Events Monatshighlights

5 Tipps fürs Wochenende in Salzburg

Vertrauensvolle Ratschläge aus der Arbeitsgruppe für hochwertige Freizeitgestaltung.

Sogar für Mitte August ist recht viel los. Zumindest genug, um das Wochenende stilgerecht außerhalb der eigenen vier Wände zu verbringen. Vorausgesetzt, man will das.

#1 Zum Gallery Week_End gehen
das ganze Wochenende, div. Locations

Keine andere Stadt in Österreich hat so viele Galerien wie Salzburg. Beim Gallery Week_End geben Salzburgs Kunsträume Einblick in ihr enorm vielfältiges Schaffen. Und das – wie immer – bei freiem Eintritt. Unsere Highlights sind die Open Bar in der Fünfzigzwanzig, das Sommerkino beim Künstlerhaus und die geführten Art Walks durch Salzburg. Aber es gibt noch mehr. Das ganze Programm findet ihr hier.

#2 Dem Ende des 5020 Festivals beiwohnen
Freitag & Samstag, div. Locations

Auch das 5020 Festival wird dieses Wochenende nochmals die Stadt bespielen. Highlight sind vermutlich das Klangkarussell-Konzert am Samstag im Schloss Mirabell (21 Uhr, Restkarten vor Ort erhältlich) und die Abschlussparty im Soda Club (Samstag, ab 22 Uhr).

#3 Einen auf Ninja Warrior machen
Samstag, ab 12 Uhr, Volksgarten

Beim populären Fernsehformat Ninja Warrior gilt es, möglichst schnell eine ganze Reihe von kraftraubenden Hindernissen zu überwinden. Für alle, die das selbst mal ausprobieren wollen, gibt es am Samstag den Börserl Warrior. Der Name dürfte vom etwas debilen S-BUDGET Maskottchen inspiriert sein, die Veranstaltung selbst dürfte aber sicher lustig werden. Zum Zuschauen oder selbst mitmachen. Hier gehts zur Anmeldung.

#4 Minerva Records verabschieden
Freitag, ab 19 Uhr, Minerva Records

In den vergangenen Jahren hat der Plattenladen Minerva Records die Salzburger Musikszene bereichert. Jetzt macht das Geschäft leider zu und lädt zu einer finalen In-Store Session. Wir sagen danke für euer grandioses Engagement in den vergangenen Jahren!

#5 Das EM Finale schauen
Sonntag, Academy Bar

Oida, Fuaßboi. Bei Österreichs Nationalmannschaft hat es trotz stoaker Leistung leider nicht fürs Finale gereicht, dafür sehen wir die Neuauflage eines niemals alternden Duells. England gegen Deutschland lautet die Begegnung, das Wembley ist der einzig logische Austragungsort. Bzw. für uns die Academy Bar, wo wir uns das Spiel wahrscheinlich bei einem Bier genehmigen werden.

Schönes Wochenende, ihr Bewohner*innen des Auenlands.