Aus dem Magazin

Erinnerungen an die Zeit vor Corona: Wisst ihr noch, wie das so war?

Good, old times.

Oh my… Gewisse Dinge sind seit Corona für uns schon so normal geworden, wie… naja, normal eben. Wenn wir dem Wahnsinn entfliehen wollen, denken wir gerne an die Zeit vor Corona zurück. Zumindest an das, woran wir uns noch erinnern können.

Wisst ihr noch, vor Corona …

#1 … als man Filme und Serien noch schauen konnte, ohne ein beklemmendes Gefühl zu haben, wenn sich jemand zu nahe kommt?

#2 … als man eine Konzertkarte verschenkt hat, um jemandem etwas Gutes zu tun und nicht, um ihn zu verhöhnen?

#3 … als wir uns noch Ausreden einfallen lassen mussten, um mal einen freien Abend zu haben?

#4 … als wir das Wort “Pandemie” nur aus Filmen kannten, in denen sich die Menschheit in Zombies verwandelt?

#5 … als wir von zu viel Corona auch “krank” wurden, nur anders …

#6 … als wir nicht jede Mail mit den Worten “Ich hoffe, du bist gesund” begonnen haben?

#7 … als Home Office eher sowas wie ein Goodie war und keine Drohung?

#8 als man sein Essen noch im Dorfwirtshaus zu sich genommen hat, statt es sich liefern zu lassen?

#9 … als Freund*innen im Ausland nicht für immer verloren waren?

#10 … als Nicht-Fliegen eine Einstellung war. Und kein Gesetz?

#11 … als Pub Quiz NICHT ONLINE war?

#12 … als man spontan mit jemandem schmusen konnte, den man am Tag zuvor noch nicht gekannt hat?

#13 … ALS. MAN. NOCH. URLAUB. GEPLANT. HAT.?

 


Titelbild: Photo by Laura Fuhrman on Unsplash

Miriam Kreiseder

Miriam hat schon in Wien, Porto und Kufstein gewohnt, bevor es sie wieder zurück nach Salzburg verschlagen hat. Dinge, die sie ganz gerne mag: Britpop, Katzen und den hohen Norden.