Stadtgeschichten

Ich war beim 1000 Kreuze Marsch in Salzburg

An der breiten Masse der Bevölkerung geht der 1000 Kreuze Marsch in Salzburgs teilnahmslos vorbei. Das Interesse ist lediglich auf neugierige Blicke von Touristen und Smartphonefotos reduziert. Trotzdem bin ich dem Zug bis zum letzten Meter gefolgt.

Weeds – Das Geschäft mit dem Gras

In Salzburgs Head- und Growshops wird nicht gelogen. Niemand kann Marihuana im Hinterstübchen erwerben und sich über erfolgreiche Verarbeitung beraten lassen. Dazu wird geschwiegen, denn Reden über Marihuana ist hier per Gesetz verboten.