zwei Schokobananen am Stiel
Rezepte

Frozen Bananas am Stiel

Immer wenn wir „Arrested Development“ schauen, sehnen wir uns danach George Michael eine seiner Frozen Bananas in Newport Beach abzukaufen. Dabei sind die ganz einfach selbst herzustellen und an heißen Sommertagen eine geile Alternative zu Eis!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Bananen
  • 1 Tafel Zartbitterschokolade
  • Topping (z.B. gehackte Pistazien oder Haselnüsse, getrocknete Früchte, Kokosraspeln o. Ä.)

Zubereitung:

  1. Die Bananen schälen, halbieren und auf einen Stiel stecken. Wir benutzen dazu Essstäbchen vom asiatischen Lieferservice, die ansonsten nutzlos in der Besteckschublade rumliegen.
  2. Die Bananen mit etwas Abstand zueinander in einen Behälter legen und etwa 4 Stunden einfrieren.
  3. Einen Topf Wasser zum Kochen bringen, eine Schüssel oder einen Teller draufstellen und die Zartbitterschokolade darin zum Schmelzen bringen.
  4. Die gefrorenen Bananen aus dem Gefrierschrank nehmen, in der geschmolzenen Schoki eintauchen und anschließend sofort im gewünschten Topping wälzen. Aber Achtung: Nicht trödeln, denn die Schoki wird dank der kalten Banane schnell hart und dann bleibt nichts mehr daran kleben!

zwei Schokobananen am Stiel

Die Frozen Bananas können anschließend sofort verzehrt werden und sind innen überraschend weich und erfrischend kühl! Übrigens lassen sich die fertigen Dinger auch einfrieren, damit du sie an heißen Tagen jederzeit griffbereit hast. Dann solltest du sie allerdings ein paar Minuten antauen lassen, damit sie innen nicht mehr so hart sind.

Extratipp: Wenn du keine passenden Stiele zur Hand hast, dann zerteile die Banane einfach in vier gleich große Stücke und steck Zahnstocher rein, bevor du sie einfrierst. Auf diese Weise erhältst du Häppchen, die du auch in größeren Mengen vorbereiten und z.B. bei einer Grillfeier als Nachtisch servieren kannst!