Moral Machine Test mit selbstfahrenden Autos
Aus dem Magazin

Netzfundstücke: Die Moralmaschine

Wen würdest du töten, wenn du ein selbstfahrendes Auto wärst? Ein Test gibt die Antwort!

Sie sollen die Mobilität revolutionieren und schon bald unsere Straßen (un-)sicher machen: Die Rede ist von Selbstfahrenden Autos. Doch technische Neuerungen werfen stets auch neue moralische Fragen auf. Um dieses aktuelle Thema ins Bewusstsein zu rufen, haben Wissenschaftler*innen des MIT einen Test entworfen, in dem User*innen moralische Dilemmata simulieren können, die sich im Feld der Maschinenintelligenz stellen.

Wen überfahre ich? Die schwangere Frau, den Arzt oder doch lieber den Obdachlosen? Und warum entscheide ich mich so und nicht anders? Klar ist: Es gibt für die User*innen keine richtigen Entscheidungen. Spannend ist das Experiment dennoch. Vor allem, weil am Ende die eigenen Ergebnisse mit jenen der Crowd verglichen werden können.

Zum Test

Was steckt dahinter?

In diesem TEDx Video erklärt der an der Entwicklung beteiligte Wissenschaftler Iyad Rahwan die zugrundeliegende Idee der Moral Machine und die dahinter stehenden Fragestellungen. P.s.: Vielen Dank an unseren Leser Georg für die Inspiration!

Matthias Gruber

Matthias Gruber ist ein Ur-Salzburger, der auszog, um Italien und Wien zu erobern. Gern ist er wieder zurückgekommen und macht für das Fräulein Flora wunderschöne Fotos der “Nicht-Nur-Mozartstadt”, die von witzigen Texten begleitet werden.