Digitales Startup Camp bad Reichenhall
Events Monatshighlights Werbung

[Werbung] Zeigt eure Ideen beim Digitalen Startup Camp in Bad Reichenhall

Vom 11. bis 13. Oktober könnt ihr Startup-Luft schnuppern

Jasmin Klünsner (31) kennt sich mit Startups aus. Die ehemalige Touristikerin kümmert sich als Gründerlotsin im Berchtesgadener Land um Jungunternehmer*innen und hilft bei Gründung und Co. Vom 11. bis 13. Oktober koordiniert sie wieder das Digitale Startup Camp in Bad Reichenhall. Ihr wollt eure Ideen mit anderen entwickeln oder einfach schauen, woran andere gerade so arbeiten? Dann kommt auf jeden Fall vorbei.

Blöde Frage, aber: Was macht eine Gründerlotsin?

Wir nennen uns Lots*innen, weil wir Unternehmer*innen auf ihrem Weg zum Unternehmertum oder bei anderen Fragen begleiten, sozusagen „an die Hand nehmen“. Ich kümmere mich in erster Linie um Gründer*innen aus dem Berchtesgadener Land. Ich gebe Tipps zur Erstellung von Businessplänen, stelle unsere lange Liste an Kontakten zur Verfügung und vernetze Gründer*innen mit erfolgreichen Unternehmer*innen. Und dann spiele ich auch ab und zu Motivatorin, stupse Leute an und sage: „Mensch, du wolltest mir doch deinen Businessplan letzte Woche schicken. Wie sieht’s damit aus?“ (lacht).

Jasmin Kluensner Digitales Startup Camp Bad Reichenhall
Foto: Berchtesgadener Land

Mit welchen Problemen konfrontieren dich eigentlich die Gründer*innen?

Das ist ganz unterschiedlich, geht aber vom Wunsch nach Feedback ihrer Idee bis hin zur Erstellung von Businessplänen. Die Suche nach Büroflächen und Standorten ist häufig Thema und dann auch die Frage nach Fördermöglichkeiten, Online-Marketing und Webseiten-Gestaltung nach der Gründung. In all diesen Bereichen helfen wir mit Tipps und Expertennetzwerken.

Klingt spannend, in dem Bereich hast du sicher viele gute Ideen kennengelernt. Gibt es so etwas wie ein Vorzeigeprojekt?

Ja, total. Felix Straub zieht sein Ding gerade richtig durch. Er hat bei unserem letztjährigen Startup Camp den Preis des Special Winners abgeräumt, nach einigen Gewinnen in Österreich ging es für ihn nach Deutschland, wo er auch alles abgeräumt hat. Sein Projekt ist eine magnetische Bindung fürs Kitesurfen namens Klickma.

Ihr habt eine Idee oder wollt selbst in die Welt der Startups schnuppern? Dann kommt zum Digitalen Startup Camp vom 11. bis 13. Oktober 2019 in Bad Reichenhall.

Was machst du alles fürs Netzwerken?

Als Gründerlotsin ist es meine Aufgabe, Netzwerk-Möglichkeiten für Gründer*innen aus dem Berchtesgadener Land auf die Beine zu stellen. Eines davon ist das jährliche Startup Camp. Dort arbeiten Gruppen einige Tage zusammen, um ihr Projekt am Schluss Mentor*innen und Investor*innen zu präsentieren, das nächste Mal vom 11. bis 13. Oktober. Dann haben wir noch vierteljährlich Erfahrungsaustauschgruppen, kurz Erfa-Runden, in denen Unternehmer*innen und Gründer*innen sich austauschen.

Klingt plausibel. Jetzt noch eine Frage: Warum bist du gerne Gründerlotsin?

Ich finde den Moment so schön, wenn die Gründer*innen sich bei einem Event vorerst beschnuppern, noch ganz schüchtern sind. Und innerhalb kürzester Zeit so zusammenwachsen und wahnsinnig tolle Dinge auf die Beine stellen. Das ist einfach beeindruckend und inspirierend.

Ihr wollt Jasmin kennenlernen und eure Ideen mit ihr besprechen? Oder beim Digitalen Startup Camp mit eurem Projekt dabei sein? Bitte nicht schüchtern sein! Meldet euch unter
jasmin.kluensner@berchtesgadener-land.de!


Schleichwerbung, nein danke!

Wir nehmen für unsere redaktionelle Berichterstattung niemals Geld an. Werbung gibt es beim Fräulein, aber selten. Wenn wir Werbung machen, steht das außerdem ganz klar im Titel und nicht irgendwo versteckt. In diesem Fall dürfen wir uns beim Berchtesgadener Land für die super Zusammenarbeit bedanken. Ihr seid super, das wollten wir euch damit sagen <3

Eva Krallinger-Gruber

Eva ist eine richtige Ex-Exil-Salzburgerin. Frankreich, USA, Schweiz - aber nirgends ist es wie zuhause. Journalismus, Marketing (Kosmetik und dann Bier) und eigentlich redet sie auch ganz gern.