Gospel Dating Service
Kultur Musik

Der Heimo Erbse Preis 2018 geht an …

Gospel Dating Service.

Jedes Jahr im Jänner vergibt das Rockhouse gemeinsam mit Unterstützer*innen einen Nachwuchs-Förderpreis an Musiker*innen aus dem Großraum Salzburg. Die Dotierung? 3.000 Euro. Der Zweck? Finanzielle Hilfe bei einer künftigen Produktion. Die diesjährigen Gewinner? Gospel Dating Service.

Heimo Erbse war ein deutsch-österreichischer Komponist, aus dessen Nachlass jedes Jahr ein Preis für die besten regionalen Rock-Pop Nachwuchskünstler*innen gestiftet wird. In den letzten Jahren ist der Preis z.B. an die Steaming Satellites, Mynth und Please Madame gegangen. Also alles Künstler*innen, die zum Zeitpunkt der Verleihung bereits vielversprechende Schritte im Musikbusiness gemacht haben.

Dieses Jahr ist der Preis an die Wahl-Wiener, aber Ur-Salzburger von Gospel Dating Service gegangen. Mit Christoph und den zwei David’s verbinden wir lustige Sommer-Konzertabende in Kufstein, ein Interview in ihrem Proberaum und einige coole Live-Shows – zuletzt ihre Albumpräsentation im B72 in Wien.

Im Laufe der Jahre haben sie uns auch erzählt, dass ihr Bandname beim Kreuzworträtseln entstanden ist, weil „Gospel“, „Dating“ und „Service“ die ersten drei Wörter waren, die sich aus dem Rätsel ergeben haben. Ihre Musik? Himmlischer Gesang und Klavierspiel von Christoph, groovige Bass Lines von David Resch und coole Drum Beats von David Rumer ergeben einen Sound, bei dem man sofort lostanzen muss.

Wir gratulieren zum Heimo Erbse Preis!

Titelbild: © David Furrer

Miriam Kreiseder

Miriam hat ihre Zelte in Wien, Kufstein und Porto aufgeschlagen, bevor es sie wieder nach Salzburg gezogen hat. Am liebsten schreibt sie über Musik und Alltagsgeschichten.