10 x neue Musik aus Salzburg

ACHTUNG, DIESER BEITRAG IST VERALTET! BITTE ÜBERPRÜFE, OB DIE DARIN ENTHALTENEN INFOS NOCH AKTUELL SIND. WIR KÜMMERN UNS SOBALD WIE MÖGLICH UM EINE AKTUALISIERUNG!

Dieser Artikel hätte eigentlich vor drei Wochen erscheinen sollen (danke Corona!). Da wurde nämlich im Rockhouse wie jedes Jahr die neue Ausgabe der Xtra-Ordinary veröffentlicht. Wer in Salzburg aufgewachsen ist, der kennt den Sampler – schließlich gibt es ihn heuer seit einem Vierteljahrhundert.

25 Jahre Xtra-Ordinary: Von der echten Welt ins Internet und wieder zurück

In ihren frühen Jahren – als das Wort Datenschutz noch das rechtzeitige Sichern von Supernintendo-Games bezeichnete – wurde die CD an ratlose Jugendliche per Post versandt („Hä, warum krieg ich da jetzt a CD?“). Heute gibt es CDs nur mehr in Opas Auto, dafür lässt die Retro-Welle unsere Liebe zum Analogen neu entflammen. Deshalb hat man sich im Rockhouse etwas überlegt und den Sampler, der ja im Prinzip nur mehr ein Downloadcode ist, mit Angreifbarem versehen: Im Vorjahr war das ein sehr schön gestaltetes Liederbuch, heuer ist es ein ebenso schönes Supertrumpf-Quartett mit Salzburger Bands.

WINWINWIN: Wir dürfen 2 Stück des Xtra-Ordinary Quartetts an euch verlosen! Einfach eine Mail an gewinnen@fraeuleinflora.at und ihr landet im Pott.

Egal ob CD, Liederbuch oder Quartett: Was seit 25 Jahren gleich geblieben ist, das ist der Moment der anerkennenden Bewunderung, wenn man sich zum ersten Mal durch den Sampler hört und feststellt: In unserer Kaffstadt gibt es richtig viel, richtig gute Musik. Und deshalb gibt es an dieser Stelle nun ohne viel Gerede zehn sehr schöne und (halbwegs) neue Songs aus Salzburg – oder zumindest mit starkem Salzburgbezug.

Scheibsta: Bubble

Ok, Scheibsta ist eigentlich gar nicht auf der neuen Xtra-Ordinary drauf. Vor ein paar Tagen hat er aber seine neue Single samt Video veröffentlicht, deshalb wollen wir sie euch nicht vorenthalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Julian Nantes: My love is deep

So, der ist jetzt auch tatsächlich auf dem Sampler drauf. Der Salzburger Singer-Songwriter Julian Nantes sorgt mit seinen Balladen seit Jahren für Gänsehaut. Diesmal hat er einen sehr persönlichen Song samt Video abgeliefert, der, wie wir vermuten dürfen, von seiner Familie inspiriert ist. Schön!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Noyoco: Physical

Die 80er sind zurück. Aber nur scheinbar, denn das Salzburger Musiker*innenpaar Theresa Fellner and Robert Schoosleitner aka Noyoco verleiht ihrer Hymne an die 80er einen ganz eigenen Klang. Hören Sie sich das an!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Glue Crew: Manda

Mundart-Punk mit kritischen Texten. Dafür steht die Glue Crew, das hat sie auch diesmal in sauberer Manier abgeliefert. Mehr muss man nicht sagen, außer vielleicht: Manda, reißt’s eich endlich z’am!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Flirtmachine: Bad Forever

Vielleicht unser ganz persönliches Lieblingsstück auf dem aktuellen Sampler.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mynth: Paris

Wunderschöne Indie-Pop-Hymnen mit sehr coolen Musikvideos: Darauf haben sich Johanna und Mario Fartacek von MYNTH spezialisiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Please Madame: Talk the other way

Für dieses Musikvideo wurden keine Kosten und Mühen gespart. Drehorte am Meer, Hotelpools, ein gelbes Telefon … ach, schaut es euch besser selber an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Magic Delfin: Afrika

Kann man aus einer Schreibblockade einen Song machen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Good Wilson: Comedown Primetime

Fast schon eine Wiener Band mit großem Salzburgbezug ist Good Wilson. Völlig zu Recht auf diesem Sampler und absolut zum Verlieben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Amelie Tobien: Ocean Girl

Oder vielleicht doch das? Also Lieblingslied jetzt. Hm…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Beiträge

Am 10. und 11. Mai findet in Hallein das 10 VOLT-Festival statt. Bereits zum zweiten Mal erwartet euch ein Line-up vom Feinsten. Und das praktisch vor der Haustür.
Im Fräulein Flora Wochenplaner findet ihr jeden Montag die besten Tipps der Woche. Vom Kino bis zum Konzert, von Subkultur bis zum Beislquiz.
Salzburg hat Konzerte, wir haben Freikarten. Holt sie euch!

Lass uns Freunde werden!

Möchtest du regelmäßige Tipps von Fräulein Flora erhalten? Dann melde dich hier zum Newsletter an.

Um die Registrierung abzuschließen, senden wir dir eine Email zu.

Dieser Newsletter informiert euch über alle möglichen Themen in Salzburg. Ganz viel geht es dabei um Essen und Trinken, Sport. Abenteuer, Ausflüge, Menschen, Orte und Geschichten in der Mozartstadt. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung eurer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhaltet ihr in unserer Datenschutzerklärung.