Salzburg
Events Monatshighlights

5 Tipps fürs Wochenende in Salzburg

Von der Klima-Demo bis zur Eisdisco: Fünf Tipps für gefühlsecht-parasexuelle Glücksmomente.

Es ist wieder Wochenende und ihr wisst nicht, was ihr tun sollt? Wir hätten 5 gute Tipps, was ihr unternehmen könnt. Denn es tut sich wieder einiges in Salzburg.

#1 Radl schauen
Freitag, 09-19 Uhr, Forum 1

Wer a horte Sau ist, hat seinem Radl keine Winterpause gegönnt. Langsam holt auch der Rest sein Fahrrad wieder raus. Wenn es ein neues Modell sein darf oder der alte Drahtesel ausgetauscht werden soll, ist der Radl-Flohmarkt im Forum 1 die richtige Anlaufstelle. Im Erdgeschoß vor dem Libro sind alle Fahrräder ausgestellt, die zum Verkauf stehen. Da ist alles dabei: Vom Schnäppchen bis hin zum Mountainbike.

#2 Bei der Klima-Demo dabei sein
Freitag, 11.55 Uhr, Salzburg

Heute gehen in ganz Österreich Menschen auf die Straße und demonstrieren für eine verantwortungsvolle Klimapolitik. Auch Salzburg ist ganz vorne mit dabei. Um 11:55 Uhr trifft man sich an den Sammelpunkten am Hauptbahnhof und beim Unipark Nonntal. Um 13:00 Uhr findet dann die große Kundgebung am Residenzplatz statt.

#3 Einen Frühstücksausflug nach Hallein machen
Samstag, 10 Uhr, Genusskrämerei

Wer gerne über den Tellerrand schaut, sollte am Samstag ein Stück aus der Stadt rausfahren und sein Frühstück in Hallein genießen. Die Genusskrämerei lädt zum Brunch- und Soundclub – inklusive DJ-Sound und vielen kulinarischen Ergüssen. Mmmh…

#4 Bei einem richtigen Dance-Battle zuschauen
Samstag, 14 Uhr, Szene Salzburg

Am Wochenende treffen 200 B-Boys und B-Girls aus aller Welt aufeinander, um mit- bzw. gegeneinander zu tanzen. Das Ganze findet im Rahmen der Circle Industry, einem internationalen Breaking Battle, statt. Am Samstag gibt’s die spannenden Breakdance-Finals in der Szene. Muss man sich anschauen!

#5 Eislaufen und dancen
Samstag, 19 Uhr, Eisarena im Volksgarten

Eislaufen boomt irgendwie. Zumindest das Fernsehen ist voll von Eislauf-Shows, in denen die waghalsigsten Tricks vorgeführt werden. In Salzburg kann man es ruhiger angehen und gemütlich seine Runden auf dem Eis drehen, während cooler DJ-Sound läuft. Die Rede ist natürlich von der Eisdisco in der Eisarena. Wer keine Eislaufschuhe hat, kann diese gegen eine Gebühr vor Ort ausleihen – so lange der Vorrat reicht.

In diesem Sinne – schönes Wochenende! Brav blei’m, g’sund blei’m!