Shoppen

5 schöne Ostergeschenke aus Salzburg

Für die Last Minute-Osterhasen unter euch.

Ein bisschen haben wir noch den Glühweingeschmack auf der Zunge, die abgewetzte Winterjacke im Dachboden verstaut, da steht auf einmal Ostern vor der Tür. Und weil auch wir das ein oder andere Nesterl verstecken werden, haben wir uns nach liaben Geschenken made in Salzburg umgeschaut. Vielleicht ist ja auch was für euch dabei?

#1 Für das Eigenheim: Cooles Wandposter von PunktFormStrich

PunktFormStrich

OMG, diese Ananas. Die läuft uns schon Jahre nach. Dass sie das internationale Zeichen für Gastfreundschaft ist, haben wir nicht gewusst, finden es aber umso cooler. Eigentlich müsste dieses Poster nach Corona fix in jedem Haushalt hängen, einfach aus Prinzip, oder? Die Leute von PunktFormStrich werden sich freuen. Es ist aktuell sogar im Sale!

#2 Für Boho-Girls und -Boys: Makramee Schlüsselanhänger von Wild.Knots

Maja hat vor ein paar Jahren begonnen, schöne Sachen aus Makramee-Garn zu zaubern. Inzwischen hat sich in ihrer kleinen Makramee-Werkstatt einiges getan. Sie stattet unter dem Label „Wild.Knots“ Hochzeiten mit ihrer selbstgemachten Deko aus und macht die coolsten Accessoires aus dem weißen Garn. Pflanzenhänger, Lampen- und Korbdeko zum Beispiel. Uuund auch wunderschöne Schlüsselanhänger. Die haben es uns besonders angetan und es gibt sie nicht nur in weiß, sondern auch in vielen anderen Farben. So schön!

Ihr wollt ein liabes Ostergeschenk mit Salzburg-Motiv? Dann schaut euch unsere Salzburger Geschenksideen zum Anziehen und Aufhängen an!

#3 Für alle Verspielten: Doppeldeutsche Karten im Salzkammergut-Style vom Label “Salzkarten”

Salzkarten

Die Salzkarten sind eine willkommene Abwechslung zu den abgegriffenen doppeldeutschen Karten, die wir normalerweise aus Opa’s Schublade fladern. Und für alle Salzkammergutler*innen eine schöne Gelegenheit, um ein bisserl in Nostalgie zu schwelgen. Das findet auch Luisa Pichlmüller und hat die typischen doppeldeutschen Spielkarten einfach mal neu illustriert. Auf den “Salzkarten” findet man Wahrzeichen, Sagen und Legenden aus dem Salzkammergut, wie Kaiserin Sisi und den Schwarzen Gosauseereiter. Die Charaktere und Figuren stammen alle aus volkstümlichen Legenden und Sagen oder haben einen geschichtlichen und religiösen Hintergrund.

Tipp: Bei Bienenlieb gibt es noch bis Ostern einen kleinen Frühlingsmarkt, bei dem Künstler*innen und kleine Kreativ-Unternehmen aus der Region ihre schönen Sachen verkaufen. Der Markt ist immer von Mo-Fr von 10.00-16.00 Uhr geöffnet.

#4 Für Kräuterfexe und alle, die es noch werden wollen: Kräuterkurs von Fräulein Grün

Foto: (c) Frank Bauer

Fakt ist: Wir wissen viel zu wenig darüber, was uns die Natur zur Verfügung stellt. Das dachte sich Karina Reichl alias Fräulein Grün auch. Und klärt uns inzwischen erfolgreich über die Kraft der Kräuter auf. Dafür hat sie Bücher geschrieben und zeigt uns mit ihren Kräuterwanderungen und -kursen die vielfältige Welt der Kräuter. Ihr Blog “Fräulein Grün” ist ein umfangreiches Sammelsurium aus Rezepten, Anleitungen und Kräuterwissen. Aktuell gibt es bei Karina einen Online-Basis-Kräuterkurs mit jeder Menge Videos, Modulen, Handouts und und und. Aber sie bietet auch jetzt schon Real-Life-Kurse für den Sommer an. Damit ihr künftig die Ringelblumensalbe oder die selbstgemachten Thymian-Salz-Zuckerl bei kleinen Wehwehchen ganz Miraculix-mäßig bei der Hand habt.

#5 Für Fashionistas: T-Shirts von den Labels Herzflimmern und Ginger Wood

Nachdem Nadine ihre Illustrationen jahrelang auf Papier gebracht und Franz seine Leidenschaft zum Holz in sein Handwerk gesteckt hat, haben die beiden beschlossen, gemeinsame Sache mit dem deutschen Label Supergeek zu machen. Was dabei rausgekommen ist? Eine Shirt- und Hoodie-Kollektion, die alles vereint, was ihre Arbeit ausmacht. Einerseits gibt’s Motive rund um die Berge, Japan und die Wälder. Andererseits eine Holzhandwerkerserie mit Designs rund um Franz‘ Beruf als Drechsler. Hier kommt ihr zu den Shirt-Motiven von Nadine und hier geht’s zu Franz‘ Kollektion.

Zusatztipp: Für liabe Osterwünsche – Osterkarten-Set von King Bird Illustration

Osterkarten

Die liebe Karolina aka. King Bird Illustration hat pünktlich zu Ostern wieder drei herzige Motive gezeichnet, die im Anschluss auf Karten gedruckt wurden. Diese machen sich super im Osternesterl und ihr könnt damit entweder Ostergrüße hinterlassen oder die Karterl zum Einrahmen oder Aufhängen verschenken. Oder einfach selber behalten. Ein bisschen Farbe und Retrolook passen doch perfekt zum Frühlingsbeginn, oder? Hier kommt ihr direkt zum Onlineshop von King Bird Illustration.


Titelbild: (c) Herzflimmern

Miriam hat schon in Wien, Porto und Kufstein gewohnt, bevor es sie wieder zurück nach Salzburg verschlagen hat. Dinge, die sie ganz gerne mag: Britpop, Katzen und den hohen Norden.

Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Salt & Söhne OG (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.