Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Roma am Balkan und im Burgenland: Midisage im Literaturhaus

11. April 2016 | 19:30

kostenlos

Bei der Midissage „Beim Erinnern vergessen“ am 11. April geht es gleich um zwei Ausstellungen von 1. bis 28. April im Literaturhaus: Die Schau „Die Hölle von Jasenovac“ thematisiert den Genozid an Roma und Sinti, Juden und Slawen auf dem Balkan – im KZ Jasenovac. Dazu spricht der Präsident der internationalen Roma-Union Bajram Haliti aus Belgrad.

Danach sprechen Martin, Julius, Paul und Emmerich Gärtner Horvath über Roma im Burgenland. Ihre Zeitzeugen-Dokumentation „Auf den Spuren der Vergangenheit“ erzählt über die Lebensgeschichten der Zeitzeugen-Dokumentation “Mri Historija – Meine Geschichte” von der Ausgrenzung der Roma und Sinti in Österreich, die auch nach 1945 nicht aufgehört hat – bis im Februar 1995 in Oberwart eine Rohrbombe vier Roma tötete.

Details

Datum:
11. April 2016
Zeit:
19:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://www.literaturhaus-salzburg.at/content.php?id=186&programmdetail=6864&mm_id=90&mmm_id=97

Veranstalter

Literaturhaus Salzburg
Telefon:
+43/(0)662/422 411
E-Mail:
info@literaturhaus-salzburg.at
Webseite:
http://www.literaturhaus-salzburg.at

Veranstaltungsort

Literaturhaus
Strubergasse 23
Salzburg,5020Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+43 662 422 411
Webseite:
http://www.literaturhaus-salzburg.at/