10 Jahre Stadtbibliothek Salzburg

Stadtbibliothek Salzburg

ACHTUNG, DIESER BEITRAG IST VERALTET! BITTE ÜBERPRÜFE, OB DIE DARIN ENTHALTENEN INFOS NOCH AKTUELL SIND. WIR KÜMMERN UNS SOBALD WIE MÖGLICH UM EINE AKTUALISIERUNG!

Sagen wir mal so: In den nächsten Tagen brauchen wir nicht in die Berge fahren, die sind alle gesperrt. Macht aber nicht so viel: Die Stadtbibliothek bietet ein gelungenes Alternativprogramm für Daheimgebliebene. Warum? Weil sie zehn Jahre alt wird.

Die Zeit vergeht so schnell: Zehn Jahre ist es schon wieder her, dass die Stadtbibliothek dort aufgesperrt hat, wo früher die Kicker der legendären Austria Salzburg ihre Heimat hatten. Seitdem ist viel passiert: Die Neue Mitte Lehen ist zum Herzen des Viertels geworden, bietet unendlich viele Medien (Bücher, Vinyl, CDs, Zeitschriften), kostenloses Internet und Arbeitsplätze für brave Studis. Nur der Heimo ist immer noch gleich sexy wie früher (naja fast).

Die Stadtbibliothek Salzburg ist 10 Jahre aus. Gefeiert wird am 9. Jänner 2019 – den ganzen Tag ab 10.00 Uhr!

Das gehört gefeiert: 10 Jahre Stadtbibliothek Salzburg

Ein runder Geburtstag gehört gefeiert. Und das tut die Bib doch glatt. Morgen, am 9. Jänner, geht die Sause über die Bühne. Das Programm gibt es im Facebook-Event. Unsere persönlichen Tipps sind aber folgende:

18.00 Uhr: Lesung von Marc Elsberg (Autor des Buches „Blackout“)

Marc Elsberg kennen alle, die immer auf der Suche sind nach Gründen, um sich einen hauseigenen Panic Room und einen Bunker zuzulegen. In der Panoramabar liest der Autor aus seinen Büchern „Blackout“ und „Helix“ und gibt einen Ausblick auf seinen neuen Roman „Gier – wie weit würdest du gehen?“.

[button link=“https://www.eventbrite.de/e/stadtbibliothek-das-fest-mehr-als-eine-bibliothek-tickets-54285455258″]Gratis-Ticket holen[/button]

danach: Panorama-Clubbing

Weil Musik immer schön… mit DJ Fresh Herbs und Jakob Molino

[button link=“https://www.eventbrite.de/e/stadtbibliothek-das-fest-mehr-als-eine-bibliothek-tickets-54285455258″]Gratis-Ticket holen[/button]


Schleichwerbung, nein Danke!

Wir nehmen für unsere redaktionelle Berichterstattung niemals Geld an. Werbung gibt es beim Fräulein, aber selten. Wenn wir Werbung machen, steht das außerdem ganz klar im Titel und nicht irgendwo versteckt – das ist hier aber nicht der Fall, dieser Artikel ist gänzlich unbezahlt entstanden. Was wir damit sagen wollen: Lasst euch nicht verarschen im Medienkonsum!

Ähnliche Beiträge

Im Fräulein Flora Wochenplaner findet ihr jeden Montag die besten Tipps der Woche. Vom Kino bis zum Konzert, von Subkultur bis zum Beislquiz.
Werbung
Am 22. Juni 2024 ist Picknicktag am Mönchsberg. Gutes Essen von heimischen Betrieben, Musik und Seele baumeln lassen. Wer braucht das auch gerade so dringend?
Salzburg hat Konzerte, wir haben Freikarten. Holt sie euch!

Lass uns Freunde werden!

Möchtest du regelmäßige Tipps von Fräulein Flora erhalten? Dann melde dich hier zum Newsletter an.

Um die Registrierung abzuschließen, senden wir dir eine Email zu.

Dieser Newsletter informiert euch über alle möglichen Themen in Salzburg. Ganz viel geht es dabei um Essen und Trinken, Sport. Abenteuer, Ausflüge, Menschen, Orte und Geschichten in der Mozartstadt. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung eurer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhaltet ihr in unserer Datenschutzerklärung.