Events Monatshighlights

5 Tipps fürs Wochenende in Salzburg

Vertrauensvolle Ratschläge aus der Arbeitsgruppe für hochwertige Freizeitgestaltung.

Jetzt  ist diese seltsame Zeit des Übergangs angebrochen. Eigentlich ist November und quasi Herbst, aber überall poppen schon die Weihnachtsmärkte und Krampusläufe auf. Wir nehmen das einfach mal so hin, hoffen, dass es nächstes Jahr nicht schon Mitte Oktober weihnachtet und statten euch mit handverlesenen Tipps fürs Wochenende aus.

#1 Gute Musik hören
Freitag, div. Locations

Bevor wir über Kurz oder Lang zu Weihnachtsbimbam übergehen, bietet sich Ende November nochmal die Gelegenheit, echt gute Musik zu hören bzw. zu erwerben. Am Freitag ist im Musikladen Record Store Day Black Friday, an dem 70 ganz besondere Schätze präsentiert werden. In der ARGE spielen Freitagabend ab 21 Uhr die großartigen Sophia Blenda und The Düsseldorf Düster Boys. Und im Bricks ist am Freitag ab 20 Uhr Punk Before X-Mas mit drei punkigen Live-Acts.

#2 Einen Krampuslauf besuchen
Samstag, div. Locations

Wenn Menschen aus anderen Teilen der Welt rund um den ersten Advent nach Salzburg reisen, bekommen sie alle Zustände. Da rennen doch wirklich als Monster verkleidete Irre durch die Straßen und prügeln auf Menschen ein, denen das auch noch Spaß macht. WTF? Wir haben vollstes Verständnis für diese Bedenken, werden aber auch heuer wieder zumindest einen Krampuslauf besuchen. Weil … naja, Tradition halt. Gelegenheit dazu gibt es schon am kommenden Wochenende, zum Beispiel am Samstag beim 47. Gnigler Krampuslauf.

#3 Ein feministisches Kunstfestival besuchen
das ganze Wochenende, div Locations

Beim Feminist Futures Festival widmen sich internationale Künstler*innen in Theateraufführungen und Performances den ganz großen Fragen: Wie wirkt sich Ungleichheit auf Menschen aus? Wie entkommen wir den starren Rollenzuschreibungen der Gesellschaft? Und was ist nochmal genau intersektionaler Feminismus? Sehr spannend! Details zu den zahlreichen Aufführungen in Szene, ARGE und Co. findet ihr hier.

#4 Auf Klimakrise und Verkehrschaos aufmerksam machen
Freitag, 17 Uhr, Kurgarten

Am Freitag rollen ab 17 Uhr wieder mal die Fahrräder durch die Stadt, um bei der Critical Mass die Straße zu erobern und auf die fatale Verkehrssituation in Salzburg aufmerksam zu machen. Danach oder davor bietet sich ein Besuch der Hörsaalbesetzung im Unipark Nonntal an. Aktivist*innen harren dort seit über einer Woche aus, um Zeichen gegen die fatale Klimapolitik zu setzen. Jeden Tag gibt es ein spannendes Programm mit Diskussionen, Talks, Aktivismus und vielem mehr. Wer Lust hat, sich zu informieren: Einfach vorbeischauen!

#5 Weihnachtsgeschenke shoppen
Freitag & Samstag, div. Locations

Natürlich ist es auch nicht verboten, sich jetzt schön langsam um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern. Zum Beispiel beim wöchentlichen Flohmarkt der WABE (Freitag, 9-18 Uhr), bei den Geschäften aus unserem Geschenke-Guide, oder bei dem Pop-Up Markt in der Galerie Art Number 23 (Samstag, ab 11 Uhr).

Schönes Wochenende, ihr Kramperl-Killer!

Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: