Fräulein Flora und die Medien

Wir haben mal zusammengeschrieben, was es über das Fräulein Flora in Sachen Kommunikation zu sagen gibt. Und das ganze kann man in der Medieninfo unten lesen. Noch Fragen? Dann bitte immer her damit an info@fraeuleinflora.at. Wir freuen uns, von dir zu hören!

Fotos zum Download:

23. März 2017: QWANT. Release Party in der Panoramabar Salzburg (c) Jasmin Walter Photography

Pressetexte zum Download

Wo wir sonst noch waren?

# Radio Salzburg: Einen ganz wunderbaren Beitrag über uns gab es zum Projektstart von Fräulein Flora

# Geographical Imaginations: Kevin von der Radiofrabrik hat uns für seine Sendung zu Stadt-Geographie und little stories innerhalb der alten Gemäuer von Salzburg befragt. Bei einem gemeinsamen Spaziergang hatten wir ein wunderbares Gespräch.

# Woman Salzburg: Kathrin Schmoll hat uns im Afro Café auf einen Aperol getroffen.

# Stadtnachrichten Salzburg: Ganz verliebt waren wir in die Stadtnachrichten, als wir diese wunderbare Geschichte lesen durften.

# Biorama: kleiner feiner Artikel übers Fräulein – in der Online-Ausgabe.

# dreamk: Der liebe Knaussi hat sich unseren Stadtplan angesehen.

# uni:press: In der Studi-Zeitung der Salzburger hatten wir gleich drei Auftritte, einmal wurden wir vorgestellt und einmal durften wir Crew von Salzburg isst vegan bei einem Spaziergang präsentieren. Und wenn über Sündiges gesprochen wird, dann sind wir nicht weit.

# Österreich: auch die Österreich hat Geschmack bewiesen.

# Magazin SalzburgerLand: Touristisch ist das Fräulein Flora natürlich besonders relevant. Ein kleiner Text zu uns also im Magazin.

# Pecha Kucha Night in Salzburg: Bei der Pecha Kucha Night durften wir bereits zwei Mal mit Fräulein-Themen auftreten. Und es werden hoffentlich noch viele mehr.

# Wir durften auch aus den Salzburger Nachrichten (online) und Salzburger Nachrichten (Print) herauslachen. Wie Weihnachten und Ostern zusammen. 🙂

# Die Emoji-Stadtteilbeschreibung hat es den Online-Salzburger Nachrichten angetan 🙂 Da freuen wir uns natürlich gewaltig!

# Unsere Kiss-Map hat es auf Ö3 geschafft. Online und auch in On Air. Hat uns sehr gefreut.

# Die uni:press hat uns immer noch lieb. Und wir sie auch, weil sie unseren Text über den Spieleraum Salzburg gedruckt hat. Motto der Ausgabe: „Wettkampf“

# Die look!-Salzburg hat uns zu den schönsten Herbstspaziergängen in Salzburg (online und Print) befragt. Vielen Dank dafür!

# Apropos Salzburg: In der Apropos durften wir ein Interview über Motivation geben. Eine schöne Sache.

# Stadtnachrichten Salzburg: Zu unserem ersten Fräulein Flora Afterwork hat sich eine Redakteurin der Salzburger Stadtnachrichten gesellt. Danke fürs Mitfeiern.

# The Guardian: Im Guardian sind wir als Tipp für Salzburger, denen man folgen soll, gelistet.

# Lisa Gold vom Salzburger Stadtblatt hat uns zu unseren Lieblingsorten in Salzburg befragt. Vielen Dank für das nette Interview.

# Unser Projekt, der Handwerksmarkt tandwerk, den wir gemeinsam mit Ach du gute Güte und Ginger in the Basement organisiert haben, wurde netterweise von den Salzburger Nachrichten erwähnt.

# Die Kronenzeitung hat uns bei unserem Handwerksmarkt tandwerk besucht und gleich das Bedürfnis verspürt, eine Doppel-Seite zu schreiben. Vielen Dank!

# Die wunderbare Jeanette Fuchs hat uns Fragen zu unseren Lieblingsplätzen in Salzburg gestellt. Für die A-List natürlich.

# Wir sind stolz, dass wir bei den EntrepreNEWS mitarbeiten haben dürfen. Und das sogar auf der U4. WOW.

# Und die WKS nimmt uns gleich zweimal ins Gebet: Zum Thema Bloggen haben Eva Krallinger-Gruber und die Kollegin Carolina Hubelnig von www.guteguete.at ein paar Weisheiten fallen lassen dürfen.

# Salt and the City ist das größte österreichische Bloggerevent in Österreich. Und wir dürfen mitorganisieren. Der erste Bericht zum Kongress stammt aus der Feder von Lisa Gold vom Stadtblatt Salzburg. Vielen Dank dafür.

#Wow! Die Salzburger Nachrichten haben unsere Stadtteil-Beidl gefeatured! Danke, danke, danke!

# Haha, wir waren mit unseren Stadtteil-Beidln auf Antenne Salzburg. IM RADIO <3 Und so hört sich das an > der Beitrag.

# Extrem witzig: Wir sind im Regionale Schienen Express erwähnt worden. Dank der Stadtflucht grinsen unsere Redakteure Eva und Matthias raus 🙂

# Wow! Die Presse hat uns besucht und ein bisschen befragt, wie das bei uns so läuft. Hat uns mördermäßig gefreut! Hier geht es zur Printausgabe und dann auch noch zum Online-Beitrag.

# Die Salzburger Nachrichten waren in unserem Büro im Schweiger Deli zu Besuch und haben berichtet, wie es sich in unserem kleinen, feinen Büro so arbeitet.

# Jetzt aber: Im Kreativ-Teil der Salzburger Nachrichten haben wir ein bisschen darüber reden dürfen, was für uns Kreativität bedeutet.

# Oh wie nett: Wir haben wieder im neuen Entreprenews mitschreiben dürfen. wOOp.

# Schööön: Unsere Stadtflucht hat es in die Kronenzeitung geschafft!