwirt

In der Paul’s Steak Stubn im Walserwirt kommen Steakliebhaber*innen voll auf ihre Kosten. Das Küchenteam kreiert das klassische Rinderfilet-Steak, das Hüftsteak, das Sirloin und das Rib-Eye-Steak. Außerdem gibt’s für den besonderen Genuss auch Dry Aged Beef, das in der hauseigenen Fleischtrockenkammer heranreift. Beef-Tartare, Rindercarpaccio, Roastbeef. Ein Rinder-Kulinarium soweit das Auge reicht.

Walserstraße 24
+43 662 850927
Di-Sa 11.30 Uhr-14.00 Uhr u. 18.00-22.00 Uhr, So 11.30-14.00 Uhr

Grüll Bistro

Für guten Fisch fahren wir raus aus der Stadt in Richtung Grödig. Das moderne Bistro überzeugt mit einer breiten Auswahl an frischen Fisch, den man nicht nur vor Ort verspeisen kann, sondern auch zum selber Kochen kaufen kann. Ein Gläschen Wein dazu und ein perfekte Mittagessen, wie man es sonst aus dem Urlaub kennt, ist somit komplett.

Neue Heimat Straße 13, 5082 Grödig
+43 6246 75 492
Mo-Fr 11:00-15:00 Uhr

Angusta

Angusta

Fleisch und Feuer – im Angusta genießt man Steak auf seine purste Art und Weise. Und dabei handelt es sich nicht um irgendein Stück Fleisch: Auf den Holzofengrill schafft es nur das feine irische Angus-Rind, das vom Grillmeister persönlich mit einer speziellen Salzmischung einmassiert wird, um die wunderbare Kruste und den Geschmack zu erzielen.

Reitnerstraße 48, 5340 St. Gilgen 
+43 6227 210 12
Mi-So 17.00-24.00 Uhr

Daghofer’s

Daghofer in Salzburg

Hörig sind wir geworden, als es hieß, das Steak im Daghofer’s sei das beste überhaupt. Glaubten wir natürlich nicht sofort und mussten uns selbst überzeugen. Fakt ist: Grillen in Salzburg kann so einfach sein. Man geht einfach ins Daghofer’s in Lehen und holt sich die Schmankerl aufs Teller. Fertig!

Ignaz Harrer Straße 46
+43 662 42 54 03
Mo-So 11:00-23:00 Uhr

Miriam Kreiseder

Miriam hat ihre Zelte in Wien, Kufstein und Porto aufgeschlagen, bevor es sie wieder nach Salzburg gezogen hat. Am liebsten schreibt sie über Musik und Alltagsgeschichten.