Green Garden Eis
Essen & Trinken Neu in Salzburg

Green Garden: Salzburgs neuer Eissalon

Salzburgs neuer Eissalon macht das unmögliche möglich: Veganes Eis, das sehr gut schmeckt!

Update: Den Eissalon beim Green Garden gibt es leider nicht mehr. Dafür ist jetzt im Restaurant mehr Platz.


Gute Nachrichten für alle Eis-Fans und Freund*innen veganer Ernährung: Seit kurzem ist Salzburg um einen neuen Eissalon reicher. In der Nonntaler Hauptstraße hat sich die Salzburger Gastro-Pionierin Julia Platzer einen Traum erfüllt und ihr veganes Restaurant um einen Eissalon erweitert. Und wer die Philosophie des veganen Green Garden kennt, wird ahnen, dass auch das benachbarte Eisgeschäft ganz ohne tierische Produkte (und Soja) auskommt. Angeboten werden außerdem auch zuckerfreie Sorten. Somit hat Salzburg ab sofort einen ganz exklusiv-veganen Eissalon.

Alle Skeptiker dürfen beruhigt sein: Dem guten Geschmack tut der Verzicht auf Kuhmilch und Soja keinen Abbruch. Weil am ersten Tag alle Sorten gratis waren, haben wir uns gleich mehrere Sorten reingestellt und waren von allen mehr als angetan. Unser bisheriger Favorit ist übrigens das Erdnusseis.

Green Garden Eissalon Salzburg

Preismäßig ist der Green Garden Eissalon im oberen Segment angesiedelt. Eine normale Kugel Eis kostet € 1,90. Spezial- und Zuckerfrei-Sorten sind nochmal 40 Cent teurer. Das tut natürlich jedem weh, der sich an eine Zeit erinnert, als man Eiskugeln noch mit 5 Schilling Stücken bezahlte. Andererseits: das Seiterl am Würschtlstand kostet halt auch schon lange keine 15 Schilling mehr … leider!

Matthias Gruber

Hat studiert, als man in der Uni noch rauchen durfte und macht seitdem immer irgendwas mit Medien. Bei Fräulein Flora hat er endlich einen Arbeitsplatz gefunden, an dem er sich nicht täglich heulend im Klo einsperren möchte. Und bleibt deshalb noch ein bisschen.