Little Light Titel
Essen & Trinken Kaffee Trinken Neu in Salzburg

Little Light Deli & Café

Ein neues Licht am Salzburger Kaffeehaushimmel

Passender könnte der Name nicht gewählt sein: Jede*r Salzburger*in kennt das alte und ziemlich in die Jahre gekommene Lichthaus in der St. Julien-Straße. Gleich ums Eck ist seit Anfang 2018 Miriam mit ihrem Café & Deli “Little Light” eingezogen.

Das Konzept ist einfach: Ein gemütlicher Raum, entspannte Musik, guter Kaffee, Lunch, Frühstück und selbstgemachter Kuchen. Für Miriam ist das Little Light ein Abenteuer, denn es ist ihr erstes Projekt als selbstständige Gastronomin. Bei der Gründung hatte sie es trotz eines 1A-Businessplans gar nicht so leicht. Das “Wir unterstützen deinen Traum” aus der Bankenwerbung klingt auf den Reklametafeln nämlich immer viel netter, als in der Filiale. Aber Miriam hat sich richtig reingehaut. Gemeinsam mit ihren Helferlein und jeder Menge Ausdauer wurde aus dem Traum mit Jahreswechsel Realität.

“Wir haben eiskalt am 1. Jänner aufgesperrt und ich hab nicht geglaubt, dass jemand vorbeikommt. Dann sind plötzlich meine ganzen Freunde da gestanden”, erzählt Miriam.  Besonders erfreulich ist für uns, dass sie ihr kleines Kaffeehaus nicht in irgendeiner Touristenmeile oder in einem Shoppingcenter eröffnet hat, sondern in der Elisabeth-Vorstadt. Ein Grund mehr, sich dieses Viertel etwas genauer anzusehen.

 

Wir waren bei unserem ersten Besuch jedenfalls mehr als angetan von dem kleinen Café, in dem sich Salzburg ein bisschen nach der großen Welt anfühlt und wünschen Miriam alles Gute für ihr erstes Jahr in der E-Vorstadt. You go gurl!

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
8.00-20.00 Uhr
Elisabethkai 62, 5020 Salzburg
T: 0650 6931555

Eva Krallinger-Gruber

Eva ist eine richtige Ex-Exil-Salzburgerin. Frankreich, USA, Schweiz - aber nirgends ist es wie zuhause. Journalismus, Marketing (Kosmetik und dann Bier) und eigentlich redet sie auch ganz gern.