Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Zentrum für Politische Schönheit zu Gast in Salzburg

16. Juni 2016 | 19:00

Eintritt frei

Das Zentrum für Politische Schönheit in Berlin setzt auf Menschlichkeit als Waffe und gehört zu den innovativsten Inkubatoren gegenwärtiger politischer Aktionskunst. Seine Projekte stehen für eine erweiterte Form von Theater: Kunst muss weh tun, reizen und Widerstand leisten, in eine Begriffsallianz gebracht: aggressiven Humanismus.

2015 machte seine Aktion „Die Toten kommen“ das Sterben unzähliger Menschen im Mittelmeer und an den EU-Außengrenzen sichtbar. Die Errichtung eines symbolischen Friedhofs auf der Wiese vor dem Berliner Reichstag sorgte für mediales Aufse­hen, begleitet durch eine Dokumentation des acht­losen Umgangs mit den sterblichen Überresten der Opfer der „Festung Europa“.

Cesy Leonard be­richtet über die Aktivitäten des Zentrums und was an Ideen, Recherche und Arbeit dahinter steckt. Sie ist Chefin des Planungsstabs und leitend an Stoffentwicklung und Konzeption von Aktionen beteiligt. Ihr Vortrag gibt Einblicke in die Arbeit des Zentrums für Politische Schönheit und zeigt auf, wie wichtig Visionen für die Politik sind.

Details

Datum:
16. Juni 2016
Zeit:
19:00
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.facebook.com/events/227852924255714/

Veranstalter

Grüne Bildungswerkstatt
Telefon:
+43/(0)662/876337-15
E-Mail:
salzburg@gbw.at
Webseite:
https://salzburg.gbw.at/salzburg/home

Veranstaltungsort

Unipark Nonntal
Erzabt-Klotz-Straße 1
Salzburg,Salzburg5020Österreich
+ Google Karte