Carbone Pizza
Essen & Trinken Neu in Salzburg

Carbone Pizza: Neuer Pizzalieferdienst in Salzburg

Wenn schwarze Pizzen auf geile Toppings treffen.

Schwarze Schönheiten zum Schnabulieren

Schwarze Pizzen? Kennen wir nur von zuhause. In verbrannter Form. In Salzburg gibt es jetzt mit Carbone Pizza einen neuen Pizzalieferdienst, der den Teig bewusst dunkel einfärbt. Dadurch isst nämlich auch das Augi mit, während wir die geilen Teile in uns reinstopfen.

Mitten in der Gnigler Straße hat sich das Team Carbone still und heimlich sein Headquarter eingerichtet. Pizzaküche und -öfen, einen Sitzbereich und eine Bar. Mehr gibt es aktuell nicht. Und mehr braucht es auch nicht. Das minimalistische und cleane Konzept von Carbone Pizza zieht sich nämlich nicht nur durch die Speisekarte, sondern auch durch das Lokal.

Bei Carbone stehen alle Zeichen ganz klar auf schwarz. Das bezieht sich vorrangig auf die Pizzen, bei denen die Köche eine Prise Aktivkohle zum Pizzateig geben, sodass sich dieser dunkel färbt. “Die schwarzen Pizzen haben wir zum ersten Mal auf Instagram gesehen”, sagt Markus vom Team Carbone. “Und das hat uns so getaugt, dass wir das unbedingt ausprobieren wollten.” Die Idee eines Liefer- und Abholdienstes war somit geboren – und auch ein dazugehöriger Anspruch: “Viele Lieferdienste haben kein bestimmtes Konzept, sondern bieten durch die Bank alles mögliche an – Pizzen, Schnitzel, Salate, Desserts. Wir wollen eine klare Linie fahren und uns ausschließlich auf Pizzen konzentrieren.”

Carbone Pizza Carbone Pizza Carbone Pizza Carbone Pizza

Und diese bekommen bei Carbone ganz viel Liebe ab. Und eine Prise Aktivkohle. Das ist ein schwarzes Pulver, das in einer Mini-Dosis in den Teig kommt. Der verfärbt sich dadurch grau, ist aber komplett geschmacklos. Derzeit kann man bei Carbone Pizza 12 unterschiedliche Pizzen bestellen – darunter auch eine süße Variante. Wir sagen nur: Nutella-Pizza. Nomnom.

Außerdem gibt es Klassiker wie Margherita, Tonno und Capricciosa, aber auch Signature Pizzen wie die Bianco Verde ohne Tomatensoße oder die Carbone mit Büffelmozzarella, Prosciutto Crudo, Cherrytomaten und Parmesan. Die Zutaten werden vom Mehl bis zum Käse aus Italien bezogen – sogar die Pizzaköche sind aus Bella Italia und sorgen dafür, dass alles authentisch und “originale” ist. Preislich bewegen sich die Pizzen zwischen 7,50 Euro für eine Marinara bis zu 13 Euro für die Carbone-Pizza.

Carbone Pizza Carbone Pizza Carbone Pizza Carbone Pizza Carbone Pizza

Bei Carbone Pizza bestellt man aktuell entweder telefonisch oder per Mail. Bald können die schwarzen Beauties aber auch über gängie Lieferdienste geordert werden. Und auch mit dem Lokal hat das Team Carbone noch einiges vor. Der Sitzbereich soll eine Generalüberholung bekommen und das schwarz-weiße Motto besser eingebaut werden. In der Zwischenzeit mampfen wir einfach noch ein paar Carbone-Pizzen und freuen uns auf den neuen Glanz.

Carbone Pizza
Gnigler Straße 41
Pizza liefern oder abholen täglich von 11.00-14.00 Uhr und 17.00-23.00 Uhr
>> HIER BESTELLEN <<

Miriam Kreiseder

Miriam hat schon in Wien, Porto und Kufstein gewohnt, bevor es sie wieder zurück nach Salzburg verschlagen hat. Dinge, die sie ganz gerne mag: Britpop, Katzen und den hohen Norden.