Aus dem Magazin

10 coole Valentinstags-Dates in Salzburg

Für Verliebte und alle, die Last Minute noch wen zum Liebhaben finden

Eigentlich spielen wir gerne im Team Valentinsmuffel. Trotzdem erwischen wir uns in letzter Zeit immer wieder beim Nachdenken, was man denn Besonderes machen könnte. Hier ein paar Ideen. 

#1 Curry Night im Afro Café

Weil Essen gehen irgendwie ein Klassiker in der Welt der Valentinstagsdates ist und wir nicht ganz tief in die Kiste verstaubter Candlelight-Dinner greifen wollen, empfehlen wir Verliebten die Curry Night im Afro Café. Für 15,90 Euro erwartet euch eine Auswahl an afrikanisch inspirierten Currys, Fladenbrote mit Dips und Afro Tea Cocktails- was immer das auch sein mag. Los geht’s um 19 Uhr.

#2 Rodeln in und um Salzburg

Weil der Schnee sich dieses Jahr schon frühzeitig ins Salzburger Land zurückgezogen hat, bietet sich ein Rodeltrip ins Weiße für die Stodinger am Valentinstag an. Erlebnisse schweißen bekanntlich zusammen, und was gibt es schon Romantischeres als das Amüsement des gemeinsamen auf-die-Goschen-Fallens? Deshalb haben wir in einem Artikel die besten Rodelstrecken zusammengefasst.

Rodeln in Bramberg

#3 Einen guten Film im Kino anschauen

… zum Beispiel im Das Kino. Da laufen am Valentinstag am Nachmittag nämlich “Nanouk”, ein Film über ein autarkes Paar in Sibirien und “The Favourite”, höchst romantisch über Intrigen am englischen Königshof des 18. Jahrhunderts. Am Abend kann man sich den französischen Film “La promesse de l’aube” zu Gemüte führen– das ist ja schließlich die Sprache der Liebe. Und im Mozartkino laufen Filme wie  “Bohemian Rhapsody” (für alle, die den Film immer noch nicht gesehen haben) und “Love Machine” über den Werdegang eines Gigolos. Wenn gar nichts für euch dabei ist und ihr zuhause einen Filmabend startet, können wir euch den Kitschklassiker “Valentine’s Day” ans Herz legen. Auch schön.

#4 Winterwandern auf den Nockstein

Die kleine Felsnase bei Koppl mit der phänomenalen Aussicht ist Sommer wie Winter einen Genießertrip wert. Am besten mit selbst mitgebrachtem Tee mit oder ohne Rum einkuscheln, der winterlichen Stadt beim Glitzern zuschauen und romantische Gefühle hochkommen lassen. Mit den Öffis kommt man schnell zur Haltestelle Unterkoppl (Bus 150 oder 155) und von dort auffi auf den Berg.

#5 Langlaufen gehen in Faistenau

Auch gemeinsam schwitzen schweißt zusammen. Wir empfehlen deshalb eine Runde Langlaufen bei Sonnenschein. Im Salzburger Land sind die Schneebedingungen immer noch gnädig und von Einfach bis Anspruchsvoll sind alle Schwitzniveaus vertreten. Ausrüstung ausleihen kann man in Faistenau und wenn gewünscht auch einen Guide dort nehmen. Weitere Lieblingsloipen für Geübtere haben wir übrigens hier notiert.

© Ekaterina Skidanendko

#6 Zu “We Are Scientists” ins Rockhouse gehen

Klingt auf den ersten Blick vielleicht nicht so romantisch. Ist aber auf jeden Fall etwas ganz Besonderes: Die Indieband aus Brooklyn “We Are Scientists” kommt nach Salzburg und bringt Power Pop vom Feinsten. “Megaplex” heißt das neue Album und besteht aus zehn melidiösen und zarten Nuggets. Zusammen Schunkeln oder vor der Bühne Knutschen ist da wohl erlaubt.

#7 Nachtwandern am Mönchsberg für Singles

Valentinstag ist für unfreiwillige Singles oft mit Bitterkeit und Schwermut verbunden. Das muss nicht sein, finden die Leute von der Veranstaltungsplattform Nature Awakes und veranstalten prompt eine Nachtwanderung am Mönchsberg. Die Nacht am Mönchsberg zu durchwandern kann stimmungsvoll und schaurig sein und dem rote-Rosen-Boom weicht man hier gekonnt aus. Los geht’s am Platzl, anmelden sollte man sich unter office@nature-awakes.at.

#8 Scavenger Escape spielen

Eine coole Idee für alle abenteuerlustigen Verliebten. Escape the Room spielen- das heißt innerhalb von 60 Minuten Rätsel lösen, um aus einem Raum zu entkommen. In Salzburg gibt es eine coole Location, die hört auf den Namen Scavenger Escape. Haben wir ausprobiert und können nur sagen: Nach einer Stunde waren wir ziemlich durchgeschwitzt und psyched. Und das beste: Am 14. Februar stehen alle drei Räume noch zu bestimmten Zeiten zur Verfügung. Infos zu Buchung und Spiel gibt es hier.

#9 Türkisch Frühstücken im Simitci Café

Unsere Alternative zum klassischen Brunchen bis zum Umfallen. Das Simitci Café ist das einzige (uns bekannte) türkische Lokal, wo man von morgens bis abends mit Köstlichkeiten aus der türkischen Küche verführt wird. Bei der großen Auswahl an Frühstücksvariationen gibt es neben Torten und Gebäck auch Baklava und Fladenbrot. Empfehlen können wir Simit Yuvasi, Sesamnestchen mit Fladenbrot und türkischen Kaffee. Ein gemütliches Ambiente fürs erste Date, finden wir.

Simitci-Kaffee

#10 Für Singles: Eine Forever alone Party besuchen

Wem der Valentinstag einen Schauer über den Rücken jagt, der kann sich mit Gleichgesinnten zusammentun und eine “Forever alone”-Party in Salzburg besuchen. Wir hätten da eine in der City Alm aufgestöbert. “No Valentine’s Date” heißt sie und bietet Solos die Möglichkeit, sich mit Longdrinks und Shots zu wärmen (ab 23 Uhr werden die Bestellungen verdoppelt), und das Handgelenk mit roten Armbändern zu schmücken, sofern man auf der Suche ist. Ob das was ist, wissen wir leider nicht. Wir können aber nur auf die Verdopplung aller Bestellungen nach 23 Uhr hinweisen.

Apropos gebrochene Herzen: Wir haben uns vor einiger Zeit umgehört, was erfahrene Gemüter bei Liebeskummer in Salzburg machen. Ob mit einem guten Glas Wein in der Andreas Hofer Weinstube oder mit Eisenzange am Makartsteg, Möglichkeiten gibt es viele.

Für ein Last-Minute-Valentinsgeschenk hätten wir da noch was Nettes in unserem Onlineshop:

 

Veronika Ellecosta

Veronika Ellecosta ist aus Südtirol ausgewandert, des Studiums und des Auswanderns wegen. Ist in Salzburg angekommen. Hat bei Fräulein Flora Unterschlupf gefunden und begonnen, die Stadt schreibend zu erkunden und damit immer wieder aufs Neue anzukommen.