Shoppen

5 coole Geschenke zum Selberbasteln

Diese Salzburger*innen retten euch den Allerwertesten.

Weihnachtsplaylist ON, Tee eingeschenkt, Kekse bereitgestellt – dann kann’s losgehen. So sieht unser Traum-Setting für eine vorweihnachtliche Bastelrunde aus. Heuer sind wir schon so geinfluenced worden, dass wir unbedingt etwas Selbstgebasteltes herschenken wollen. Nur was? Damit der Tee nicht kalt und die Kekse nicht trocken werden, bis uns mal was einfällt, gibt es hier ein bisserl Inspiration, welche schönen Sachen von Salzburger*innen sich zum Selberbasteln super eignen.

Makramee-Wandbehang und Makramee-Windlicht

Makramee
Fotos: (c) Wild.Knots

Wir können aus erster Hand sagen: Die Makramee-Workshops von Maja (Wild.Knots) sind tip top! Eva und Miri haben bei ihr im Sommer gelernt, wie man schöne Blumenringe knüpft. Und obwohl sich die zwei wie die größten Dodln angestellt haben, hängt das schöne Ding inzwischen bei ihnen zuhause. Maja bietet im Dezember einen Makramee-Wandbehang- und einen Makramee-Windlicht-Workshop an – und zwar digital über zoom. Sollte man an den Terminen keine Zeit haben, zeichnet sie die Workshops auch für später auf. Nach der Anmeldung bekommt ihr ein Material-Paket nach Hause geschickt, damit ihr alles habt, was ihr zum Basteln und Knüpfen braucht.

Und noch was: Aktuell hat Maja wieder verschiedene Makramee-Garne im Shop, nicht nur weiß, sondern auch bunt und Material-Sets. Also einzelne Schlüsselanhänger, Holzringe, ein Set aus einem Traumfänger Ring, DIY Sets zum Verschenken etc.

19.12., 10.00-14.30 Uhr: Makramee Wandbehang-Workshop (55 Euro)
19.12., 18.00-19.30 Uhr: Makramee Windlicht-Workshop (22 Euro)

Adventliche Blumendeko und -gestecke

Fleurs de Stefanie
Fotos: (c) Fleurs de Stefanie

Ebenfalls super schön: Blumengeschenke und Blumendeko, die noch dazu selbst gemacht sind. Wer in Sachen Blumenbinden kein Naturtalent ist (so wie wir), der schaut sich von Steffi ab, wie aus ein paar losen Blumen, Zweigen und Sternderln eine waschechte Adventsdeko wird. Keine Angst – Steffi lässt euch nicht nur zuschauen, sondern auch selber werkeln. Für den Workshop hat sich Steffi mit Miriam vom Little Light Café zusammengetan. Schon im Oktober haben die beiden zum Blumenbinden ins Kaffeehaus eingeladen.

Für die zwei Dezember-Termine haben die beiden Ladies ein großes Fotostudio in der Bachstraße 11 gemietet – zwecks Platz und Abstand und so. Unter Einhaltung der Corona-Regeln könnt ihr am Ende des Tages DIY-Geschenke und -Deko mit nach Hause nehmen. Der Großteil der Materialien sowie Kuchen, Mittagessen und Getränke sind im Preis inklusive. Ihr könnt aber auch selber Moos, Zweige etc. mitnehmen. Wer Interesse oder weitere Fragen hat, meldet sich am besten per Mail bei Steffi (haeusl.stefanie@gmail.com) oder Miriam (miriam@littlelight-delicafe.at).

08.12., 10.00-16.00 Uhr: Dekoratives Blumenbinden im Advent (100 Euro)
12.12., 13.00-19.00 Uhr: Dekoratives Blumenbinden im Advent (100 Euro)

Vintage-Etagere

Foto: (c) Die Hochstapler

Mit den liaben Etageren von den Hochstaplern trumpfen wir bei jedem Kaffeekränzchen auf. Damit wir zuhause ein bisserl tüfteln dürfen, liefern die Hochstapler jetzt Workshops. Wie das gehen soll? Ihr bekommt alles, was ihr zum Etagere-basteln braucht, als Selbstbau-Kit für Zuhause zugeschickt. Und damit meinen wir wirklich alles: Bohrmaschine, sämtliches Werkzeug, Vintage-Porzellan und eine Schritt für Schritt-Anleitung mit vielen Bildern und Erklärungen, damit auch ja nix schief geht. Je nach Paket könnt ihr an drei, sechs oder zehn Etageren werkeln und die Lieferung ist innerhalb von Salzburg gratis.

Kennt ihr schon unseren Online-Christkindlmarkt? Mit lauter schönen Sachen von lokalen Produzent*innen? Hopp, hopp, hier entlang.

Kräuterprodukte von Fräulein Grün

Karina Reichl aka. Fräulein Grün kennt sich mit Kräutern aus. Und zwar so gut, dass ihr Blog inzwischen ein umfangreiches Sammelsurium aus Rezepten, Anleitungen und Kräuterwissen ist. Außerdem bietet sie Kräuterwanderungen und -kurse an und hat zwei Bücher zum Thema Kräuter geschrieben. Auf Karina’s YouTube-Kanal findet ihr einige Videos mit Anleitungen zum Selbermachen. Mögliche Geschenke wären zum Beispiel ein Hautpeeling, selbstgemachte Kräuterlimonade oder Gänseblümchensalz. Außerdem gibt es bei Fräulein Grün aktuell einen Online-Basis-Kräuterkurs mit jeder Menge Videos, Modulen, Handouts und und und.

Schönes auf Papier

Foto: (c) The Journal Tea

Sabina von The Journal Tea bemalt und beschriftet Papier so schön, wie wir es wahrscheinlich nie können werden. Sie schwingt die Buchstaben so, wie es seit der Schöpfung der Welt für diese vorbestimmt war. Damit wir zu Weihnachten mit – für unsere Verhältnisse – wunderschön beschrifteten Karten und Geschenketikettten auftrumpfen können, gibt Sabina einen Online-Handlettering-Workshop über zoom. Den kann man einzeln, aber auch in der Gruppe (3-14 Teilnehmer*innen) buchen.

In den Gruppenkursen werden zum Beispiel die Grundlagen des Handletterings, das Verständnis für  verschiedene Schrifttypen, der Unterschied zwischen Handlettering und der normalen Handschrift und die „Faux Calligraphy“ gepaukt. Beim Einzelcoaching geht Sabina individuell auf euch ein und arbeitet mit euch an euren Handlettering-Skills.

Gruppenkurse
Aktuelle Termine:
13.12., 09.00-12.00 Uhr
15.12., 18.00-21.00 Uhr
20.12., 09.00-12.00 Uhr
05.01., 18.00-21.00 Uhr
10.01., 09.00-12.00 Uhr
Preis: 56 Euro pro Nase

Einzelcoachings
Individuelle Termine möglich
Dauer: ca. 2,5 bis 3 Stunden

Preis: 190 Euro


Titelbild: (c) Wild.Knots