Aus dem Magazin

21 Dinge, die du kennst, wenn du in den 90ern in Salzburg aufgewachsen bist

Wir haben eine Liste jener Dinge angefertigt, mit denen du dich identifizieren wirst, wenn du in Salzburg aufgewachsen bist. 

1. Du weißt, warum man in der Alpenstraße mit dem Auto am Besten immer genau 50 Km/h fährt.

2. Wenn du die Namen Otto Konrad oder Heimo Pfeifenberger hörst, gerätst du immer noch ins Schwärmen, als wären sie Nobelpreisträger.

3. Und wenn wir schon beim Fußball sind: Selbstverständlich weißt du, was auf „Wir sind die Jungs aus der Mozartstadt, …“ folgt.

4. Du weißt, was Tschuren, Debban, Lobe und Gwandt bedeutet, auch wenn du hoffentlich seit mind. 10 Jahren keines dieser Worte benutzt hast!

5. Du erinnerst dich mit Schaudern an die Tier-Fehlgeburten im Haus der Natur, die dir als Kind immer Angst eingejagt haben und die du trotzdem bei jedem Besuch sehen musstest.

6. Du warst in deinem Leben genau ein Mal auf der Festung und sagst das auch sehr aufdringlich jedem Gast, der dich in Salzburg besuchen kommt.

7. Wenn wir schon bei Touristenattraktionen sind: Du bist noch nie mit diesem seltsamen Salzachschiff gefahren und musstest schadenfroh grinsen, als es damals beim Hochwasser abgesoffen ist!

8. Du hast auch echt keine Ahnung, wie man Salzburger Nockerl macht.

9. Es tut dir immer noch weh, dass es das Elmo-Kino nicht mehr gibt, obwohl du seit Jahren nicht mehr hingegangen bist.

10. Du denkst beim Datum 1492 immer zuerst an Bier und erst danach an Amerika.

11. Dir wurde mindestens einmal ein Fahrrad geklaut, als du es beim Heimfahren vom Fortgehen am Dringendsten gebraucht hättest.

12. Du hast mindestens einmal ein Fahrrad geklaut, als du es beim Heimfahren vom Fortgehen am Dringendsten gebraucht hast.

13. Du weißt, von wem die Rede ist, wenn jemand von der Holzentenverkäuferin in der Getreidegasse redet.

14. Du fühlst dich nahezu verpflichtet, jedem Menschen der Welt zu erzählen – vor allem aber deinen Wiener Freunden – dass Bosna eigentlich aus Salzburg stammt.

15. Du kennst seit deinen ersten Fortgeh-Räuschen dieses kleine Pizza-Standl, an dem man am auf die Pizza-Schnitte diese eigenartige rote Sauce drauf kippt.

16. Du kennst Sound of Music nur von den Panorama-Tour-Bussen.

17. Du erinnerst dich noch daran, dass man früher mal am Leopoldskroner Weiher Eislaufen konnte und dann diese sonst unerreichbare Insel begehbar war.

18. Apropos Leopoldskron: Du kennst diese eine Minigolfbahn im LEPI (war es die 11er???), bei der noch nie, noch nie, noch nie jemand es geschafft hat, diese depperte Grasfläche zu überwinden.

19. Du hast sofort diesen eigenartig-modrigen Geruch in der Nase, wenn du an den Fußgänger-Tunnel durch den Mönchsberg denkst.

20. Du wolltest als Kind immer in der Mitte vom O-Bus stehen, weil du dir eingeredet hast, dass dieses seltsame Verbindungsglied eine Art Ringelspiel war.

21. Ganz egal, ob du heute in Australien oder in der Atacama wohnst: Es wundert dich noch immer, dass es Orte auf der Welt gibt, an denen es zwei Wochen am Stück nicht regnet.

Matthias Gruber

Matthias Gruber ist ein Ur-Salzburger, der auszog, um Italien und Wien zu erobern. Gern ist er wieder zurückgekommen und macht für das Fräulein Flora wunderschöne Fotos der “Nicht-Nur-Mozartstadt”, die von witzigen Texten begleitet werden.