Den Kopf gesenkt durch Salzburg gehen kommt meistens dann nicht gut an, wenn man irgendein Device in der Hand hält. Da wird man dann oft geschimpft, dass die Jugend nichts anderes als das Smartphone im Kopf hat.

Manchmal kommen aber auch ganz wunderbare Sachen raus – zum Beispiel, wenn man mit den Salzburger Medienfrauen instawalkt. Eine kleine Selektion daraus haben wir uns erlaubt, zu publizieren.