Winterfest Salzburg
Kultur Werbung

[Woop Woop Werbung] 6 coole Geschenkideen vom Winterfest

Wir haben für euch ein paar Dinge am Winterfest gefunden, die sich als Geschenke eignen.

Wie wir es lieben: Wenn das Zirkuszelt im Volksgarten im Winter seine Blinke-Lichter einschaltet, freuen wir uns gleich doppelt auf Weihnachten und die Zeit danach. Wir haben für euch ein paar Dinge am Winterfest gefunden, die sich als Geschenke eignen.

#1 Literatur im Zirkuszelt

Lesung im Zirkuszelt? Das könnte was sein. Vor allem, wenn unsere Lokalmatadore ihre Finger im Spiel haben. Drei spannende Lesematinéen an drei Samstagvormittagen stehen im Circusfoyer zur Auswahl, letzterer wird gemeinsam mit dem mosaik kuratiert. Literarische Fortbildung mit Charme.

15. Dezember: Marokko: Mythos Orient
22. Dezember: Albanien in Wort und Bild
29. Dezember: Winfests meets Mosaik

Geeignet für: genau die Freund*innen, die euch sowieso immer ins Literaturhaus schleppen wollen – zur experimentellen Lesung des Lieblingsautors/der Lieblingsautorin.
Kosten für 2 Personen: kostenlos

#2 Konzerttickets mal anders

Klar, wir gehen auch gern ins Rockhouse, Jazzit oder die ARGE. Ein Konzert im Volksgarten ist aber besonders. Vor allem, wenn so ein super Line Up zur Auswahl steht. Den Start macht Ostbeatbend am 7. Dezember, dann folgen u.a. Laura Zotti, Manchester Snow und viele mehr.

Geeignet für: alle ungeduldigen Freund*innen. Bei diesem Geschenk muss niemand bis Weihnachten warten, die Konzerte starten nämlich schon am 7. Dezember. Eventuell auch was zum Wichteln.
Kosten für 2 Personen: 24 Euro

#3 Gratis-Karten bei unserer Verlosung gewinnen

Wir wissen: Die Karten beim Winterfest haben ihren (gerechten) Preis. Aber wie es der Zufall so will, haben wir uns 1×2 Tickets einheimsen können, die direkt zu euch übergehen. Es handelt sich dabei um die Vorstellung von Circa Tsuica am 6. Dezember um 19:00 Uhr. Die Zeiten sind leider nicht verhandelbar, also wäre es gut, wenn wir vorher im Kalender nachschaut und DANN mitspielt. 🙂 Einfach eine Mail an info@fraeuleinflora.at senden und reinschreiben, was sich auf Winterfest reimt.

Geeignet für: alle, die an dem Abend Zeit haben.
Kosten für 2 Personen: kostenlos

#4 Ganz klar: Die Circusnummern

Es ist immer wieder Wahnsinn, was Menschen auf die Beine stellen, wenn sie der Schwerkraft und sonstigen naturwissenschaftlichen Gesetzen trotzen. Auch dieses Jahr sind wieder wunderbar-aufregende Nummern dabei – und eine Premiere: Die Groupe Acrobatique de Tanger aus Marokko zeigt ihr Stück “Halka” zum ersten Mal in Österreich.

Übrigens: Die junge Szene bleibt beim Winterfest nicht im dunklen Kammerl, sondern zeigt, was die Zukunft bringen könnte. Seit bereits zwei Jahren gibt es das Format Kaleidoskop, bei dem sich junge Projekte tummeln, die es noch ganz weit bringen werden.

Geeignet für: so ziemlich jede*n aus der Familie bis Freundeskreis, der sich für mehr als Mario Kart am Heimschirm begeistern kann.
Kosten für 2 Personen: bitte in der Preisliste nachschauen

TIPP: Beim Winterfest gibt es Vergünstigungen für Studis und Last-Minute-Tickets für alle, die immer zu spät kommen. So kosten die Karten € 19.

#5 Winterfest-Dinner

Darf’s ein bisschen edler sein? Im Winterfest wird nicht nur geturnt, sondern auch gegessen. Buchbar ist das Winterfest-Dinner, für welches das Menü auch schon feststeht. Wieso also nicht mal drauf verzichten, überall das eigene Essen reinzuschmuggeln, sondern wem anderen zusehen, wie er sich um unseren Hunger kümmert.

Geeignet für: alle, denen Essen nicht komplett wurscht ist. Vielleicht auch was für Mama und Papa?
Kosten für 2 Personen: 138 Euro

#6 Meet and Greet mit den Künstler*innen

Wen hat es denn schon immer interessiert, wie man zum/zur Circuskünstler*in wird? Im Rahmen der Künstlergespräche kann man sich den Lebenslauf der Winterfest-Schausteller*innen detailgetreu reinziehen – und danach oder davor vielleicht gleich die Vorstellung besuchen.

Geeignet für: alle Freund*innen, die noch nicht wissen, was sie mit ihrem Leben machen wollen und Inspiration suchen.
Kosten für 2 Personen: 0 Euro

Titelfoto: Eva trifft

Schleichwerbung? Nein danke!

Wir schämen uns nicht dafür, ab und zu Werbung zu machen, denn auch wir müssen von etwas leben. Wir finden aber, ihr solltet es wissen. Also: Bei diesem Artikel handelt es sich um bezahlte Werbung für das Winterfest und es war uns eine Ehre, so ein tolles Projekt zu unterstützen.

Eva Krallinger-Gruber

Eva ist eine richtige Ex-Exil-Salzburgerin. Frankreich, USA, Schweiz - aber nirgends ist es wie zuhause. Journalismus, Marketing (Kosmetik und dann Bier) und eigentlich redet sie auch ganz gern.