Von 19. Juli bis 12. August hält „Live im Park“ wieder Einzug im Salzburger Volksgarten. Innerhalb eines Monats wird die Location kulturell belebt und bietet ein vielfältiges Programm rund um Musik, Kino, Workshops, Lesungen uvm. Alles, was ihr über Live im Park 2017 wissen müsst, haben wir hier fein säuberlich zusammengefasst.

#LIP2017

Manche verbinden mit Live im Park vielleicht noch die Fanarena zur Fußball-EM vom letzten Jahr oder diverse Großfestivals. Doch in diesem Jahr ist alles neu: Das Konzept von Live im Park steht für gemeinsames Erleben, Sport und Spaß, Workshops und das Genießen lauer Sommerabende. Die Stadt Salzburg hat gemeinsam mit dem Jugendbüro und einem Veranstalterteam ein buntes Programm zusammengestellt, das kostenlos besucht und in Anspruch genommen werden kann.

Programm

Live im Park findet an vier Wochenenden an jeweils vier Tagen statt. Das heißt 16 Tage Kultur, Workshops und Co. in allen Farben und Formen! Jede Woche steht unter einem anderen Motto, das sich wie ein roter Faden durch die Programmpunkte zieht.

# Woche 1: Feel Good

Zwischen 19. und 22. Juli wird der Volksgarten mit Feel-Good-Vibes gefüllt und lädt zum Picknick auf die Wiesenflächen. Der sportliche Drang kann bei Workshops zu den Themen Football, Capoeira, Hema, Yoga und Parkour gestillt werden und Shoppingvergnügen gibt es beim 2nd Hand Mädchenflohmarkt „Trash Boutique“. Das Musikherz schlägt bei Konzerten von The Informal Thief und MYNTH höher und Kinofans kommen beim Sommerkino „Ein Mann namens Ove“ auf ihre Kosten. Live im Park steht für Gemeinsamkeiten stärken, Vorurteile ausräumen und den öffentlichen Raum für alle Menschen und Generationen zu öffnen. Am errsten Tag feiert man deshalb auch 50 Jahre Lebenshilfe unter dem Motto „Gegen Barrieren in Kopf und Alltag“.

# Woche 2: Surf

Von 26. bis 29. Juli ist der Name Programm. „Surf“ steht nicht nur für chillige Stunden, sondern ist auch ein Musik-Stil. Deshalb gibt es in Woche 2 neben einem Singer-Songwriter-Workshop auch Konzerte von Jay Cooper und Muddy Confusion und es legen jede Menge DJ’s auf. Im Sommerkino läuft „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“ und auf einem Vintage Market kann nach alten Schätzen geschmökert werden.

Fräulein Floras Live im Park-Guide

Nie den Überblick verlieren: HIER gibt’s den ultimativen LIVE IM PARK-Guide von Fräulein Flora zum Ausdrucken.

XXX

# Woche 3: Hip Hop

Alle Gangster, Hustler und Rapper werden sich in Woche 3 wohl fühlen. Musikalisches Highlight am Samstag sind Scheibsta & die Buben und Krank Spenca. Davor können sich kreative Köpfe von einem Graffiti- und einem Breakdance-Workshop beflügeln lassen oder beim Democracy Battle zuschauen. Im Sommerkino könnt ihr euch in dieser Woche „Hotel Rock’n’Roll“ anschauen.

 

# Woche 4: Vintage Circus

Die letzte Woche von Live im Park wird zur Hälfte in den Kurgarten vom Schloss Mirabell verlegt. Im Volksgarten gibt’s wie gewohnt Picknick, Sommerkino und Workshops (Swingtanz und SUP) und ab Freitag, 11. August wandert das Programm in die Mirabell-Location. Hier findet am 12. August ein besonders Live-Highlight im Heckentheater statt. Aber es wäre ja nur halb so spannend, wenn wir den Act bereits verraten würden 😉 Also: Vorbeikommen!

Das erwartet euch bei Live im Park 2017