Essen & Trinken Shoppen

7 coole Adventkalender, die nix kosten

So vertreiben wir uns die Zeit bis zum nächsten Lockdown äh Weihnachten.

Advent, Advent. Lockdown ist blöd.

Ja, wir wissen: Der Lockdown ist notwendig. Trotzdem ist alles blöd. Grund für unsere Verstimmung ist die Tatsache, dass wir dieses Jahr einen Büro-Adventkalender zum Selberfüllen gekauft haben. Er liegt in der Kiste, originalverpackt. Und zwar deswegen, weil der Handel zu ist und wir in eine Lockdown-Winterstarre gerutscht sind. Wuascht, ihr sollt nicht leiden müssen, deswegen haben wir hier ein schönes Assortiment kostenloser Adventkalender, bei denen es sogar etwas zu gewinnen gibt (also teilweise).

#1 Fräulein Floras Countdown to Christmas

Bumschakalak. Das dritte Jahr in Folge haben wir uns voll die netten Partner*innen gesucht und ein Mini-Weihnachtsspektakel aus dem Boden gestampft. Heuer dreht sich absolut alles darum, lokal einzukaufen, deswegen haben wir auch ausschließlich Unternehmer*innen im Adventkalender, die eine Ellenlänge von uns entfernt sitzen. Heute gibt es übrigens einen Fotoartbox von Niko Zuparic zu gewinnen. Macht’s mit, es ist schön.

#2 Weihnachten Pongau-Style bei Zwoa Dahoam

Die Innergebirgler Kollegschaft hat sich heuer auch etwas überlegt, um das Warten aufs Christkind zu verkürzen. Bei den Zwoa Dahoam gehen gleich 24 Türchen auf – und alle sind voll mit Schönheiten oder wir vermuten das halt, weil Adventkalender. Wenn ihr heute mitmacht, könnt ihr bald beim Heimkommen schreien: “I had my nails did!” Im ersten Türchen ist nämlich Nagelbumms drinnen. Wenn wir unsere Klauen so anschauen, wäre es ratsam, auch mitzumachen.

#3 Adventkalender vom Memberg

Wenn wir auf die Instagram-Seite vom Memberg schauen, dann tut das in erster Linie unserem Magen weh. Es gibt nämlich Bagels, die Robin selbst belegt und alles ist so appetitlich. Leider warten bei uns in der Mikro Nudeln mit roter Sauce und wegschmeißen soll man ja nix. Wie dem auch sei: Robin hat einen Advenktalender angekündigt. Einmal die Woche wird etwas verlost und das könnt ihr euch dann holen. Wenn er nur einen Funken Anstand besitzt, dann tut er die Bagels auch in den Advenkalender.

#4 Vor Weihnachten noch ein paar Tänze lernen

Finden wir genial: Statt Schokolade-Schoppen könnt ihr mit dem Danceteam Emotion … äh … tanzen lernen. Der Danceteam Emotion Adventkalender findet auf Youtube statt und wird immer so freigeschaltet, dass der Muskelkater vom Vortag gerade nicht durchkommt. Wir würden es ausgesprochen fair finden, solltet ihr diese Türchen öffnen, dass ihr uns ein Best-of eurer erlernten Tanzküste zu Heilig Abend sendet.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHdpZHRoPSc5MDAnIGhlaWdodD0nNTA3JyBzcmM9J2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0c5dWJMdm1qVXBJP3ZlcnNpb249MyYjMDM4O3JlbD0xJiMwMzg7c2hvd3NlYXJjaD0wJiMwMzg7c2hvd2luZm89MSYjMDM4O2l2X2xvYWRfcG9saWN5PTEmIzAzODtmcz0xJiMwMzg7aGw9ZGUtREUmIzAzODthdXRvaGlkZT0yJiMwMzg7d21vZGU9dHJhbnNwYXJlbnQnIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0ndHJ1ZScgc3R5bGU9J2JvcmRlcjowOycgc2FuZGJveD0nYWxsb3ctc2NyaXB0cyBhbGxvdy1zYW1lLW9yaWdpbiBhbGxvdy1wb3B1cHMgYWxsb3ctcHJlc2VudGF0aW9uJz48L2lmcmFtZT4=

#5 AH-Adventkalender

AH-A. Klingt wie die Abkürzung vom Aha-Moment. Ein bisschen so ist der Adventkalender von Andrea Hager, die auf Erleuchtung statt Verfettung setzt. Beim AH-Adventkalender lernt ihr jeden Tag etwas Neues – ihr müsst nur zuhören. Täglich erzählt jemand Gescheites was Gescheites. Türchen Nummer Eins ist schon auf und darin versteckt sich, das darf man ja jetzt schon sagen, Alo Mahlodji, der über Potenzialentfaltung redet. Achtung, Achtung: Den Adventkalender gibt es nur an DEM TAG SELBST gratis, man kann die Folgen, die besonders getaugt haben, aber auch im Shop kaufen.

#6 24x Literatur im Dezember

Wem Schokolade alleine nicht genug ist, der kann jeden Tag ein Türchen vom mosaik-Adventkalender öffnen und sich an schönen literarischen Texten erfreuen. Den Anfang macht Martin Peichl mit einer herzerwärmenden Geschichte über Kometen und den Schnee. Da möchte man sofort in das nächste Türchen hineinschauen. Haben wir an dieser Stelle versucht und wurden eiskalt beim Schummeln erwischt.

#7 Die Uni und die Uni-Bibliothek zählen auch die Tage

Auf Instagram haben wir den Adventskalender der Uni Salzburg entdeckt. Angeteasert wurden tägliche Rezepte, Rätsel, Tipps, Aufgaben und Sprüche. Heute, am 1. Dezember, gibt es hier eine Achtsamkeitsübung zum Durschschnaufen. Eine Spur weiter geht die Unibibliothek mit ihrem Adventkalender. Hier wird das Fenster-Öffnen beim Wort genommen und täglich unter dem Motto „Geflügelte Worte“ ein echtes Fenster im Erdgeschoß der Hauptbibliothek/Hofstallgasse geöffnet. Wer da nicht zufällig vorbeikommt, kann auch digital nachlesen, was sich dahinter verbirgt.


Schleichwerbung, nein Danke!

Wir nehmen für unsere redaktionelle Berichterstattung niemals Geld an. Werbung gibt es beim Fräulein, aber selten. Wenn wir Werbung machen, steht das außerdem ganz klar im Titel und nicht irgendwo versteckt – deswegen ist es uns wichtig, dass ihr wisst: Dieser Artikel hat keinen Cent Geld gesehen.

Eva Krallinger-Gruber

Eva ist eine richtige Ex-Exil-Salzburgerin. Frankreich, USA, Schweiz - aber nirgends ist es wie zuhause. Journalismus, Marketing (Kosmetik und dann Bier) und eigentlich redet sie auch ganz gern.