Endlich! Der Sommer neigt sich dem Ende zu und das musikalische Geschehen verlagert sich von schlammigen ostösterreichischen Wiesen zurück in die überdachten Konzertsäle Salzburgs. Wir haben unsere Lieblingskonzerte im September zusammengeschrieben und jede Menge Freikarten für euch auf die Seite gebracht. Also schnell sein und gewinnen!

Tito & Tarantula live im Rockhouse
Do., 8. September, 20:00 Uhr

Ob es der mexikanische Gitarrist Tito Larriva manchmal bereut, dass er seinen Song After Dark damals für den Film From Dusk Till Dawn zur Verfügung gestellt hat? Der Song wird jedenfalls bis in alle Ewigkeit mit dem Film verbunden sein, was der Popularität der Band sicher nicht geschadet hat. Wer Tito & Tarantula allerdings auf den einen Hit reduziert, täte ihnen unrecht. Davon könnt ihr euch am 8. Septermber im Rockhouse live überzeugen. Wenn euch das als Argument nicht genügt: Spielen werden auch Mainfeld aus Südtirol und die Spycats aus Salzburg. RocknRoll!!!

„Kerberos Score“ – live in der ARGE
ab Do., 15. September, 20.00 Uhr

Die Komponisten Alexander Bauer und Werner Raditschnig gehören zu den Pionieren für zeitgenössische Musik in Salzburg, besonders an der Schnittstelle zur elektronischen Musik. In diesem Werk anlässlich des stART 2016 Festivals zeigen sie auf beeindruckende Weise, was sie drauf haben. Sie beschäftigen sich in ihrer musikalischen Inszenierung mit dem Prozess des Sterbens und dem Weg zum Stillstand. Ihr wollt dabei sein? Wir verlosen 1×2 Karten für die Uraufführung am 15. September. Einfach eine Email an info@fraeuleinflora.at und mit etwas Glück seid ihr dabei!

Schmieds Puls live am Bahnhofsvorplatz
Fr., 16. September, 18.00 Uhr

Eines unserer persönlichen Highlights beim diesjährigen Take the A-Train Festivals, das ihr sowieso unbedingt besuchen solltet! Wir wollten Schmieds Puls ja schon letztes Jahr in der ARGE sehen, haben sie dort aber blöderweise verpasst. Das heurige Konzert am Bahnhof ist ein würdiger Ersatz. So cool, dass wir am liebsten jede Menge Karten verlosen würden. Aber es ist ja sowieso gratis!

Fuzzman live beim Take the A-Train Festival
Freitag, 16. September 2016, 19.30 Uhr

Und gleich das nächste scheiß-geile Gratis-Konzert beim Take the A-Train (man merkt, wir haben es heute mit den begeisterungsvollen Superlativen). Aber im Ernst: Kaum etwas fährt an einem verkaterten Depri-Sonntag so ein, wie der Song The Devil! Wer Fuzzman noch nicht kennt: Herwig Zamernik hat Vergangenheit bei Naked Lunch und ist längst eine fixe Größe in Österreichs Musiklandschaft. Das Projekt Fuzzman ist eines der spannendsten Alter-Egos des Kärntner Künstlers. Wer es erleben will, der kommt einfach zum Lokalbahnhof Bahnsteig 11/12 und geht mit dem Fuzzman beim Walking Concert spazieren! Kostet 15 Kröten, Karten gibt’s im Jazzit.

Voodoo Jürgens live im Jazzit
So., 18. September, 15.00 Uhr

Kaum etwas hat uns im letzten Monat so lustvolle Ohrwürmer beschwert wie Voodoo Jürgens‘ „Heite grob ma Tote aus“. Ihr wollt beim musikalischen Leichenflädern im Jazzit kostenlos dabei sein? Dann husch husch ein Email an info@fraeuleinflora.at schreiben und 1×2 Tickets einheimsen!

Wovenhand live im Rockhouse
Di., 20. September, 20:00 Uhr

Es gibt wenige Musikrichtungen, denen in den letzten Jahrzehnten von der Musikindustrie mehr Leids angetan wurde als Folk und Country. Wer wissen will, wie diese großartige Kunst abseits von Autobahnraststationen klingen kann, der sollte sich Wovenhand zu Gemüte führen. Ihr habt Lust darauf? Dann schreibt uns eine Email an info@fraeuleinflora.at und holt euch 1×2 Freikarten!

Willi Resetarits & Stubnblues
Mi., 28. Sept. & Do, 29. Sept., 20.00 Uhr

Einer, den man einfach mögen muss, weil er in seinem Leben schon so viel Charakter, Rückgrat und künstlerische Begabung bewiesen hat, ist der Willi Resetarits. Diesmal ist er mit seiner Band Stubmblues gleich an zwei Abenden in Salzburg und hat das neue Live-Album „7“ mitgebracht. Wer das wie wir nicht verpassen will, kann sich jetzt ganz legal gratis reinmogeln. Wir dürfen nämlich 1×2 Tickets verlosen. Eine Email an info@fraeuleinflora.at genügt.

Conner Youngblood live im Rockhouse
Do., 29. September, 20.00 Uhr

Diesen jungen Mann dürfen wir uns merken. Und zwar nicht nur, weil er mit seinem „Summer Song“ derzeit auf FM4 rauf und runter gespielt wird. Wer auf Singer-Songwriter-Musik steht, die sich Ecken und Kanten bewahrt, wird mit dem jungen Mann aus den USA zauberhafte Stunden verbringen. Ihr könnt euch das vorstellen? Dann schreibt uns doch an info@fraeuleinflora.at. 1×2 Karten hätten wir zum Veschenken!