Events Rausgehen

[Werbung] Vrumm, vrumm und Boogie Woogie: Biker-s-World und Heritage World im Messezentrum

Mit Moped, Charm und Lederkluft im Messegelände.

Wir in der Lederkluft und Schmalzlocke auf dem großen Moped? Können wir uns gut vorstellen. Gut, dass im September die Biker-s-World im Messezentrum stattfindet. Dieses Mal sogar gemeinsam mit der brandneuen Heritage World. OMG, das hat es so noch nie gegeben. Wovon wir eigentlich sprechen? Erklären wir euch gerne!

Messe-Fusion: Biker-s-World und Heritage World gemeinsam im Messezentrum

Für die Jüngeren unter euch erst mal eine Erklärung: Eine Messe ist ein Ort, an dem Verkäufer*innen und Käufer*innen zusammenkommen und sich gegenseitig zeigen, was sie haben oder wollen. So weit, so gut. Wie ihr wisst, hat Salzburg ein fettes Messezentrum. Die meisten kennen natürlich die GAST im Herbst, bei der das eine oder andere Bier geht. Wer aber war schon auf der Biker-s-World oder der Heritage World-Messe? Dieses Jahr zahlt es sich auf jeden Fall aus, vorbeizuschauen. Hier ein paar gute Gründe.

#1 Motorräder der Extraklasse bestaunen

Lassen wir mal #fff beiseite und denken an die Freiheit vom Motorrad, dann ist so ein Messebesuch schon schön. Im Rahmen der Biker-s-World wird die österreichische Meisterschaft im Custom Bike Bau durchgeführt. Bastler*innen zeigen dort, was sie in ihrer Garage schrauben. Und dann wird’s gigantisch: Und zwar beim – eh kloa – Gigantentreffen, einem US Car Festival. Heißt: Mehrere tausend Quadratmeter gefüllt mit US-amerikanischen Autos. Sounds good!

(c) Philipp Habring

Die Biker-s-World und die Heritage World finden vom 28. bis 29. September im Messezentrum Salzburg statt. Tickets könnt ihr (noch vergünstigt) hier kaufen.

#2 Party mit Schmalzlocken und Rockabillies

Den Cirque de la Nuit kennen und lieben wir sowieso. Im Rahmen der beiden Messen wird auch fest gefeiert, eben mit den Jungs und Mädchen vom Cirque und anderen DJs. Zum Beispiel bei der „Please don’t tell“-Afterparty. Die kostet € 5 Eintritt, die ihr in Form eines Getränkegutscheines in der gleichen Höhe wieder zurückbekommt. Rockabillität (gibt es das Wort?) einatmen und wie in den 20ern feiern. Ja, ok, wir sind überzeugt.

#3 ES GIBT EIN AUTOKINO!!

Längst gewünscht, nie erreicht: Ein Autokino in Salzburg. Ihr wisst schon: Mit dem Auto aufs Feld, ein Gähnen vorgaukeln und dabei den Arm um die andere Person im Auto legen. Anschließend schmusen. Am 28. September spielt’s den Film „American Graffiti“ am Glanspitz. Ohne Auto geht übrigens auch, dann sitzt ihr eben in den Liegestühlen, die vor Ort zur Verfügung gestellt werden. Eintritt ist frei.

Noch einige Leckerbissen aus dem Programm gefällig?

Wer es kaum noch erwarten kann ist herzlich zum Pre-Event im Goodmans Diner, ebenfalls mit Cirque de la Nuit am 19.09. ab 17:00 eingeladen.

Schauen wir doch vorbei, oder? Wie wär’s wenn ihr bei uns 5×2 Tickets gewinnt? Einfach ein Bussi an info@fraeuleinflora.at senden und schon seid ihr im Lostopf!

Beitragsbild (c) von Philipp Habring

Schleichwerbung, nein danke!

Wir nehmen für unsere redaktionelle Berichterstattung niemals Geld an. Werbung gibt es beim Fräulein, aber selten. Wenn wir Werbung machen, steht das außerdem ganz klar im Titel und nicht irgendwo versteckt. In diesem Fall dürfen wir uns beim Messezentrum Salzburg für die super Zusammenarbeit bedanken. Ihr seid super, das wollten wir euch damit sagen <3

 

Eva Krallinger-Gruber

Eva ist eine richtige Ex-Exil-Salzburgerin. Frankreich, USA, Schweiz - aber nirgends ist es wie zuhause. Journalismus, Marketing (Kosmetik und dann Bier) und eigentlich redet sie auch ganz gern.