30. November 2016: Das Denkmal hat heute für immer zugesperrt 🙁 No more Freiraum für Kommunikation, Kunst und Kultur.

Das Denkmal hat sich „Freiraum für Kommunikation, Kunst und Kultur“ auf die Fahnen geschrieben. Früher war natürlich alles besser und auch der Diskurs ausufernder – dafür hat sich der Widerstand der Stadt verflüchtigt, der immer wieder für die Schließung des Vereinslokals gesorgt hatte.

Heute ist die gemütliche Bar vor allem Austragungsort von Studentenfesten und oft sehr guten Konzerten von Couchsurf-Barden. Auch wenn die provisorischen Sitzgelegenheiten Ikeamöbeln wichen, ist etwas charmant Ranziges geblieben und die Getränke sind günstig wie kaum wo.

Nonntaler Hauptstraße 1