Auch in der Regenhauptstadt Salzburg gibt es nichts Schöneres, als heiße Sommertage, die mit einem Kinoabend unter Sternen enden. Damit ihr nicht den Überblick verliert, haben wir alle Salzburger Open-Air Kinos für euch zusammengefasst. Inklusive Programm zum Ausdrucken und an den Kühlschrank kleben! Spoiler: Wer im Sommer 2016 noch Geld für Kinotickets ausgibt, ist selber Schuld!

>> HIER FINDET IHR DEN GESAMTEN STERNENKINO-PLAN ZUM DOWNLOADEN, AUSDRUCKEN & LIEBHABEN <<<

Neu 2016: Das Sternenkino Salzburg

Seit Sommer 2016 gibt es am Salzburger Kapitelplatz ein neues Sommerkino-Format. Die Idee ist ziemlich schlau: Dort, wo ohnehin jedes Jahr die Siemens Festspielnächte stattfinden, zeigt das Sternenkino Filme, bei denen sich die Protagonisten nicht ausschließlich singend unterhalten. Stattfinden wird das Sternenkino Salzburg von 1. bis 10. Juli 2016, jeweils um 20.00 Uhr. Plus: Der Eintritt ist frei und die Filme finden bei jedem Wetter statt. Gezeigt werden Klassiker und aktuelle europäische Filme. Unser persönliches Highlight ist der Austro-Western Das Finstere Tal und natürlich der großartige Alexis Sorbas (geht immer!). Zum Drüberstreuen gibt es beim Sternenkino Salzburg Streetfood-Standln und Getränke. Was will man mehr?!

Sternenkino SalzburgFolgende Filme stehen beim Salzburger Sternenkino 2016 am Programm:

  1. Juli: Monsieur Chocolat
    2. Juli: L. Cohen – I am your man
    3. Juli: Der 100-Jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    4. Juli: Das finstere Tal
    5. Juli: Monsieur Claude und seine Töchter
    6. Juli: Wie im Himmel
    7. Juli: Der große Diktator
    8. Juli: Plötzlich Gigolo
    9. Juli: Gruber geht
    10. Juli: Alexis Sorbas

Das Sommerkino am Salzbeach und im Stadtwerk Lehen

Das Sommerkino im Volksgarten ist ja mittlerweile zur allseits geliebten Institution geworden. Umso schöner, dass es auch heuer wieder stattfindet. Wie bereits im letzten Jahr durfte die Crowd im Internet über die Filmauswahl abstimmen. Gewonnen haben fünf spannende Filme aus Deutschland, Österreich und Frankreich. Neben dem Volksgarten werden auch heuer wieder zwei Termine im Stadtwerk Lehen stattfinden. Vorteil: Im Stadtwerk gibt es eine Schlechtwetteralternative. Im Volksgarten entscheidet immer das Wetter, ob am Abend Kino am Programm steht. Aber was wäre das Leben ohne die Macht des Zufalls?! An beiden Standorten beginnen die Filme jeweils um 21 Uhr!

Im Salzburger Volksgarten am Salzbeach darf man grillen.Programm des Sommerkinos im Volksgarten

13. Juli: Verstehen Sie die Belliers?
20. Juli: Das brandneue Testament
27. Juli: Planet Ottakring
3. August: Der Vater meiner besten Freundin
10. August: Die dunkle Seite des Mondes

Programm des Sommerkinos im Stadtwerk Lehen

17. August: Risse im Beton
24. August: Gott verhüte

>> HIER FINDET IHR DEN GESAMTEN STERNENKINO-PLAN ZUM DOWNLOADEN, AUSDRUCKEN & LIEBHABEN <<<

Musikfilmfestival: Zur schreienden Nachtigall

Auch Freunde des Musikfilms dürfen sich auf den Kinosommer freuen. Mit der schreienden Nachtigall gibt es seit letztem Jahr nämlich ein Mini-Festival, das sich genau diesem Genre verschrieben hat. Organisiert wird das Festival von den Kreativkollektiven My Sound of Music und Bureau du Grand Mot. Die Qualität des Programms ist also gesichert. Welche Filme genau gezeigt werden, steht aktuell noch nicht fest. Ganz Neugierige können ja die Webseite der schreienden Nachtigall zur Startseite machen und solange reinstalken, bis das Programm online ist. Hätten wir jetzt so gemacht. Hier gehts zur Webseite der Nachtigall.

Zur schreienden NachtigallDie Siemens Festspielnächte

Wenn Ende Juli der goldene Beton poliert wird und vor dem Festspielhaus die fetten AUDIs vorfahren wissen wir: Die Festspiele haben wieder begonnen. Damit auch Kulturinteressierte mit schmaleren Geldbörsen in den Genuss von Opern und Schauspielaufführungen kommen, gibt es seit einigen Jahren die Siemens Festspielnächte. Von 28. Juli bis 31. August können wir am Kapitelplatz Festspielproduktionen der vergangenen Jahre bewundern. Der Eintritt ist frei!

Das Programm der Siemens Festspielnächte findet ihr hier

Siemens Festspielnächte

Siemens FestspielnŠchte am Kapitelplatz, Salzburger Festspiele 2010, Foto: Andreas Kolarik/Repolusk, 26.07.2010

Das Trumer Sommerkino in Obertrum

Für alle, die auch gerne mal aus der Stadt flüchten bietet sich das Trumer Sommerkino in Obertrum an. Wie der Name vermuten lässt, findet das Freiluftkino von 14. Juli bis 18. August am Gelände der Privatprauerei Trumer statt. Auf die Qualität wird hier nicht nur beim Bier, sondern auch bei der Filmauswahl geachtet. Außerdem sorgen Food-Trucks für euer Wohlbefinden. Die Filme beginnen immer um 21.00 Uhr. Der Eintritt kostet € 8.-.

Trumer SommerkinoProgramm beim Trumer Sommerkino in Obertrum

14. Juli: Ich bin dann mal weg
21. Juli: Das brandneue Testament
28. Juli: Der Blunzenkönig
1. August: Hail Ceasar
11. August: Das Leben ist keine Generalprobe
18. Aufust: Birnenkuchen mit Lavendel

Golling: Sternenkino im Burghof

Golling ist ja die heimliche Hauptstadt des Tennengaus. Und deshalb leistet man sich hier nicht nur einen voll funktionstüchtigen Wasserfall, sondern auch ein Sternenkino im Hof der Burg Golling. An vier Terminen kann man hier das Burgambiente genießen und gleichzeitig im Freien fernsehen. Das Programm steht zwar noch nicht fest, die Termine aber schon. Notiert euch schon mal 9. Juli, 16. Juli, 24. Juli und 13. August 2016. Hier geht es zur Webseite der Burg, wo auch das Programm veröffentlicht wird.

Sternenkino in der Burg GollingNur für Frauen: Die Stiegl Ladies Night in der Brauwelt

Am 8. Juli zeigt die Stiegl Brauwelt bei der Ladies Night den Klassiker Sex and the City. Los geht es bei freiem Eintritt um 19 Uhr. Nach dem Film gibt es im Maschinenhaus eine After Show Party. Whoop, whoop!