Stadtbibliothek Salzburg
Events Monatshighlights

10 Jahre Stadtbibliothek Salzburg

Mitfeiern ab 10.00 Uhr am 9. Jänner 2019

Sagen wir mal so: In den nächsten Tagen brauchen wir nicht in die Berge fahren, die sind alle gesperrt. Macht aber nicht so viel: Die Stadtbibliothek bietet ein gelungenes Alternativprogramm für Daheimgebliebene. Warum? Weil sie zehn Jahre alt wird.

Die Zeit vergeht so schnell: Zehn Jahre ist es schon wieder her, dass die Stadtbibliothek dort aufgesperrt hat, wo früher die Kicker der legendären Austria Salzburg ihre Heimat hatten. Seitdem ist viel passiert: Die Neue Mitte Lehen ist zum Herzen des Viertels geworden, bietet unendlich viele Medien (Bücher, Vinyl, CDs, Zeitschriften), kostenloses Internet und Arbeitsplätze für brave Studis. Nur der Heimo ist immer noch gleich sexy wie früher (naja fast).

Die Stadtbibliothek Salzburg ist 10 Jahre aus. Gefeiert wird am 9. Jänner 2019 – den ganzen Tag ab 10.00 Uhr!

Das gehört gefeiert: 10 Jahre Stadtbibliothek Salzburg

Ein runder Geburtstag gehört gefeiert. Und das tut die Bib doch glatt. Morgen, am 9. Jänner, geht die Sause über die Bühne. Das Programm gibt es im Facebook-Event. Unsere persönlichen Tipps sind aber folgende:

18.00 Uhr: Lesung von Marc Elsberg (Autor des Buches “Blackout”)

Marc Elsberg kennen alle, die immer auf der Suche sind nach Gründen, um sich einen hauseigenen Panic Room und einen Bunker zuzulegen. In der Panoramabar liest der Autor aus seinen Büchern “Blackout” und “Helix” und gibt einen Ausblick auf seinen neuen Roman “Gier – wie weit würdest du gehen?”.

Gratis-Ticket holen

danach: Panorama-Clubbing

Weil Musik immer schön… mit DJ Fresh Herbs und Jakob Molino

Gratis-Ticket holen

Schleichwerbung, nein Danke!

Wir nehmen für unsere redaktionelle Berichterstattung niemals Geld an. Werbung gibt es beim Fräulein, aber selten. Wenn wir Werbung machen, steht das außerdem ganz klar im Titel und nicht irgendwo versteckt – das ist hier aber nicht der Fall, dieser Artikel ist gänzlich unbezahlt entstanden. Was wir damit sagen wollen: Lasst euch nicht verarschen im Medienkonsum!

Eva Krallinger-Gruber

Eva ist eine richtige Ex-Exil-Salzburgerin. Frankreich, USA, Schweiz - aber nirgends ist es wie zuhause. Journalismus, Marketing (Kosmetik und dann Bier) und eigentlich redet sie auch ganz gern.